HomepageInfos für den SchulalltagEreignisse im SchuljahrSchulgemeinschaftSchulprofilArbeitsgemeinschaftenSchülerzeitung "Panoptikum"SchülervertretungSchulelternbeiratBenediktin. SchulnetzwerkFördervereinEhemalige MarienstatterPresseFotogalerienArchiv der SchuljahreSchuljahr 2017/18Schuljahr 2016/17Schuljahr 2015/16Schuljahr 2014/2015Schuljahr 2013/2014Schuljahr 2012/2013ChinaVerabschiedungenUnsere Region von ganz weit obenTaizé-Fahrt 2013Bienen, Burg und Schweinetreiben"Jugend forscht"Parteien im GesprächDas Aschenputtel-ProjektSV-WahlenTag des MädchenfußballsVerabschiedung Klemens SchlimmSommerkonzertBerufsbörseVerkehrserziehung MSSSozialversicherungSportfest der 5er und 6erEucharistischer KongressStreicherkonzertRoscrea-AustauschSt. Petersburg-AustauschZevenkerken-AustauschSpendenübergabe1000 Stimmen gegen AidsBenefiz-Fußballturnier Ruandavor.LeseheldenKonzertfahrt ÖsterreichEhemaligen-Fußballturnier 2013Abiturfeier 201350 Jahre Abitur 1963DELF-DiplomFrühjahrs-Serenade"Das Tagebuch der Anne Frank"SportturniereDrogenpräventionErste HilfeSchuldampfmaschineNeujahrskonzert HerdorfAdventskonzertHiggs-TeilchenVorlesewettbewerbWhite Horse TheatreAction!Kidz 2012Dank von InaTag der offenen TürSerenadeÖkumenischer GottesdienstSchule und VereinGerichtssaalBesuch in RoscreaKollegiumsausflugMontabaurer Pimpfe-MarktStudienfahrt PragStudienfahrt SorrentBetzdorfer FirmenlaufErlebnispädagogik 7. KlassenGoethes WetzlarWozu Geschichte lernen?Ehemaligentreffen am 15.09.12Hadamar-ExkursionStufenkonzert MSS 13Sambia zu GastSt. Petersburg in MarienstattSchülerlabor Mainz"Anders!Kloster."Achtung, Auto!Ohne Laien geht es nichtGlaube, Liebe, HoffnungWillkommen für 92 Neue!DienstjubiläenNeu im KollegiumSchuljahr 2011/2012Schuljahr 2010/2011Schuljahr 2009/2010Schuljahr 2008/2009Schuljahr 2007/2008Schuljahr 2006/2007Schuljahr 2005/2006Schuljahr 2004/2005


Sozialfonds

Der Förderverein unterstützt alljährlich Schüler und Schülerinnen, deren Eltern Schwierigkeiten bei der Finanzierung außerunterrichtlicher Aktivitäten, z.B. Schulfahrten, Wandertage etc., haben.

Der Ansprechpartner für diesen Fonds ist Herr Pulfrich, den sie gerne mit marienstatt[a]pulfrich.com kontaktieren können.

Alle Anfragen werden streng vertraulich behandelt.




Das Private Gymnasium Marienstatt ist Mitglied in der Vereinigung katholischer Schulen in Ordenstradition (ODIV – Ordensdirektoren-vereinigung).


Unser Sportfest für die Kleinen







Kurzfristig, aber nicht spontan organisierten wir für die 5. und 6. Klassen am 24.06.2013 ein Sportfest.

 

Auf Grund der wechselnden Wetterbedingungen planten wir unser Meeting sowohl für den Sportplatz als auch für die Halle. Am Montagmorgen hingen jedoch tiefe, dunkle Wolken über Marienstatt, so dass wir uns für die Durchführung in der Halle entschieden.

 

An sechs Stationen kämpften die Schülerinnen und Schüler sowohl für sich als auch für das gute Abschneiden der Klasse. Alle waren mit viel Elan dabei, kämpften mit großem Ehrgeiz nicht nur beim Japanlauf und Kastenbumerang um die schnellste Zeit, sondern gaben auch die letzten Kräfte beim Klimmziehen oder Seilsprung. Es war schön zu beobachten, dass jeder Schüler angefeuert wurde.

