HomepageInfos für den SchulalltagEreignisse im SchuljahrSchulgemeinschaftSchulprofilKoordinaten unserer SchuleWortelkamp-Kreuz im FoyerZisterzienser machen SchuleG8GTSG8GTS in MarienstattG8 und GTSRhythmisierter UnterrichtLernzeitenG8GTS Orientierungs-/MittelstufePräsentation G8GTS-KonzeptG8GTS-PresseechoMittagessen / MensaSprachenprofilPräventionskonzeptSozialpraktikum "Compassion"PatenschaftenAbi-AktionenSchulseelsorgeSchulsozialarbeitTaizé-FahrtPartnerschulen / Austausch"Marienstatt unterwegs"Schülerzeitung "Panoptikum"SchülervertretungSchulelternbeiratBenediktin. SchulnetzwerkFördervereinEhemalige MarienstatterPresseFotogalerienArchiv der Schuljahre




Das Private Gymnasium Marienstatt ist Mitglied in der Vereinigung katholischer Schulen in Ordenstradition (ODIV – Ordensdirektoren-vereinigung).


G8 und GTS – Das achtjährige Gymnasium in Ganztagform


Unsere Ganztagsschule ist für die 5. und 6. Klassen als freiwilliges Angebot, von der 7. bis zur 9. Klasse jedoch als für alle verbindliche Form organisiert.

In G8 umfassen die Jahrgangsstufen 10 bis 12 die neue, dreijährige Oberstufe (Einführungsphase in der 10, Qualifikationsphase in der 11 und 12). Über die Medien und durch negative Beispiele aus anderen Bundesländern treten oft Bedenken bezüglich des achtjährigen Abiturs auf. Von einem „Turbo-Abitur“ kann jedoch keinesfalls die Rede sein! Denn der Unterrichtsstoff wird nicht im gleichen Umfang wie in G9 beibehalten und einfach um ein Jahr „gestaucht“ unterrichtet. Vielmehr werden die Lerninhalte durch Vorgaben des Ministeriums und von unseren Lehrkräften nach schuleigenen Arbeitsplänen in den Inhalten sinnvoll auf das Wesentliche konzentriert und in den Unterrichtsmethoden angepasst. Wir haben den Wünschen unserer Eltern, vertreten durch den Schulelternbeirat, gern entsprochen und die zusätzlichen Ganztagsstunden zu einem großen Teil als Phasen der Übung, Vertiefung und Förderung organisiert. Hinzu kommen Zeiten für „Außerunterrichtliches“ wie Arbeitsgemeinschaften und Zeiten für „Ruhe und Spiel“. Durch die Einführung von G8 in Verbindung mit GTS profitiert auch die Oberstufe, denn nun stehen uns wieder drei volle Qualifikationsjahre bis zum Abitur zur Verfügung und nicht nur zweieinhalb.

 

 


Besucher:012608



+++ Die neue Ausgabe des Marienstatt aktuell ist da! +++

Login


Benutzername:


Password:




Adventskonzert 2018

Schülerinnen und Schüler tragen musikalisch Besinnliches zur Vorweihnachtszeit vor - herzliche Einladung in die Basilika am kommenden Montag, 17.12., um 19.00 Uhr!





Achtung: Neue Busverbindungen

Bitte beachten Sie die kurzfristigen Änderungen in/aus Richtung Betzdorf... mehr



Jahresterminplan

Jahresterminplan20180903.pdf


Neues Mensa-Abrechnungssystem


Durch Klick auf das meal-O-Symbol gelangen Sie zum individuellen Login für unser neues Abrechnungssystem. Die Zugangsdaten wurden mit einer Anleitung (Muster siehe unten) und Hinweisen zum Essen in unserer Mensa allgemein ausgegeben.


Anleitung_meal-o_2018_06.pdf
Anmeldung_Mensa-Halbtagsschule.pdf
Anmeldung-Mensa-MSS.pdf

Aktueller Speiseplan
und weitere Infos zur Schulmensa

Hier finden Sie weitere Informationen zur Mensa



BELF Marienstatt

Herzliche Einladung zum nächsten "lokalen Treffen" des Benediktinischen Elternforums am 29.01.2019 im Katholischen Pfarrhof, Hachenburg.





Sozialfonds

Der Förderverein unterstützt alljährlich Schüler und Schülerinnen, deren Eltern Schwierigkeiten bei der Finanzierung außerunterrichtlicher Aktivitäten, z.B. Schulfahrten, Wandertage, etc., haben.

Der Ansprechpartner für diesen Fonds ist Herr Pulfrich, den sie gerne mit marienstatt[a]pulfrich.com kontaktieren können.

Alle Anfragen werden streng vertraulich behandelt.

 



Marienstatt bleibt bunt

Das Schullogo des Gymnasiums Marienstatt zeigt ein graues Quadrat und zwei geschwungene Linien, die über die Grenzen dieses Quadrats hinausgehen. Diese, so Abt Andreas, sollen das Schulmotto symbolisieren: „Über die Grenzen bloßen Wissens hi-naus.“ Gerade in Zeiten von Social Media, Fake News und „Alternativen Fakten“ lohnt es sich, dass wir als Schulgemeinschaft uns der Bedeutung dieses Mottos noch einmal bewusst werden. mehr



Besucher:26062961