HomepageInfos für den SchulalltagEreignisse im SchuljahrSchulgemeinschaftSchulprofilArbeitsgemeinschaftenSchülerzeitung "Panoptikum"SchülervertretungSchulelternbeiratBenediktin. SchulnetzwerkFördervereinEhemalige MarienstatterPresseFotogalerienArchiv der Schuljahre


Sozialfonds

Der Förderverein unterstützt alljährlich Schüler und Schülerinnen, deren Eltern Schwierigkeiten bei der Finanzierung außerunterrichtlicher Aktivitäten, z.B. Schulfahrten, Wandertage etc., haben.

Der Ansprechpartner für diesen Fonds ist Herr Pulfrich, den sie gerne mit marienstatt[a]pulfrich.com kontaktieren können.

Alle Anfragen werden streng vertraulich behandelt.




Das Private Gymnasium Marienstatt ist Mitglied in der Vereinigung katholischer Schulen in Ordenstradition (ODIV – Ordensdirektoren-vereinigung).


Herzlich willkommen im Privaten Gymnasium Marienstatt!



Aktuelle Termine

11.-24.04.19

Besuch der Partnerschule in St.Petersburg

23.04.-30.04.19

Osterferien

08.05.19

Benediktinisches Elternforum Hachenburg <mehr>

17.05.19

spät. Abgabe der Facharbeit 11




Grüße aus St. Petersburg

Zurzeit findet der Gegenbesuch unserer Schüler/innen bei ihren russischen Partnerschülern in St. Petersburg statt. <mehr>




Johann Wolfgang von Goethes "Faust I" mal anders

Als die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 11 und 12 des Privaten Gymnasiums Marienstatt erfuhren, dass sie in den kommenden Tagen eine Theaterinszenierung von Goethes „Faust I“ in der Schule erwartet, waren gemischte Reaktionen wahrzunehmen. <mehr>



Gymnasium im Dialog: Sexualisierte Gewalt im schulischen Kontext?

Veranstaltung 9.4.2019, 19.30 Uhr in der Annakapelle Marienstatt

Im Februar fand eine internationale Konferenz zum Thema Missbrauch in der katholischen Kirche im Vatikan statt. Das gewaltige Medienecho zeigte, dass diese Angelegenheit eine wichtige Rolle in der öffentlichen Wahrnehmung spielt. Wie wirkt sich diese Thematik aber auf der lokalen Ebene aus, in unserem Fall dem Gymnasium der Zisterzienserabtei Marienstatt? <mehr>




Europabienen

Was verbindet ein deutsches Privatgymnasium mit altsprachlichem Profil und eine tschechische Sekundarschule für Elektrotechnik und Sozialkunde? Auf den ersten Blick sehr wenig, auf den zweiten wird es verständlich. <mehr>




Denksport mit Papier, Stift und Schere

Am Donnerstag, 21.03.19, nahmen 90 Schüler/innen von der Klasse 5 bis zur 9 am alljährliche Wettbewerb „Känguru der Mathematik“ teil. Der bringt deutschlandweit rund 900.000 Schüler/innen dazu, sich abseits von Lehrplänen und Standard-Lösungsverfahren mit der abwechslungsreichen Welt der Mathematik zu beschäftigen.

<mehr>




Die Klasse 6c auf den Spuren Tolkiens: Eine Reise nach Mittelerde

Am 19.03.2019 veranstaltete die Klasse 6c unter der Leitung von Frau Weinbrenner eine Ausstellung zur Lektüre „Der kleine Hobbit“ von J.R.R. Tolkien. <mehr>




220 Sportabzeichen

Seit einigen Jahren organisieren die Sportlehrer unserer Schule die Teilnahme am Deutschen Sportabzeichen. Im Laufe des Jahres 2018 wurde im Sportunterricht der Klassen 5-10 nebenbei auch für das Sportabzeichen geübt und am Ende des Jahres konnten wir 220 erfolgreiche Prüfungen melden.<mehr>




Fußballturnier der Ehemaligen

Beim diesjährigen Ehemaligen-Fußballturnier am 16.03.19, das mit sechs teilnehmenden Mannschaften wieder gut besucht war, konnten die Sieger in den Platzierungsspielen allesamt erst im 7-m-Schießen ermittelt werden, Indiz für die relativ große Ausgeglichenheit der Spielstärke der Mannschaften trotz großer Altersunterschiede.<mehr>