 

Gegen 11:00 Uhr gings dann doch raus. Die Schüler wollten sich im Laufen messen und alle waren gespannt auf die Staffeln. Die Mädchen eines Jahrganges starteten zum 666m Lauf und es kamen auch alle am Ziel an, obwohl der Weg für einige ganz lang war. 999 m mussten die Jungen laufen. Es war eine tolle Atmosphäre und auch der letzte Junge wurde mit viel Beifall im Ziel empfangen. Abschluss und Höhepunkt bildeten die Staffelläufe. Hier konnten die Klassen noch einmal ihren Kampfgeist und die Einsatzbereitschaft zeigen.

 

Die Ergebnisse wurden vom Orga-Team gesammelt. Der Mathe-LK hatte alle Hände voll zu tun, um die Werte und Zeiten zu erfassen, zu verarbeiten und auszuwerten. Am Ende konnte jeder Sieger geehrt werden.

 

Daher geht ein großes Dankeschön an die FSJler und an den Mathekurs MSS 12 von Herrn Merz, denn ohne sie wären die Betreuung und die Auswertung nicht so schnell möglich gewesen.

 

Ein herzliches Dankeschön!

 

Katy Rosinski

 

Die wichtigsten Ergebnisse:

 

Sportlichste Klasse 5er: 1. 5b 2. 5c 3. 5a

Sportlichste Klasse 6er: 1. 6b 2. 6a 3. 6c

 

Sportlichster Junge 5er: 1. Moritz Benner (5b) 2. Jakob Hardieß (5c) 3. Raul Bach (5c)

Sportlichster Junge 6er: 1. Noah Meurer (6a) 2. Leon Ölmez (6a), Lucas Bender (6b) 3. Fabrizio de Bartolo (6a), David Lemle (6a)

 

Sportlichstes Mädchen 5er: 1. Paula Kunz (5b) 2. Maya Luisa Otto (5c) 3. Lara Mies (5c)

Sportlichstes Mädchen 6er: 1. Leonie Giel (6b) 2. Alina Giel (6b), Miriam Pospich (6b), Anna Rosenkranz (6b) 3. Elisabeth Bauer (6a)

 

Staffellauf 5er Mädchen: 1. 5a1 2. 5b 3. 5c1

Staffellauf 6er Mädchen: 1. 6b1 2. 6a1 3. 6b2

 

Staffellauf 5er Jungen: 1. 5b1 2. 5c 3. 5b2

Staffellauf 6er Jungen: 1. 6a1 2. 6b1 3. 6a2




Weitere Bilder

 

 

Zu den weiteren Bildern in der Fotogalerie gelangen Sie mit einem Klicken in das Bild!


Besucher:9211



Login


Benutzername:


Password:




WebUntis

Weiterleitung zu WebUntis.

Diese neue (auch als App verfügbare) Form des digitalen Stundenplans ist zunächst nur für das Kollegium verfügbar und wird nach einer Testphase auch für die Eltern und Schüler eingeführt.



Jahresterminplan

Jahresterminplan-20180313.pdf


Die MSS 11 + 12 fahren nach Taizé



Die diesjährige Reise nach Taizé findet vom 10. bis 18. August 2019, also am Ende bzw. nach den Sommerferien statt.

Anmeldeschluss: 1.6.2019


Download

Taize-Flyer_2019.pdf


Mensa

Hier finden Sie den aktuellen Speiseplan und weitere Informationen zur Mensa.

Mit folgendem Link gelangen Sie zum Abrechnungssystem Meal-o.



Marienstatt bleibt bunt

Das Schullogo des Gymnasiums Marienstatt zeigt ein graues Quadrat und zwei geschwungene Linien, die über die Grenzen dieses Quadrats hinausgehen. Diese, so Abt Andreas, sollen das Schulmotto symbolisieren: „Über die Grenzen bloßen Wissens hi-naus.“ Gerade in Zeiten von Social Media, Fake News und „Alternativen Fakten“ lohnt es sich, dass wir als Schulgemeinschaft uns der Bedeutung dieses Mottos noch einmal bewusst werden. mehr



Besucher:27917808