HomepageInfos für den SchulalltagEreignisse im SchuljahrSchulgemeinschaftSchulprofilArbeitsgemeinschaftenSchülerzeitung "Panoptikum"SchülervertretungSchulelternbeiratBenediktin. SchulnetzwerkFördervereinEhemalige MarienstatterPresseFotogalerienArchiv der SchuljahreSchuljahr 2017/18Schuljahr 2016/17Schuljahr 2015/16Schuljahr 2014/2015Schuljahr 2013/2014Schuljahr 2012/2013ChinaVerabschiedungenUnsere Region von ganz weit obenTaizé-Fahrt 2013Bienen, Burg und Schweinetreiben"Jugend forscht"Parteien im GesprächDas Aschenputtel-ProjektSV-WahlenTag des MädchenfußballsVerabschiedung Klemens SchlimmSommerkonzertBerufsbörseVerkehrserziehung MSSSozialversicherungSportfest der 5er und 6erEucharistischer KongressStreicherkonzertRoscrea-AustauschSt. Petersburg-AustauschZevenkerken-AustauschSpendenübergabe1000 Stimmen gegen AidsBenefiz-Fußballturnier Ruandavor.LeseheldenKonzertfahrt ÖsterreichEhemaligen-Fußballturnier 2013Abiturfeier 201350 Jahre Abitur 1963DELF-DiplomFrühjahrs-Serenade"Das Tagebuch der Anne Frank"SportturniereDrogenpräventionErste HilfeSchuldampfmaschineNeujahrskonzert HerdorfAdventskonzertHiggs-TeilchenVorlesewettbewerbWhite Horse TheatreAction!Kidz 2012Dank von InaTag der offenen TürSerenadeÖkumenischer GottesdienstSchule und VereinGerichtssaalBesuch in RoscreaKollegiumsausflugMontabaurer Pimpfe-MarktStudienfahrt PragStudienfahrt SorrentBetzdorfer FirmenlaufErlebnispädagogik 7. KlassenGoethes WetzlarWozu Geschichte lernen?Ehemaligentreffen am 15.09.12Hadamar-ExkursionStufenkonzert MSS 13Sambia zu GastSt. Petersburg in MarienstattSchülerlabor Mainz"Anders!Kloster."Achtung, Auto!Ohne Laien geht es nichtGlaube, Liebe, HoffnungWillkommen für 92 Neue!DienstjubiläenNeu im KollegiumSchuljahr 2011/2012Schuljahr 2010/2011Schuljahr 2009/2010Schuljahr 2008/2009Schuljahr 2007/2008Schuljahr 2006/2007Schuljahr 2005/2006Schuljahr 2004/2005


Sozialfonds

Der Förderverein unterstützt alljährlich Schüler und Schülerinnen, deren Eltern Schwierigkeiten bei der Finanzierung außerunterrichtlicher Aktivitäten, z.B. Schulfahrten, Wandertage etc., haben.

Der Ansprechpartner für diesen Fonds ist Herr Pulfrich, den sie gerne mit marienstatt[a]pulfrich.com kontaktieren können.

Alle Anfragen werden streng vertraulich behandelt.




Das Private Gymnasium Marienstatt ist Mitglied in der Vereinigung katholischer Schulen in Ordenstradition (ODIV – Ordensdirektoren-vereinigung).


Dienstjubiläen







In der ersten Dienstbesprechung des Kollegiums wurden fünf Kollegen anlässlich ihrer Dienstjubiläen geehrt:

 

Burkhard Bockmühl ist nun seit zehn Jahren an unserer Schule Lehrer für die Fächer Mathematik, Physik und Naturwissenschaften; in seinen ersten Dienstjahren unterrichtete er auch Informatik. In „Nawi“ war er zeitweilig Fachbereichssprecher, mehrfach war er als Klassenleiter eingesetzt.

 

Jutta Schwaerzel wurde für ihre für 20-jährige Zugehörigkeit zu unserer Schulfamilie ausgezeichnet. Seit 1992 unterrichtet sie Bildende Kunst und amtierte mehrfach auch als Fachbereichssprecherin. Zudem leitete sie immer wieder künstlerische Arbeitsgemeinschaften. Sie war und ist verantwortlich für verschiedene Ausstellungen von Schülerarbeiten im Schulgebäude. Aus einer Studienfahrt in die Toskana erwuchs ein hervorragender Katalog von Schülerarbeiten, die vor Ort entstanden waren.

