HomepageInfos für den SchulalltagEreignisse im SchuljahrSchulgemeinschaftSchulprofilArbeitsgemeinschaftenSchülerzeitung "Panoptikum"SchülervertretungSchulelternbeiratBenediktin. SchulnetzwerkFördervereinEhemalige MarienstatterPresseFotogalerienArchiv der SchuljahreSchuljahr 2017/18Schuljahr 2016/17Schuljahr 2015/16Schuljahr 2014/2015Schuljahr 2013/2014VerabschiedungenJugendtreffen in Taizé 2014SportfestTag der MathematikTheater-AGSchwimmfest 5. KlassenPécs 2014Sommerkonzert mit PécsSEB-BerufsbörseRubens.FlammenrohrOriginalkunstwerkeAktion BienWeltstadt HamburgLandessieger "Jugend forscht"Arpino-BesuchAustausch mit ZevenkerkenÄthiopien-Besuch"AB In die Zukunft"Abi 1964 - 50 Jahre AbiturAbiturfeierKänguru in Marienstatt!Ehemaligen-Fußballturnier 2014Frühjahrs-SerenadeMathematik-OlympiadeDELF-DiplomSV-Karnevalsfeier"Kinder im Netz"Lehrerbesuch aus ZevenkerkenBewerbertraining MSS 12Jugendscouts in MarienstattSpiele-Turnier 5. KlassenEinweihung MensagebäudeAdventskonzertVorlesewettbewerbWaldrandpflegeTag der PhysikGymnasium im Dialog: GrönlandErster LesekönigMädchenfußball: Neue Trikots"Tag der offenen Tür"Herbst-SerenadeMädchenfußball-AG"Jesus Christ Superstar" in BonnMarienstatt auf dem "Pimpfe-Markt"Patenschafts-WorkshopWesterwälder Firmenlauf11. Forum (Ettal 2013)Ehemaligentreffen am 21.09.13Historiker-ExkursionBenefizkonzert "Volle Tönung"Amtseinführung Pater JakobKonzertbesuch in WesterburgEinschulung der FünftklässlerSchuljahr 2012/2013Schuljahr 2011/2012Schuljahr 2010/2011Schuljahr 2009/2010Schuljahr 2008/2009Schuljahr 2007/2008Schuljahr 2006/2007Schuljahr 2005/2006Schuljahr 2004/2005




Das Private Gymnasium Marienstatt ist Mitglied in der Vereinigung katholischer Schulen in Ordenstradition (ODIV – Ordensdirektoren-vereinigung).


Reges Treiben im Tal an der Nister

Privates Gymnasium Marienstatt lud zum siebten „Tag der offenen Tür“ ein











Am Samstag, dem 9. November 2013, öffnete das Private Gymnasium Marienstatt zum siebten Mal seine Türen, um besonders den Eltern der Schülerinnen und Schüler der 4., 6. und 10. Klassen der umliegenden Grundschulen und Realschulen plus, einen Einblick in den Schulalltag im Tal an der Nister zu geben. Die zahlreichen Besucher hatten die Gelegenheit, am Unterricht in den Jahrgangsstufen 5 bis 11 in Form von drei Kurzstunden zu je 30 Minuten teilzunehmen. Gemäß dem Marienstatter Schulprofil konnte in den 5. bis 7. Klassen Unterricht in den Hauptfächern Deutsch, Latein, Englisch und Mathematik, in den 8. bis 10. Klassen besonders in den Naturwissenschaften und den dritten Fremdsprachen Griechisch und Französisch besucht werden. In der Jahrgangsstufe 11 gab es die Möglichkeit, Unterricht in den Leistungskursen zu bestaunen. Der Leistungskurs Latein der MSS 11 gestaltete eine Infothek zum Fach Latein und informierte über den Lateinunterricht in der Oberstufe.

 

Neben diesem Unterrichtsangebot präsentierten sich vor allem im dritten Unterrichtsblock 22 der insgesamt 30 Arbeitsgemeinschaften. So ging es in verschiedenen Räumen musikalisch zu, als das Querflötenensemble, die Chöre oder die Big Band zusammen mit der Band ihr Können unter Beweis stellten. Der Fachbereich Sport stellte seine Arbeit facettenreich dar, indem u. a. die Badminton-AG, die Fußball-AGs, die Tanz-AG und die AG „Skiken“ ihre sportlichen Talente präsentierten. Viele Gäste bestaunten zudem das Wirken des Schulsanitätsdienstes, der in Zusammenarbeit mit dem DRK Westerwald Schulsanitäter ausbildet. Das Team der Schulimkerei verkaufte eigens für diesen Tag hergestellte Produkte aus Bienenwachs. In einem der beiden neuen Informatikräume konnten die Marienstatter Gäste an einer Redaktionssitzung der Schülerzeitung „Panoptikum“ teilnehmen. Die Theater-AG und Comic&Co-AG begeisterten viele Kunstinteressenten.

