HomepageInfos für den SchulalltagEreignisse im SchuljahrSchulgemeinschaftSchulprofilArbeitsgemeinschaftenSchülerzeitung "Panoptikum"SchülervertretungSchulelternbeiratBenediktin. SchulnetzwerkFördervereinEhemalige MarienstatterPresseFotogalerienArchiv der SchuljahreSchuljahr 2017/18Schuljahr 2016/17Schuljahr 2015/16Schuljahr 2014/2015Schuljahr 2013/2014Schuljahr 2012/2013ChinaVerabschiedungenUnsere Region von ganz weit obenTaizé-Fahrt 2013Bienen, Burg und Schweinetreiben"Jugend forscht"Parteien im GesprächDas Aschenputtel-ProjektSV-WahlenTag des MädchenfußballsVerabschiedung Klemens SchlimmSommerkonzertBerufsbörseVerkehrserziehung MSSSozialversicherungSportfest der 5er und 6erEucharistischer KongressStreicherkonzertRoscrea-AustauschSt. Petersburg-AustauschZevenkerken-AustauschSpendenübergabe1000 Stimmen gegen AidsBenefiz-Fußballturnier Ruandavor.LeseheldenKonzertfahrt ÖsterreichEhemaligen-Fußballturnier 2013Abiturfeier 201350 Jahre Abitur 1963DELF-DiplomFrühjahrs-Serenade"Das Tagebuch der Anne Frank"SportturniereDrogenpräventionErste HilfeSchuldampfmaschineNeujahrskonzert HerdorfAdventskonzertHiggs-TeilchenVorlesewettbewerbWhite Horse TheatreAction!Kidz 2012Dank von InaTag der offenen TürSerenadeÖkumenischer GottesdienstSchule und VereinGerichtssaalBesuch in RoscreaKollegiumsausflugMontabaurer Pimpfe-MarktStudienfahrt PragStudienfahrt SorrentBetzdorfer FirmenlaufErlebnispädagogik 7. KlassenGoethes WetzlarWozu Geschichte lernen?Ehemaligentreffen am 15.09.12Hadamar-ExkursionStufenkonzert MSS 13Sambia zu GastSt. Petersburg in MarienstattSchülerlabor Mainz"Anders!Kloster."Achtung, Auto!Ohne Laien geht es nichtGlaube, Liebe, HoffnungWillkommen für 92 Neue!DienstjubiläenNeu im KollegiumSchuljahr 2011/2012Schuljahr 2010/2011Schuljahr 2009/2010Schuljahr 2008/2009Schuljahr 2007/2008Schuljahr 2006/2007Schuljahr 2005/2006Schuljahr 2004/2005


Sozialfonds

Der Förderverein unterstützt alljährlich Schüler und Schülerinnen, deren Eltern Schwierigkeiten bei der Finanzierung außerunterrichtlicher Aktivitäten, z.B. Schulfahrten, Wandertage etc., haben.

Der Ansprechpartner für diesen Fonds ist Herr Pulfrich, den sie gerne mit marienstatt[a]pulfrich.com kontaktieren können.

Alle Anfragen werden streng vertraulich behandelt.




Das Private Gymnasium Marienstatt ist Mitglied in der Vereinigung katholischer Schulen in Ordenstradition (ODIV – Ordensdirektoren-vereinigung).


1000 Stimmen gegen Aids

Unterschriften-Übergabe an die Kindernothilfe







Schülerinnen und Schüler aus den Patenschaftsteams aller Klassen haben mehr als 1000 gesammelte Unterschriften für die Kampagne „Versprechen halten – Aids besiegen“ an Lennart Wallrich von der „Kindernothilfe“ übergeben. Sie fordern damit die Bundesregierung auf, einen größeren Beitrag im internationalen Kampf gegen HIV/Aids zu leisten – insbesondere auf dem Gebiet der Finanzierung von Medikamenten.

 

Im Jahr 2012 konnte die Kampagne "Versprechen halten – Aids besiegen“ durch öffentlichkeitswirksame Aktionen wie das Sammeln von Unterschriften oder durch Lobbygespräche genug Druck auf das Entwicklungsministerium ausüben, so dass die versprochenen Finanzmittel ausgezahlt wurden. Nur so kann die erfolgreiche Aidsbekämpfung weitergehen: Um Aids vollständig zurückzudrängen, muss Deutschland einen fairen Anteil von 400 Millionen Euro aufbringen. Damit der politische Druck auf die Entscheidungsträger auch in diesem Jahr noch wächst, werden zu den bisher gesammelten 40.000 Unterschriften viele weitere benötigt. Denn weltweit leben mehr als 33 Millionen Menschen mit dem HI-Virus, alleine im vergangenen Jahr starben mehr als zwei Millionen Patienten an den Folgen der Krankheit und noch mehr Menschen haben sich neu mit dem Virus infiziert. Besonders in den ärmsten Ländern der Welt ist die Krankheit zu einer unkontrollierbaren Seuche geworden, welche die Armut weiter verschärft. In einigen Ländern des südlichen Afrikas sind mehr als 20 Prozent der Bevölkerung HIV-positiv.

Die Unterschriften-Aktion ist ein Beitrag zur Kampagne „Versprechen halten – Aids besiegen“ des Aktionsbündnisses gegen Aids, in dem auch die „Kindernothilfe“ aktiv ist. Die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Marienstatt unterstützen die Arbeit der Kindernothilfe aber auch darüber hinaus schon seit vielen Jahren sehr aktiv, unter anderem durch die Übernahme von 22 Kinderpatenschaften.










Presseecho

30.04.13

Stimmen gegen AIDS gesammelt

Schüler helfen


Besucher:8365



Login


Benutzername:


Password:




WebUntis

Weiterleitung zu WebUntis.

Diese neue (auch als App verfügbare) Form des digitalen Stundenplans ist zunächst nur für das Kollegium verfügbar und wird nach einer Testphase auch für die Eltern und Schüler eingeführt.



Jahresterminplan

Jahresterminplan-20180313.pdf


Die MSS 11 + 12 fahren nach Taizé



Die diesjährige Reise nach Taizé findet vom 10. bis 18. August 2019, also am Ende bzw. nach den Sommerferien statt.

Anmeldeschluss: 1.6.2019


Download

Taize-Flyer_2019.pdf


Mensa

Hier finden Sie den aktuellen Speiseplan und weitere Informationen zur Mensa.

Mit folgendem Link gelangen Sie zum Abrechnungssystem Meal-o.



Marienstatt bleibt bunt

Das Schullogo des Gymnasiums Marienstatt zeigt ein graues Quadrat und zwei geschwungene Linien, die über die Grenzen dieses Quadrats hinausgehen. Diese, so Abt Andreas, sollen das Schulmotto symbolisieren: „Über die Grenzen bloßen Wissens hi-naus.“ Gerade in Zeiten von Social Media, Fake News und „Alternativen Fakten“ lohnt es sich, dass wir als Schulgemeinschaft uns der Bedeutung dieses Mottos noch einmal bewusst werden. mehr



Besucher:27939524