"Kehre um und glaube an das Evangelium"


Die katholischen Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 7 empfingen am Aschermittwoch das Aschenkreuz. In einer Messe in der Basilika gingen P. Benedikt Michels und Christian Pulfrich auf den Begriff des „Fastens“ ein. Zeitgleich feierten die evangelischen Schülerinnen und Schüler mit Michaela Neufurth und Franziska Balzer einen Gottesdienst in der Annakapelle. <mehr>



Padre Pedro Gawlik, ein Freund Marienstatts

Im Januar 2019 verstarb in Manaus/Amazonas Padre Pedro Gawlik. Er stammte aus Oberschlesien, studierte gegen den Willen seiner Eltern Theologie und schloss sich den Salesianern Don Boscos in Benediktbeuern/Obb. an, wo ich ihn auch kennenlernte. <mehr>



Doppelte Finalteilnahme


In den letzten Jahren waren unsere Mannschaften bereits Dauergast beim Bundesfinale der TT-Wettkämpfe. Aber 2019 wird es ein Novum in der Geschichte der Tischtennis-Schulwettkämpfe Marienstatts geben: Gleich mit zwei Teams dürfen wir Anfang Mai in Berlin die Schule und das Land Rheinland-Pfalz vertreten.<mehr>



Im Gedenken an die in den Konzentrationslagern Ermordeten


Zahlreiche Gäste waren der Einladung in die Marienstatter Annakapelle gefolgt, in der am 4. Februar 2019 abends eine Gedenkveranstaltung für die in den Konzentrationslagern Ermordeten stattfand. <mehr>



Spektakulärer Erfolg auf Platz 2


Beim Landesfinale Badminton der WK III veranlasste ein überraschender Sieg unsere Schule gegen die Mannschaft des Heinrich-Heine-Gymnasiums (immerhin Eliteschule des Sports) den Sport-Referenten im Bildungsministerium, Herr Stäudt, zur namentlichen Nennung von Maja Gerbrand und Daniel Nilges als Sportler, die eine herausragende Leistung vollbrachten. <mehr>



Im Dienst einer guten Sache

Vom 14. bis zum 28. Januar absolvierten wir Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 11 des Privaten Gymnasiums Marienstatt das alljährlich stattfindende Sozialpraktikum, das den Namen „Compassion“ trägt. <mehr>



Lesechampion 2018


Unsere neue Rekordhalterin heißt Dilara Meyer (6A). Sie hat die stolze Zahl von 48 Büchern im letzten Jahr gelesen. <mehr>



Jugend trainiert für Olympia Badminton WK II am 16.1.2019


Nach dem Erfolg unserer Wettkampfklasse III waren wir auch mit den „Großen“ der WK II in Mendig angetreten, um unser Bestes zu geben. Jedoch musste sich unsere Mannschaft mit 5 Schulteams messen, die beim Warmspielen alle einen starken Eindruck hinterließen. <mehr>



Jugend trainiert für Olympia Badminton WK III


Die Wettkämpfe im Rahmen von Jugend trainiert für Olympia ziehen alljährlich tausende Schülerinnen und Schüler in ihren Bann. Zum Badminton-Turnier am 11.1.2019 in Mendig fuhr die Mannschaft der Wettkampfklasse III unserer Schule gemeinsam mit der IGS aus Plaidt. <mehr>



Medeas Liebe – Antike zum Greifen nah


Das tragische Schicksal der Medea beschäftigte Schülerinnen und Schüler, die mit ihren Lehrern Frau Böschen, Herr Schlick und Frau Jäkel die Sonderausstellung „Medeas Liebe“ in der Skulpturensammlung Liebieghaus in Frankfurt besuchten. <mehr>



Vorweihnachtliche Klänge


Der Fachbereich Musik gestaltete am Montag, den 17.12.2018, abends in der Basilika das traditionelle Adventskonzert, zu dem zahlreiche Gäste erschienen waren.<mehr>



