HomepageInfos für den SchulalltagEreignisse im SchuljahrSchulgemeinschaftSchulprofilSchülerzeitung "Panoptikum"SchülervertretungSchulelternbeiratBenediktin. SchulnetzwerkFördervereinEhemalige MarienstatterPresseFotogalerienArchiv der Schuljahre




Das Private Gymnasium Marienstatt ist Mitglied in der Vereinigung katholischer Schulen in Ordenstradition (ODIV – Ordensdirektoren-vereinigung).




Physik

Warum ist eigentlich der Himmel blau und der Regenbogen krumm? Warum knackt ein Marmeladenglas, wenn es zum ersten Mal geöffnet wird? Wie funktioniert ein Elektromotor, ein Beamer und ein Laser? Was ist ein schwarzes Loch?

 

Diesen und ähnlichen Fragen gehen wir im Physikunterricht auf den Grund. Unser wichtigstes Hilfsmittel ist dabei das Experiment: Wir stellen Vorgänge nach, die sich in der Natur abspielen, wir beobachten sie genau und messen. So lernen wir die Natur kennen. Unser Wissen über die Natur erlaubt uns dann, technische Geräte zu verstehen.

 

Physik wird in der Orientierungsstufe im Rahmen des Faches Physik/Chemie unterrichtet. Die Lateinklasse hat 2 Stunden PC in der Jahrgangsstufe 5, die Englischklassen haben eine Stunde in den Jahrgangsstufen 5 und 6.

 

In der Mittelstufe kommen schon alle Bereiche der klassischen Physik zur Sprache: Optik, Mechanik, Elektrizität und Atomphysik. In der 8. und 9. Klasse wird Physik zweistündig unterrichtet, in der 10. nur einstündig, weil Marienstatt ein altsprachliches Gymnasium ist. Dennoch hat das Fach Physik in Marienstatt einen hohen Stellenwert. Das zeigt sich u. a. darin, dass Marienstatter Schülerinnen und Schüler an Physik-Wettbewerben regelmäßig erfolgreich teilnehmen.

 

In der Oberstufe werden die klassischen Bereiche der Physik vertieft. Neu hinzu kommt die moderne Physik: die Relativitätstheorie, die die Entstehung der Schwarzen Löcher erklärt, und die Quantentheorie, die die Grundlage für den Laser ist.

 

In jedem Jahr werden in Physik Leistungs- und Grundkurse angeboten. Der Leistungskurs ist fünfstündig, der Unterricht ist fachwissenschaftlich ausgerichtet. Nicht alle Schülerinnen und Schüler des Leistungskurses entscheiden sich nach dem Abitur für einen naturwissenschaftlichen oder technischen Studiengang, aber sie sind dafür gut vorbereitet. Der Grundkurs ist dreistündig, er vermittelt eine vertiefte Allgemeinbildung, die mehr denn je benötigt wird. Nur wer gründliche physikalische Kenntnisse erworben hat, kann sich ein eigenes Urteil bilden zu der Frage: Müssen neue Atomkraftwerke gebaut werden, um die Erwärmung der Erdatmosphäre aufzuhalten?


Besucher:008974


Login


Benutzername:


Password:




Achtung: Neue Busverbindungen

Hier finden Sie aktuelle Busfahrpläne.



Jahresterminplan

Jahresterminplan20180903.pdf


Neues Mensa-Abrechnungssystem


Durch Klick auf das meal-O-Symbol gelangen Sie zum individuellen Login für unser neues Abrechnungssystem. Die Zugangsdaten wurden mit einer Anleitung (Muster siehe unten) und Hinweisen zum Essen in unserer Mensa allgemein ausgegeben.


Anleitung_meal-o_2018_06.pdf
Anmeldung_Mensa-Halbtagsschule.pdf
Anmeldung-Mensa-MSS.pdf

Aktueller Speiseplan
und weitere Infos zur Schulmensa

Hier finden Sie weitere Informationen zur Mensa



BELF Marienstatt


Herzliche Einladung zum nächsten "lokalen Treffen" des Benediktinischen Elternforums am 18.10.2018 im Katholischen Pfarrhof, Hachenburg.


181018.jpg


Sozialfonds

Der Förderverein unterstützt alljährlich Schüler und Schülerinnen, deren Eltern Schwierigkeiten bei der Finanzierung außerunterrichtlicher Aktivitäten, z.B. Schulfahrten, Wandertage, etc., haben.

Der Ansprechpartner für diesen Fonds ist Herr Pulfrich, den sie gerne mit marienstatt[a]pulfrich.com kontaktieren können.

Alle Anfragen werden streng vertraulich behandelt.

 



Marienstatt bleibt bunt

Das Schullogo des Gymnasiums Marienstatt zeigt ein graues Quadrat und zwei geschwungene Linien, die über die Grenzen dieses Quadrats hinausgehen. Diese, so Abt Andreas, sollen das Schulmotto symbolisieren: „Über die Grenzen bloßen Wissens hi-naus.“ Gerade in Zeiten von Social Media, Fake News und „Alternativen Fakten“ lohnt es sich, dass wir als Schulgemeinschaft uns der Bedeutung dieses Mottos noch einmal bewusst werden. mehr



Besucher:25016541