 

Die neue Mensa im Gebäudeteil D verwandelte sich in eine „Info-Halle“, in der von Seiten der Schulleitung, den G8GTS- und Stufenleitungen besonders über Marienstatt im G8GTS-System (achtjähriges Gymnasium in Ganztagsform) informiert wurde. Anzutreffen waren hier auch die Ansprechpartner des Sozialpraktikums „Compassion“, die den Verlauf des für die Jahrgangsstufe 11 jährlich im Januar stattfindenden Praktikums vorstellten. Das Abi-Aktion 2014 bot allen einen Einblick in die Bemühungen des diesjährigen Abiturjahrgangs, einen Förderverein für krebskranke Kinder in Köln zu unterstützen. Informieren konnten sich die Gäste außerdem über die Arbeit der Schulseelsorge, die Schulpatenschaften und die Stufenfahrten. Auch präsentierten die SV, der Schulelternbeirat und der Förderverein ihren Einsatz für die Schulgemeinschaft. Vertreter des Schulelternbeirates sorgten durch den Verkauf von Kaffee und Kuchen für das leibliche Wohl. Das Patenschaftsteam präsentierte sich mit einem „Eine-Welt-Basar“ und einer großen Tombola.

 

Die Fachbereiche Physik, Biologie und Chemie luden die Besucher ein, die naturwissenschaftlichen Sammlungen sowie die Naturwissenschaftsräume zu besichtigen. Für diejenigen Gäste, die das veränderte „Schulhaus“ mit neuer Mensa, Ganztagsklassenräumen und Sporthalle, neuen Informatikräumen und vor allem mit dem neuen Mensabau mit der neuen Einfachsporthalle und den neuen Musiksälen erkunden wollten, gab es die Möglichkeit an verschiedenen Schulführungen teilzunehmen, die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 12 organisierten. Auch die „kleinen Gäste“ kamen nicht zu kurz, da die im Mensagebäude und auf der neuen Sport- und Spielfläche eine Kinderbetreuung eingerichtet war.

 

Um 13 Uhr ging ein Tag zu Ende, der sich durch eine positive Atmosphäre auszeichnete und der für den Austausch zwischen Lehrern, Schülern, Eltern und nach den Rückmeldungen der zahlreichen Gäste ein äußerst gelungener „Tag der offenen Tür“ war.

 

Dominik Brenner




Weitere Bilder

 

 

Zu den weiteren Bildern in der Fotogalerie gelangen Sie mit einem Klicken in das Bild!


Besucher:8736



Login


Benutzername:


Password:




Achtung: Neue Busverbindungen

Bitte beachten Sie die kurzfristigen Änderungen in/aus Richtung Betzdorf... mehr



Jahresterminplan

Jahresterminplan20190104.pdf


Oberstufe 2019/2020

Die Anmeldung für die Oberstufe ist vom 4. bis zum 28. Februar 2019 möglich. Bitte vereinbaren Sie einen Termin im Sekretariat (02662/969860)!



Mensa

Hier finden Sie den aktuellen Speiseplan und weitere Informationen zur Mensa.

Mit folgendem Link gelangen Sie zum Abrechnungssystem Meal-o.



BELF Marienstatt

Herzliche Einladung zum nächsten "lokalen Treffen" des Benediktinischen Elternforums am 29.01.2019 im Katholischen Pfarrhof, Hachenburg.





Ehemaligenturnier

Herzliche Einladung zum traditionellen Fußballturnier der Ehemaligen am Sa, 16.03.2019!

Nähere Information (Anmeldung, Ablauf) zum Download:


Einladung-Ehemaligenturnier.pdf


Sozialfonds

Der Förderverein unterstützt alljährlich Schüler und Schülerinnen, deren Eltern Schwierigkeiten bei der Finanzierung außerunterrichtlicher Aktivitäten, z.B. Schulfahrten, Wandertage, etc., haben.

Der Ansprechpartner für diesen Fonds ist Herr Pulfrich, den sie gerne mit marienstatt[a]pulfrich.com kontaktieren können.

Alle Anfragen werden streng vertraulich behandelt.

 



Marienstatt bleibt bunt

Das Schullogo des Gymnasiums Marienstatt zeigt ein graues Quadrat und zwei geschwungene Linien, die über die Grenzen dieses Quadrats hinausgehen. Diese, so Abt Andreas, sollen das Schulmotto symbolisieren: „Über die Grenzen bloßen Wissens hi-naus.“ Gerade in Zeiten von Social Media, Fake News und „Alternativen Fakten“ lohnt es sich, dass wir als Schulgemeinschaft uns der Bedeutung dieses Mottos noch einmal bewusst werden. mehr



Besucher:26556582