HomepageG8GTSInfos für den SchulalltagEreignisse im SchuljahrSchulgemeinschaftSchulprofilUnterrichtsfächerArbeitsgemeinschaftenSchülerzeitung "Panoptikum"Das TeamPanoptikum 2017/2018Panoptikum 2016/2017Panoptikum 2015/2016Panoptikum 2014/2015Panoptikum 2013/2014Ausgabe 22Ausgabe 21Ausgabe 20Europapark RustVideoday 2013YouTubeY-Titty Russland InterviewMinecraftJeff KinneyWusstest Ihr schon?Manga und AnimeCité von CarcassonnePanoptikum 2012/2013Panoptikum 2011/2012Panoptikum 2011/2012Panoptikum 2010/2011Panoptikum 2009/2010Panoptikum 2008/2009Panoptikum LiteraturPanoptikum ServicePanoptikum ArchivPanoptikum KontaktPanoptikum NewsletterSchülervertretungSchulelternbeiratBenediktin. SchulnetzwerkFördervereinEhemalige MarienstatterPresseFotogalerienArchiv der Schuljahre


Abi-Aktion 2018

Die Abi-Aktion 2018 möchte die Diakonie im Westerwald sowie die Familien von zwei Mitschülern unterstützen - nähere Informationen finden Sie hier.

Falls Sie die Aktion durch Spenden unterstützen möchten, können Sie folgende Bankverbindung nutzen:

Kontoinhaber/in:

Nicola Nonn

IBAN:

DE79573918000013460108

BIC:

GENODE51WW1

 

 





Das Private Gymnasium Marienstatt ist Mitglied in der Vereinigung katholischer Schulen in Ordenstradition (ODIV – Ordensdirektoren-vereinigung).


Minecraft – Ein Spiel für jung und alt?

Rick Kröker und Felix Fandel (5a)

 

Minecraft wurde im Jahr 2009 von der schwedischen Firma „Mojang“ entwickelt. Ihr Sitz liegt in Stockholm. Mojang kreierte auch die Spiele Scrolls und Cobolt.

Minecraft ist ein kreatives Computerspiel, das im Mehr- und Einzelspielermodus gespielt werden kann. Bei diesem Spiel geht es um einen Blockmensch, der im Survival-Modus um sein Leben und gegen Zombies kämpfen muss. Im Creativ-Modus kann man jeden Spielblock und auch die anderen Baudinge benutzen.

In einigen Serien und Filmen wie z.B. „The Big Bang Theory“ spielt sogar Minecraft eine Rolle.

 

Es ist ein klassisches Spiel für jung und alt, das den großen Sprung in die TOP 10 der besten Spiele der Welt geschafft hat. Erst Anfang 2010 kam die deutsche Version von Minecraft heraus.

 

Die Firma „Mojang“ gestaltet auch immer ein „Nerd“ Festival namens MineCone. Dieses Jahr wurden schon nach ein paar Wochen alle Tickets verkauft.

 

Das Spiel ist teilweisse nur für den Computer und die X-BOX zu kaufen. Der Preis beträgt momentan 20 - 25 Euro.

 




Login


Benutzername:


Password:




Herzliche Einladung zum Sommerkonzert am Dienstag, 19.06.18, 19.00 Uhr (Mensa)





Achtung: Neue Busverbindungen

Hier finden Sie aktuelle Busfahrpläne.



Jahresterminplan

Jahresterminplan20180524.pdf


Neues Mensa-Abrechnungssystem


Durch Klick auf das meal-O-Symbol gelangen Sie zum individuellen Login für unser neues Abrechnungssystem. Die Zugangsdaten wurden mit einer Anleitung (Muster siehe unten) und Hinweisen zum Essen in unserer Mensa allgemein ausgegeben.


Anleitung_meal-o_2018_06.pdf

Aktueller Speiseplan
und weitere Infos zur Schulmensa

Hier finden Sie weitere Informationen zur Mensa



BELF Marienstatt


Herzliche Einladung zum nächsten Treffen des Benediktinischen Elternforums vom 21.-23.09.2018 in Münsterschwarzach.



Sozialfonds

Der Förderverein unterstützt alljährlich Schüler und Schülerinnen, deren Eltern Schwierigkeiten bei der Finanzierung außerunterrichtlicher Aktivitäten, z.B. Schulfahrten, Wandertage, etc., haben.

Der Ansprechpartner für diesen Fonds ist Herr Pulfrich, den sie gerne mit marienstatt[a]pulfrich.com kontaktieren können.

Alle Anfragen werden streng vertraulich behandelt.

 



Marienstatt bleibt bunt

Das Schullogo des Gymnasiums Marienstatt zeigt ein graues Quadrat und zwei geschwungene Linien, die über die Grenzen dieses Quadrats hinausgehen. Diese, so Abt Andreas, sollen das Schulmotto symbolisieren: „Über die Grenzen bloßen Wissens hi-naus.“ Gerade in Zeiten von Social Media, Fake News und „Alternativen Fakten“ lohnt es sich, dass wir als Schulgemeinschaft uns der Bedeutung dieses Mottos noch einmal bewusst werden. mehr



Besucher:22935639