9b: Unser Besuch in der Zentralmoschee Köln


Am 12.Dezember 2018 machten wir, die Klasse 9b des Privaten Gymnasiums Marienstatt, uns mit dem Bus auf den Weg nach Köln, um die dortige Zentralmoschee zu besichtigen. <mehr>



Johanna Brecher gewann mit Bravour den Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs


Einer bereits 60-jährigen Tradition zur Folge fand am 06. Dezember 2018 deutschlandweit der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels statt, der unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten steht. <mehr>



Abiaktion profitiert vom Pimpfemarkt


Auch dieses Jahr hatte die Abi-Aktion des Privaten Gymnasiums Marienstatt wieder die Möglichkeit, wie es schon fast Tradition geworden ist, die Organisatoren des jährlich zweimal stattfindenden Pimpfemarktes in Montabaur tatkräftig zu unterstützen.<mehr>



Update in der Ersten Hilfe


Stabile Seitenlage, Herz-Lungen-Wiederbelebung, Schocklage – um auf gesundheitliche Extremsituationen vorbereitet zu sein, nehmen die Lehrerinnen und Lehrer des Privaten Gymnasiums Marienstatt regelmäßig an Erste-Hilfe-Kursen teil.<mehr>



Pécs zu Gast - Musik verbindet!


Schon zum sechsten Mal trafen der mehrfach preisgekrönte Chor „Laudate“ unter der Leitung von Gabor Havasi und das Volksmusikensemble „Zengetö“ unter der Leitung von Lajos Bergics auf die Marienstatter Ensembles.<mehr>



Marienstatter „Tag der offenen Tür“ lud zu facettenreichen Mitmachangeboten ein


Zahlreiche Besucher waren der Einladung zum Tag der offenen Tür des Marienstatter Gymnasiums am Samstag, den 10. November 2018 gefolgt. Zwischen 9 und 13 Uhr erwartete die Gäste ein vielfältiges Programm. <mehr>



Marienstatter Fußballerinnen qualifizieren sich für den regionalen Vorentscheid


Im Rahmen des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ reisten am 22. Oktober 2018 begeisterte Fußballerinnen mit ihrem Betreuer Markus Scheuren nach Montabaur, um dort ihr Können in der Vorrunde unter Beweis zu stellen.<mehr>



Neuer Busfahrplan Richtung Herschbach

Ab dem 9.12.2018 ändert sich die Busverbindung Linie 415 in Richtung Herschbach. <mehr>



WhatsApp, Instagram und Co. - Fluch und Segen der Sozialen Netze

Jugendliche sind fasziniert von den Möglichkeiten, die ihnen die Sozialen Netze bieten, vor allem einen unkomplizierten und schnellen Austausch von Gedanken und Informationen innerhalb des Freundeskreises. Doch es gibt auch Risiken und Gefahren. <mehr>



Unterwegs auf Goethes Spuren


Bereits am zweiten Schultag nach den Herbstferien machte sich der Abiturjahrgang 2019 des Privaten Gymnasiums Marienstatt auf in die hessische Kleinstadt Wetzlar, um dort an einem außerschulischen Lernort auf den Spuren Goethes und seines „Werthers“ zu wandeln. <mehr>



Elterninformation

Seit diesem Schuljahr 2018/19 gibt es eine neue, landesweite Regelung zum Schulunterricht vor den Ferien. <mehr>



Kalimera Griechenland – eine beeindruckende Begegnung mit einem Studienfahrtsziel

Wie bedeutsam ist Griechenland als Wiege der europäischen Kultur und als interessantes Urlaubsland? Oder ist es eher ein Beispiel für die Verarmung eines Staates auf EU-Ebene? Diesen Fragen sind Schülerinnen und Schüler auf Ihrer Reise nach Griechenland nachgegangen.<mehr>



Marienstatter von der Vielfalt Maltas begeistert

Arabisch + englisch + italienisch = Malta. So abenteuerlich diese Rechnung klingen mag, so faszinierend ist das kleinste EU-Mitgliedsland im Süden der Gemeinschaft. In der Woche vor den Herbstferien reisten Schülerinnen und Schüler der MSS 12 auf die Insel im Mittelmeer. <mehr>



