HomepageInfos für den SchulalltagEreignisse im SchuljahrSchulgemeinschaftSchulprofilArbeitsgemeinschaftenSchülerzeitung "Panoptikum"Das TeamPanoptikum 2018/2019Panoptikum 2017/2018Panoptikum 2016/2017Panoptikum 2015/2016Panoptikum 2014/2015Panoptikum 2013/2014Panoptikum 2012/2013Panoptikum 2011/2012Panoptikum 2011/2012Panoptikum 2010/2011Ausgabe 14 (Jun. 2011)Ausgabe 13 (Mär. 2011)Ausgabe 12 (Dez. 2010)Young LeadersWindsurfenWikileaks...SchokoladenalterPhantasie der MenschenHilfe für Ruanda109. Jugend-Presse-KongressFrankfurt-Marathon 2010 Die zweite ErdeFIFA 08Adventskalender 2010Ausgabe 11 (Nov. 2010)Panoptikum 2009/2010Panoptikum 2008/2009Panoptikum LiteraturPanoptikum ServicePanoptikum ArchivPanoptikum KontaktPanoptikum NewsletterSchülervertretungSchulelternbeiratBenediktin. SchulnetzwerkFördervereinEhemalige MarienstatterPresseFotogalerienArchiv der Schuljahre


Sozialfonds

Der Förderverein unterstützt alljährlich Schüler und Schülerinnen, deren Eltern Schwierigkeiten bei der Finanzierung außerunterrichtlicher Aktivitäten, z.B. Schulfahrten, Wandertage etc., haben.

Der Ansprechpartner für diesen Fonds ist Herr Pulfrich, den sie gerne mit marienstatt[a]pulfrich.com kontaktieren können.

Alle Anfragen werden streng vertraulich behandelt.




Das Private Gymnasium Marienstatt ist Mitglied in der Vereinigung katholischer Schulen in Ordenstradition (ODIV – Ordensdirektoren-vereinigung).


Die zweite Erde

von Marie-Lenya Greb (5b)

 

Die zweite Erde ist ungefähr 20 Lichtjahre von uns entfernt (ungefähr 500000 Kilometer von der Venus entfernt) und wird von einer roten Sonne angestrahlt. Die zweite Erde wird aber nur von einer Seite angestrahlt, so bekommt nur eine Hälfte der zweiten Erde Licht ab. Wenn ihr mich fragt, würde ich auf dieser Seite nicht landen wollen, weil dort die ganze Zeit über 40°C herrschen, dagegen ist es auf der dunklen Seite fast genauso kalt wie bei uns im Herbst. Das Komische ist, dass es auf ihr genauso wie bei uns Jahreszeiten gibt. Ob es dort Leben gibt, weiß keiner, aber bis dahin ist es noch ein bisschen Zeit. Außerdem ist die zweite Erde dreimal so groß wie unsere Erde.

 


Besucher:004509



Login


Benutzername:


Password:




WebUntis

Weiterleitung zu WebUntis.

Diese neue (auch als App verfügbare) Form des digitalen Stundenplans ist zunächst nur für das Kollegium verfügbar und wird nach einer Testphase auch für die Eltern und Schüler eingeführt.



Jahresterminplan

Jahresterminplan-20180313.pdf


Mensa

Hier finden Sie den aktuellen Speiseplan und weitere Informationen zur Mensa.

Mit folgendem Link gelangen Sie zum Abrechnungssystem Meal-o.



Marienstatt bleibt bunt

Das Schullogo des Gymnasiums Marienstatt zeigt ein graues Quadrat und zwei geschwungene Linien, die über die Grenzen dieses Quadrats hinausgehen. Diese, so Abt Andreas, sollen das Schulmotto symbolisieren: „Über die Grenzen bloßen Wissens hi-naus.“ Gerade in Zeiten von Social Media, Fake News und „Alternativen Fakten“ lohnt es sich, dass wir als Schulgemeinschaft uns der Bedeutung dieses Mottos noch einmal bewusst werden. mehr



Besucher:27705692