HomepageInfos für den SchulalltagEreignisse im SchuljahrSchulgemeinschaftSchulprofilArbeitsgemeinschaftenÜbersicht über aktuelle AGsKochenSchülerzeitung "Panoptikum"SchülervertretungSchulelternbeiratBenediktin. SchulnetzwerkFördervereinEhemalige MarienstatterPresseFotogalerienArchiv der Schuljahre


Sozialfonds

Der Förderverein unterstützt alljährlich Schüler und Schülerinnen, deren Eltern Schwierigkeiten bei der Finanzierung außerunterrichtlicher Aktivitäten, z.B. Schulfahrten, Wandertage, etc., haben.

Der Ansprechpartner für diesen Fonds ist Herr Pulfrich, den sie gerne mit marienstatt[a]pulfrich.com kontaktieren können.

Alle Anfragen werden streng vertraulich behandelt.




Das Private Gymnasium Marienstatt ist Mitglied in der Vereinigung katholischer Schulen in Ordenstradition (ODIV – Ordensdirektoren-vereinigung).


AG Kochen





Köstliche kleine Gerichte selbst zubereiten.

Viel Wissenswertes rund um`s Essen bzw. nützliche Küchentipps und -tricks.

 

Nahrungszubereitung ist die wohl älteste Kulturtechnik der Menschheit.

Obwohl wir unter einem zuvor nie gekannten Lebensmittelangebot wählen können, gerät das Wissen um diese Kulturtechnik immer mehr in Vergessenheit.

 

Fertiggerichte und Convenience-Produkte sowie fast überall erhältliche Fast-Food-Nahrung kommen dem Grundbestreben des Menschen nach schneller Bedürfnisbefriedigung und Bequemlichkeit sehr entgegen. Durch Inanspruchnahme dieses ständig wachsenden Angebotes und den individualisierten Tagesabläufen in den Familien gerät die Beschäftigung mit der Zubereitung von Lebensmitteln und das gemeinsame Essen immer mehr in den Hintergrund.

 

Wir treffen uns jeden Donnerstag in der 8. und 9. Stunde in der Küche des Pfarrheims (neben der großen Sporthalle).

In dieser AG soll den Schüler/innen der Klassen 5 und 6 anschaulich und praxisnah vermittelt werden,

wie man einfache und schmackhafte Gerichte in kurzer Zeit selbst zubereitet.

Die Rezepte werden am Beginn der Stunde besprochen und anschließend ausprobiert. Natürlich gehören auch Spülen und Aufräumen dazu.

Die Schüler/innen lernen Rezepte lesen und umrechnen, den Umgang mit manuellen und elektrischen Küchengeräten, die Organisation des Arbeitsplatzes, die verschiedenen Zubereitungsmethoden, alles Erforderliche über Lebensmittelhygiene sowie Bevorratung von Lebensmitteln.

Die selbst hergestellten Gerichte werden am Ende der Stunde gemeinsam verkostet.

Wir kochen nur vegetarische Gerichte. Dafür wird saisonal frisches Obst und Gemüse verwendet.

Der Kostenbeitrag für die Lebensmittel beträgt 20,00 € pro Halbjahr.

Wir wollen die Schüler dafür sensibilisieren, sorgsam mit Lebensmitteln umzugehen und zeigen Wege auf, wie man der weit verbreiteten Lebensmittelverschwendung begegnen kann.

Die Praxiseinheiten werden unterbrochen durch Theorieeinheiten, in denen die Grundkenntnisse über Nahrungsmittel und Ernährung vermittelt werden.

 

Maria Marquardt

 

 

 

 

 

 


Steckbrief





+++ Neue Stundenpläne (gültig ab Montag, 18.02.19) in den Login-Bereichen +++

Login


Benutzername:


Password:




WebUntis

Weiterleitung zu WebUntis.

Diese neue (auch als App verfügbare) Form des digitalen Stundenplans ist zunächst für das Kollegium verfügbar und wird nach einer Testphase auch für die Eltern und Schüler eingeführt.



Jahresterminplan

Jahresterminplan20190123.pdf


Oberstufe 2019/2020

Die Anmeldung für die Oberstufe ist vom 4. bis zum 28. Februar 2019 möglich. Bitte vereinbaren Sie einen Termin im Sekretariat (02662/969860)!



BELF Marienstatt

Herzliche Einladung zum nächsten "lokalen Treffen" des Benediktinischen Elternforums am 12.03.2019 im Katholischen Pfarrhof, Salzgasse 11, Hachenburg.





Mensa

Hier finden Sie den aktuellen Speiseplan und weitere Informationen zur Mensa.

Mit folgendem Link gelangen Sie zum Abrechnungssystem Meal-o.



Ehemaligenturnier

Herzliche Einladung zum traditionellen Fußballturnier der Ehemaligen am Sa, 16.03.2019!

Nähere Information (Anmeldung, Ablauf) zum Download:


Einladung-Ehemaligenturnier.pdf


Marienstatt bleibt bunt

Das Schullogo des Gymnasiums Marienstatt zeigt ein graues Quadrat und zwei geschwungene Linien, die über die Grenzen dieses Quadrats hinausgehen. Diese, so Abt Andreas, sollen das Schulmotto symbolisieren: „Über die Grenzen bloßen Wissens hi-naus.“ Gerade in Zeiten von Social Media, Fake News und „Alternativen Fakten“ lohnt es sich, dass wir als Schulgemeinschaft uns der Bedeutung dieses Mottos noch einmal bewusst werden. mehr



Besucher:27016575