Grüße aus dem Süden


Die 12er sind zur Zeit auf Studienreise und grüßen von dort!<mehr>



Schüleraustausch 2018/2019: Marienstatt mit Sankt Petersburg


Der Beginn des diesjährigen Schüleraustauschs mit der Schule 27 aus St. Petersburg fand in der Annakapelle unserer Schule statt. Herr Stuckenhoff begrüßte unsere Gäste und wünschte allen Beteiligten eine erfolgreiche und Völker verbindende Zeit. <mehr>



Ehemaligentreffen


Mit rund 135 Anmeldungen hatte das diesjährige Ehemaligentreffen eine hohe Resonanz. <mehr>



„Mehr als Du siehst“ – Tag der Religionspädagogik


„Mehr als Du siehst“ ist das Leitwort der Kirchenentwicklung im Bistum Limburg – auch der „Tag der Religionspädagogik“ stand unter diesem Motto. Mit Birgitta Nolte, P. Benedikt Michels und Christian Pulfrich nahmen drei Marienstatter Religionslehrer daran teil. <mehr>



Teilnahme am Firmenlauf in Bad Marienberg


Die erstmalige Teilnahme Marienstatts am Firmen-Schülerlauf in Bad Marienberg war nicht nur wegen der vier Siege in den Altersklassen und der zwei Gesamtsiege erfolgreich.<mehr>



Kein 'Vogelschiss der deutschen Geschichte': Zeitzeugen beschämender Barbarei erzählen


Am 21. August nahmen 38 SchülerInnen der MSS 12 gemeinsam mit Pater Benedikt Michels und Franziska Balzer am Zeitzeugenprojekt des Bistums Limburg teil: Vier Überlebende deutscher Vernichtungslager in Polen erzählten. <mehr>



Geschichtskurse besuchen Gedenkstätte Hadamar

Bereits seit einigen Jahren besuchen Schülerinnen und Schüler des Privaten Gymnasiums Marienstatt die Euthanasie-Gedenkstätte und die ehemalige Synagoge in Hadamar bei Limburg. Die Geschichtskurse des derzeitigen Abschlussjahrganges fuhren in Begleitung ihrer Fachlehrerinnen und -lehrer am 14. August in die hessische Kleinstadt. <mehr>



Taizé – ein Ort der Stille und Begegnung

Zwei Tage vor Beginn des aktuellen Schuljahres trafen sich 20 Schülerinnen und Schüler, Ehemalige und die begleitenden Lehrer Alexandra Cäsar und Christian Pulfrich am Busparkplatz des Privaten Gymnasiums der Zisterzienserabtei Marienstatt, um gemeinsam mit dem Bus auf Initiative der Schulseelsorge für eine ganze Woche nach Taizé zu reisen. <mehr>



Willkommen Sextaner!


Am Privaten Gymnasium Marienstatt werden besondere Ereignisse mit einem Gottesdienst gefeiert. So war es auch am Dienstag, den 07. August 2018, als die Marienstatter Schulgemeinschaft die neuen Sextaner feierlich willkommen hieß. <mehr>



Besucher:5683843



Login


Benutzername:


Password:




WebUntis

Weiterleitung zu WebUntis.

Diese neue (auch als App verfügbare) Form des digitalen Stundenplans ist zunächst nur für das Kollegium verfügbar und wird nach einer Testphase auch für die Eltern und Schüler eingeführt.



Jahresterminplan

Jahresterminplan-20180313.pdf


Mensa

Hier finden Sie den aktuellen Speiseplan und weitere Informationen zur Mensa.

Mit folgendem Link gelangen Sie zum Abrechnungssystem Meal-o.



Marienstatt bleibt bunt

Das Schullogo des Gymnasiums Marienstatt zeigt ein graues Quadrat und zwei geschwungene Linien, die über die Grenzen dieses Quadrats hinausgehen. Diese, so Abt Andreas, sollen das Schulmotto symbolisieren: „Über die Grenzen bloßen Wissens hi-naus.“ Gerade in Zeiten von Social Media, Fake News und „Alternativen Fakten“ lohnt es sich, dass wir als Schulgemeinschaft uns der Bedeutung dieses Mottos noch einmal bewusst werden. mehr



Besucher:27712522