HomepageInfos für den SchulalltagEreignisse im SchuljahrSchulgemeinschaftSchulprofilArbeitsgemeinschaftenSchülerzeitung "Panoptikum"SchülervertretungSchulelternbeiratBenediktin. SchulnetzwerkFördervereinEhemalige MarienstatterPresseFotogalerienArchiv der SchuljahreSchuljahr 2017/18Schuljahr 2016/17Schuljahr 2015/16Schuljahr 2014/2015Schuljahr 2013/2014VerabschiedungenJugendtreffen in Taizé 2014SportfestTag der MathematikTheater-AGSchwimmfest 5. KlassenPécs 2014Sommerkonzert mit PécsSEB-BerufsbörseRubens.FlammenrohrOriginalkunstwerkeAktion BienWeltstadt HamburgLandessieger "Jugend forscht"Arpino-BesuchAustausch mit ZevenkerkenÄthiopien-Besuch"AB In die Zukunft"Abi 1964 - 50 Jahre AbiturAbiturfeierKänguru in Marienstatt!Ehemaligen-Fußballturnier 2014Frühjahrs-SerenadeMathematik-OlympiadeDELF-DiplomSV-Karnevalsfeier"Kinder im Netz"Lehrerbesuch aus ZevenkerkenBewerbertraining MSS 12Jugendscouts in MarienstattSpiele-Turnier 5. KlassenEinweihung MensagebäudeAdventskonzertVorlesewettbewerbWaldrandpflegeTag der PhysikGymnasium im Dialog: GrönlandErster LesekönigMädchenfußball: Neue Trikots"Tag der offenen Tür"Herbst-SerenadeMädchenfußball-AG"Jesus Christ Superstar" in BonnMarienstatt auf dem "Pimpfe-Markt"Patenschafts-WorkshopWesterwälder Firmenlauf11. Forum (Ettal 2013)Ehemaligentreffen am 21.09.13Historiker-ExkursionBenefizkonzert "Volle Tönung"Amtseinführung Pater JakobKonzertbesuch in WesterburgEinschulung der FünftklässlerSchuljahr 2012/2013Schuljahr 2011/2012Schuljahr 2010/2011Schuljahr 2009/2010Schuljahr 2008/2009Schuljahr 2007/2008Schuljahr 2006/2007Schuljahr 2005/2006Schuljahr 2004/2005




Das Private Gymnasium Marienstatt ist Mitglied in der Vereinigung katholischer Schulen in Ordenstradition (ODIV – Ordensdirektoren-vereinigung).


„Volle Tönung“ überzeugt mit vielfältigem Programm





Der Kölner Chor „Volle Tönung“ folgte der Einladung des diesjährigen Abi-Aktionsteams des Privaten Gymnasiums Marienstatt zum Benefizkonzert am vergangenen Sonntag. Franziska Schneider und Esther Krämer (MSS 13) betonten, dass der Erlös des Konzerts und des Verkaufs kulinarischer Leckereien dem „Förderverein für krebskranke Kinder e. V.“ in Köln zu Gute komme. Die Spenden sollen einen kleinen Beitrag dazu leisten, die Lebenssituation und das Umfeld von erkrankten Kindern und Jugendlichen zu stützen.

 

Während des äußerst unterhaltsamen Konzerts flanierten die Kölner Sängerinnen und Sänger mit dem Dirigenten und Gitarristen Walter Müllem-Bensberg durch die musikalischen Epochen und gleichermaßen über die Bühne. Arrangements wie „Komm süßer Tod“ von Johann Sebastian Bach oder „Bonjour mon coeur“ von Orlando di Lasso standen auf dem Programm neben unterhaltsam dargebotenen Slapstickeinlagen wie „Fisch im Wasser“ – eine gelungene Gelegenheit für den Chor, tonlos theatralische Stärken zu zeigen. „How deep is your love“, 1977 von den Bee Gees geschrieben, wurde von „Übersetzungshilfen“ auf Papptafeln begleitet, deren sprachliches Unvermögen humorvoll zeigte, wie sinnvoll es sein kann, im English-Unterricht der Schule aufzupassen.

 

Der erste Teil wagte unter dem Titel „Out of order“ ein Wechselspiel von klassischem Chorrepertoire und Comedy und begeisterte das Publikum. Im zweiten Teil besangen die zweiundzwanzig Choristen Heimweh nach Köln und präsentierten weitere Kölsche Lieder. Köln wurde besungen als Schmelztiegel der Völker („Unsere Stammbaum“), der nicht zuletzt im Karneval das Verbindende findet („Schnieke Prunz“) und dennoch jedem Raum für das Private lässt („Heimjonn“). Der beschwerliche Rückzug ins Alleinsein („Zwölf Sekunden“) wurde dabei nicht verheimlicht.

 

Mit standing ovations verabschiedete das Publikum in der Annakapelle in Marienstatt die „Volle Tönung“. Und ist der letzte Ton des Konzerts auch verklungen, bleibt der Spendentopf der traditionellen Abi-Aktion auch zukünftig offen für Zuwendungen zu Gunsten der krebskranken Kinder.

 

Hauke Bietz




Weitere Bilder

 

 

Zu den weiteren Bildern in der Fotogalerie gelangen Sie mit einem Klicken in das Bild!


Besucher:8721



Login


Benutzername:


Password:




Achtung: Neue Busverbindungen

Bitte beachten Sie die kurzfristigen Änderungen in/aus Richtung Betzdorf... mehr



Jahresterminplan

Jahresterminplan20190104.pdf


Oberstufe 2019/2020

Die Anmeldung für die Oberstufe ist vom 4. bis zum 28. Februar 2019 möglich. Bitte vereinbaren Sie einen Termin im Sekretariat (02662/969860)!



Mensa

Hier finden Sie den aktuellen Speiseplan und weitere Informationen zur Mensa.

Mit folgendem Link gelangen Sie zum Abrechnungssystem Meal-o.



BELF Marienstatt

Herzliche Einladung zum nächsten "lokalen Treffen" des Benediktinischen Elternforums am 29.01.2019 im Katholischen Pfarrhof, Hachenburg.





Ehemaligenturnier

Herzliche Einladung zum traditionellen Fußballturnier der Ehemaligen am Sa, 16.03.2019!

Nähere Information (Anmeldung, Ablauf) zum Download:


Einladung-Ehemaligenturnier.pdf


Sozialfonds

Der Förderverein unterstützt alljährlich Schüler und Schülerinnen, deren Eltern Schwierigkeiten bei der Finanzierung außerunterrichtlicher Aktivitäten, z.B. Schulfahrten, Wandertage, etc., haben.

Der Ansprechpartner für diesen Fonds ist Herr Pulfrich, den sie gerne mit marienstatt[a]pulfrich.com kontaktieren können.

Alle Anfragen werden streng vertraulich behandelt.

 



Marienstatt bleibt bunt

Das Schullogo des Gymnasiums Marienstatt zeigt ein graues Quadrat und zwei geschwungene Linien, die über die Grenzen dieses Quadrats hinausgehen. Diese, so Abt Andreas, sollen das Schulmotto symbolisieren: „Über die Grenzen bloßen Wissens hi-naus.“ Gerade in Zeiten von Social Media, Fake News und „Alternativen Fakten“ lohnt es sich, dass wir als Schulgemeinschaft uns der Bedeutung dieses Mottos noch einmal bewusst werden. mehr



Besucher:26544143