HomepageG8GTSInfos für den SchulalltagEreignisse im SchuljahrSchulgemeinschaftSchulprofilUnterrichtsfächerArbeitsgemeinschaftenSchülerzeitung "Panoptikum"Das TeamPanoptikum 2017/2018Panoptikum 2016/2017Panoptikum 2015/2016Panoptikum 2014/2015Panoptikum 2013/2014Ausgabe 22Ausgabe 21Frau EllaApfel und Co.Starbesuch im Hachenburger KinoCorpse Party - Horror Game und AnimeHundeHeiße Tipps für den WinterBensersiel, eine wundervolle StadtAusgabe 20Panoptikum 2012/2013Panoptikum 2011/2012Panoptikum 2011/2012Panoptikum 2010/2011Panoptikum 2009/2010Panoptikum 2008/2009Panoptikum LiteraturPanoptikum ServicePanoptikum ArchivPanoptikum KontaktPanoptikum NewsletterSchülervertretungSchulelternbeiratBenediktin. SchulnetzwerkFördervereinEhemalige MarienstatterPresseFotogalerienArchiv der Schuljahre




Das Private Gymnasium Marienstatt ist Mitglied in der Vereinigung katholischer Schulen in Ordenstradition (ODIV – Ordensdirektoren-vereinigung).


Frau Ella


Lilian Scheuer (6c)

 

Am 8. Oktober kam der Film ,,Frau Ella“ von Markus Goller in die Kinos. Den gleichnamigen Roman schrieb Florian Beckerhofs. Hier eine Filmbeschreibung:

Sascha (Matthias Schweighöfer), ein ehemaliger Medizinstudent und Taxifahrer, macht gerade seine täglichen Runden mit dem Taxi, als er von seiner Freundin Lina erfährt, dass sie von ihm schwanger ist. Das bringt ihn so aus der Bahn, dass er einen Unfall baut. Im Krankenhaus lernt er eine alte Dame namens Ella Freitag (Ruth Maria Kubitschek) kennen. Nach ein paar Tagen erklärt sie Sascha, dass ihr eine Augenoperation bevorsteht. Sascha, der sich nach einem Medizinstudium gut mit Medizin auskennt, erkennt schnell, dass die Operation unnötig ist. Und dazu kommt: Es besteht das Risiko, dass die 87-Jährige von der Vollnarkose nicht mehr aufwacht. Sascha lässt es nicht auf sich beruhen und flüchtet mit Frau Ella, wie Sascha sie nennt, aus dem Krankenhaus. In der WG von Sascha und seinem Freund Klaus (August Diehl) bekommt sie etwas von der Trennung von Sascha und Lina mit. Da die Polizei Sascha wegen der Entführung sucht, fahren Ella und Sascha zusammen mit Klaus in ein altes Krankenhaus, in dem Frau Ella früher als Krankenschwester gearbeitet hat. Dort erzählt sie Sascha von Jason, ihrer großen Liebe, den sie nun Jahrzehnte nicht mehr gesehen hat. Sascha findet heraus, dass Jason zuletzt in Paris gelebt hat. Sofort fährt er mit Ella und Klaus in die Stadt. Zusammen suchen sie tagelang Frau Ellas Jugendliebe, bis sie irgendwann erfahren, dass Jason umgezogen ist. In einem Altersheim bekommen sie seine neue Adresse. Als sie weiterfahren, geht Klaus’ Auto kaputt. Während der Reparatur finden Ella und Klaus ein altes Motorrad. Zusammen machen sie eine Spritztour. Das führt zu einem Streit zwischen Klaus und Sascha. Währenddessen sucht Frau Ella allein weiter und findet schließlich Jasons Wohnort. Dort trifft sie auf Anna, Jasons Tochter. Diese erklärt ihr, dass Jason im Vorjahr verstarb. Zusammen mit Klaus und Sascha, die sich inzwischen wieder versöhnt haben, fährt Ella wieder nach Hause. Als sie in Berlin ankommen, dankt Frau Ella Sascha. Kurze Zeit später verstirbt sie.

 


Login


Benutzername:


Password:




Achtung: Neue Busverbindungen

Hier finden Sie aktuelle Busfahrpläne.



Jahresterminplan

Jahresterminplan20180524.pdf


Neues Mensa-Abrechnungssystem


Durch Klick auf das meal-O-Symbol gelangen Sie zum individuellen Login für unser neues Abrechnungssystem. Die Zugangsdaten wurden mit einer Anleitung (Muster siehe unten) und Hinweisen zum Essen in unserer Mensa allgemein ausgegeben.


Anleitung_meal-o_2018_06.pdf

Aktueller Speiseplan
und weitere Infos zur Schulmensa

Hier finden Sie weitere Informationen zur Mensa



BELF Marienstatt


Herzliche Einladung zum nächsten Treffen des Benediktinischen Elternforums am 14.08.2018 in Marienstatt.



Vom 21.-23.09.2018 trifft sich zum 16. Mal das Benediktinische Elternforum - diesmal in Münsterschwarz-ach
Das Benediktinischen Elternforum >>



Sozialfonds

Der Förderverein unterstützt alljährlich Schüler und Schülerinnen, deren Eltern Schwierigkeiten bei der Finanzierung außerunterrichtlicher Aktivitäten, z.B. Schulfahrten, Wandertage, etc., haben.

Der Ansprechpartner für diesen Fonds ist Herr Pulfrich, den sie gerne mit marienstatt[a]pulfrich.com kontaktieren können.

Alle Anfragen werden streng vertraulich behandelt.

 



Marienstatt bleibt bunt

Das Schullogo des Gymnasiums Marienstatt zeigt ein graues Quadrat und zwei geschwungene Linien, die über die Grenzen dieses Quadrats hinausgehen. Diese, so Abt Andreas, sollen das Schulmotto symbolisieren: „Über die Grenzen bloßen Wissens hi-naus.“ Gerade in Zeiten von Social Media, Fake News und „Alternativen Fakten“ lohnt es sich, dass wir als Schulgemeinschaft uns der Bedeutung dieses Mottos noch einmal bewusst werden. mehr



Besucher:23373341