 

Wolfgang Schuth blickt auf 25 Jahre in Marienstatt zurück. Seit 1987 ist er Fachlehrer für Sport und Geschichte und leitete zudem zahlreiche AGs. Der passionierte Fußballer ist seit Langem Organisator der Oberstufen-Fußballturniere und war lange Mitglied der Lehrer-Fußballmannschaft. Zeitweilig war er zuständig für die Schullaufbahnberatung. Immer wieder trat er als Organisator von Schülerbesuchen bei hochrangigen politischen Vorträgen und Veranstaltungen in Erscheinung. Zahlreiche Studienfahrten der MSS hat er begleitet.

 

Norbert Merz wurde anlässlich seines 30-jährigen Dienstjubiläums an unserer Schule geehrt. Seit 1982 ist er Fachlehrer für Mathematik und Sport an unserer Schule und unterrichtete zudem lange auch Informatik. In allen Fächern amtierte er mehrfach als Fachbereichssprecher, zudem war er lange Jahre Mitglied der Mitarbeitervertretung und für eine Periode deren Vorsitzender. In verschiedenen Ausschüssen war und ist er Mitglied, so im Schulausschuss und in der Steuerungsgruppe. Vor rund zehn Jahren war er verantwortlich für die Schulbuchausleihe und auch im derzeitigen Lernmittelfreiheit-System arbeitet er mit. Er engagiert sich als Organisator des Ehemaligen-Fußballturniers und ist Mitglied der Lehrermannschaften Fußball und Volleyball. Er begleitete zudem viele Klassen- und Studienfahrten.



Klemens Schlimm ist als dienstältester Kollege nun schon 35 Jahre in Marienstatt aktiv. Seine Dienstzeit kennzeichnet bereits seit 1977 vielfaches pädagogisches Engagement in seinen Fächern Geschichte und Deutsch, „fachfremd“ in Sozialkunde und Sport sowie in schulkoordinierenden Fragen. Er bekleidete nahezu durchlaufend das Amt eines Klassen- und Stammkursleiters, führte viele Klassenfahrten und sechs Studienfahrten nach Griechenland durch. Im Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ betreute er mehrfach die Fußball- und Leichtathletik-Mannschaften der Schule. Einige Jahre fungierte er als Mitglied der MAV, als Fachbereichsleiter Deutsch, als Betreuer der Praktikanten und als Leiter der Orientierungsstufe. In dieser Funktion ist es ihm gelungen, den Kontakt zu den Grundschulen der Region zu intensivieren und damit zur Erleichterung des Übergangs von der Primar- zur Sekundarstufe beizutragen. Bis heute ist er für die Koordination der gemeinschaftskundlichen Fächer zuständig. Seit 1995 arbeitete als 2., seit 2000 als 1. stellvertretender Direktor in der Schulleitung. Im Jahr 2006 wurde er als Nachfolger von Abt Andreas zunächst als geschäftsführender Schulleiter eingesetzt und 2007 dann zum kommissarischen Schulleiter ernannt. Am 25.01.2008 wurde er offiziell in das Amt des Schulleiters eingeführt, aus dem er mit Ablauf dieses Schuljahres in den Ruhestand ausscheiden wird.

 

Die Schulgemeinschaft dankt allen „Jubilaren“ sehr herzlich für ihren Einsatz in den vielfältigen Bereichen des Schullebens – im Unterricht und darüber hinaus – und wünscht für die kommenden Jahre weiter viel Freude an der Arbeit und Gottes Glück und Segen!


Besucher:9934



Login


Benutzername:


Password:




WebUntis

Weiterleitung zu WebUntis.

Diese neue (auch als App verfügbare) Form des digitalen Stundenplans ist zunächst nur für das Kollegium verfügbar und wird nach einer Testphase auch für die Eltern und Schüler eingeführt.



Jahresterminplan

Jahresterminplan-20180313.pdf


Die MSS 11 + 12 fahren nach Taizé



Die diesjährige Reise nach Taizé findet vom 10. bis 18. August 2019, also am Ende bzw. nach den Sommerferien statt.

Anmeldeschluss: 1.6.2019


Download

Taize-Flyer_2019.pdf


Mensa

Hier finden Sie den aktuellen Speiseplan und weitere Informationen zur Mensa.

Mit folgendem Link gelangen Sie zum Abrechnungssystem Meal-o.



Marienstatt bleibt bunt

Das Schullogo des Gymnasiums Marienstatt zeigt ein graues Quadrat und zwei geschwungene Linien, die über die Grenzen dieses Quadrats hinausgehen. Diese, so Abt Andreas, sollen das Schulmotto symbolisieren: „Über die Grenzen bloßen Wissens hi-naus.“ Gerade in Zeiten von Social Media, Fake News und „Alternativen Fakten“ lohnt es sich, dass wir als Schulgemeinschaft uns der Bedeutung dieses Mottos noch einmal bewusst werden. mehr



Besucher:27950335