HomepageG8GTSInfos für den SchulalltagEreignisse im SchuljahrSchulgemeinschaftSchulprofilUnterrichtsfächerArbeitsgemeinschaftenÜbersicht über kommende AGsÜbersicht über aktuelle AGsBadmintonBandBig BandCrashkurs RussischDuathlonElektronikEntspannungErste HilfeGenerationentreffHandarbeitJugendfußball I und IIJudoKochenMädchenfußballMittel- und OberstufenchorMofaMountainbikeQuerflöte lernenRope-SkippingSchülerzeitung "Panoptikum"SchulimkereiTischtennisTennisTheaterSchülerzeitung "Panoptikum"SchülervertretungSchulelternbeiratBenediktin. SchulnetzwerkFördervereinEhemalige MarienstatterPresseFotogalerienArchiv der Schuljahre


Abi-Aktion 2018

Die Abi-Aktion 2018 möchte die Diakonie im Westerwald sowie die Familien von zwei Mitschülern unterstützen - nähere Informationen finden Sie hier.

Falls Sie die Aktion durch Spenden unterstützen möchten, können Sie folgende Bankverbindung nutzen:

Kontoinhaber/in:

Christina Schwuchow

IBAN:

DE79573918000013460108

BIC:

GENODE51WW1

 

 





Das Private Gymnasium Marienstatt ist Mitglied in der Vereinigung katholischer Schulen in Ordenstradition (ODIV – Ordensdirektoren-vereinigung).


„Hilfe“ kann Leben retten – AG Erste Hilfe





Schulsanitätsdienste gibt es nicht an allen Schulen, auch wenn es sich bei diesen um eine sehr wichtige Aufgabe handelt. Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler werden in Erster Hilfe geschult und stellen dann mit Hilfe der Ausbildungslehrer in allen Arten von Notfällen fachlich passende und schnelle Erste Hilfe vor Ort - entweder völlig selbstständig in „einfachen“ Fällen oder falls notwendig bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes.

 

Als Einführung erhalten alle AG-Teilnehmer zunächst die Ausbildung „Lebensrettende Sofortmaßnahmen“ („Führerschein-Pflichtkurs“), die theoretische und praktische Grundlagen der Ersten Hilfe für Jedermann darstellt. Im Anschluss daran (und das ist die meiste Zeit des Schuljahres) finden jede Woche neue Schulungen und Übungen statt, die eine große Abwechslung bieten. Spezielle Notfälle in Schulen (u. a. im Sportunterricht) werden ebenso geprobt, wie Unfälle im Haushalt; von Prellungen bis zu Brandverletzungen, vom Sturz bis zum Verkehrsunfall, der richtige Umgang in solchen Situationen, der Menschenleben retten kann, geht gewissermaßen in „Fleisch und Blut“ der Schulsanitäter über.

 

Die Kooperation mit dem DRK bietet die Möglichkeit, zu unterschiedlichen Themen Fachleute mit Erfahrung einzubinden, neue praktische Übungen durchzuführen sowie Außentermine wahrzunehmen (z. B. in einer Rettungsleitstelle).

 

Teilnehmen können alle Schüler/innen ab Klasse 8. Wir treffen uns immer dienstags, 9./10. Stunde.

Die bereits ausgebildeten "Schulsanis" werden auch in diesem Schuljahr wieder einen Dienstplan aufstellen und eine Alarmierung erhalten, sodass in Notfällen IMMER mindestens drei Helfer schnell und zügig aus dem Unterricht heraus zur Stelle ist.

 

Dank freundlicher Unterstützungen aus privater Hand und Wirtschaft verfügt das Private Gymnasium Marienstatt über zwei Notfalltaschen mit jeweils einem Defibrillator (AED), mit dem in kürzester Zeit bei Schülern, Lehrern und Besuchern eine lebensbedrohliche Fehlfunktion des Herzens unterbrochen werden kann. Damit ist das Marienstatter Gymnasium die erste Schule in unserer Region, die mit solchen Geräten ausgestattet ist. Zudem ist ein vollständiger „halbprofessioneller“ Sanitätsrucksack vorhanden, so dass auch hier bereits entsprechende, fachlich notwendige Mittel für die AG vorhanden sind.


Steckbrief der AG




Besucher:008420


Login


Benutzername:


Password:




Jahresterminplan

Jahresterminplan-20180116.pdf


Schriftliches Abitur

Abiturienten, die wegen der angekündigten Schneefälle unsicher sind, ob sie die Schule an den Prüfungstagen pünktlich von ihrem Wohnort aus erreichen können, bietet das Gästehaus des Kloster (Telefon 02662/9535-255 oder 9535-0) eine Übernachtungsmöglichkeit an.



Marienstatt bleibt bunt

Das Schullogo des Gymnasiums Marienstatt zeigt ein graues Quadrat und zwei geschwungene Linien, die über die Grenzen dieses Quadrats hinausgehen. Diese, so Abt Andreas, sollen das Schulmotto symbolisieren: „Über die Grenzen bloßen Wissens hi-naus.“ Gerade in Zeiten von Social Media, Fake News und „Alternativen Fakten“ lohnt es sich, dass wir als Schulgemeinschaft uns der Bedeutung dieses Mottos noch einmal bewusst werden. mehr



Aktueller Speiseplan
und weitere Infos zur Schulmensa

Hier finden Sie alle Informationen zur Mensa



Besucher:20289065