HomepageInfos für den SchulalltagEreignisse im SchuljahrSchulgemeinschaftSchulprofilArbeitsgemeinschaftenSchülerzeitung "Panoptikum"SchülervertretungSchulelternbeiratBenediktin. SchulnetzwerkFördervereinEhemalige MarienstatterPresseFotogalerienArchiv der SchuljahreSchuljahr 2017/18Schuljahr 2016/17Schuljahr 2015/16Schuljahr 2014/2015VerabschiedungenKoblenz nach der BUGAMomo und die ZeitdiebeSenioren besuchten SchulfestSchulfest 2015Sommerkonzert in MarienstattSchwimmfest der 5erGreenpeace zu GastEthik polizeilichen HandelnsDFB-Fußball-AbzeichenEuropa-Tag für junge LeuteOberstufen-Volleyballturnier 2015Mittelrhein-Meister Rope SkippingHistoriker-Exkursion KoblenzKänguru 2015Gutenberg-MarathonGeldgeschichte und ÖkonomieCertamen Ciceronianum 2015Marienstatt in St. PetersburgErfolgreiche Rope Skipping-AGKonzertreise ins Dreiländereck"Stark war's" - Abiturfeier 2015Ausbildung von Schulbusbegleitern"Aktion Schutzengel"DELF-Prüfungen bestanden!SerenadeEhemaligen-Fußballturnier 2015Karneval 2015Bewerbertraining 2015SportturniereVom Kirchenschiff zur MarineAdventskonzert 2014VorlesewettbewerbEinfälle gegen UnfälleLesekönigSportabzeichen in MarienstattSchulkinowochenHerbst-SerenadeTag der offenen Tür35 Jahre für die Patenschaft"Pimpfe-Markt" und Abi-AktionErfolg im Mädchenfußball"Action!Kidz" beim Nauberglauf"Rock" in MarienstattWie ist es blind zu sein?12. Forum (Meschede 2014)AG GenerationentreffJugend trainiert für OlympiaGäste aus RusslandMaximDianaIngaKseniaAlinaElinaAnnaPolinaAllaZhenyaBAPValentinSashafaces. leben im netz."Mensch, achte den Menschen!"Bei Kühen, Hennen und Hähnen Ehemaligentreffen am 20.09.14Marienstatt läuft um HagenbergGemeinsam am BallTag der ReligionspädagogikEmilie Schindler: JudenrettungWillkommen für 74 neue Fünfer!Neue Mitarbeiter - DienstjubiläenSchuljahr 2013/2014Schuljahr 2012/2013Schuljahr 2011/2012Schuljahr 2010/2011Schuljahr 2009/2010Schuljahr 2008/2009Schuljahr 2007/2008Schuljahr 2006/2007Schuljahr 2005/2006Schuljahr 2004/2005


Sozialfonds

Der Förderverein unterstützt alljährlich Schüler und Schülerinnen, deren Eltern Schwierigkeiten bei der Finanzierung außerunterrichtlicher Aktivitäten, z.B. Schulfahrten, Wandertage etc., haben.

Der Ansprechpartner für diesen Fonds ist Herr Pulfrich, den sie gerne mit marienstatt[a]pulfrich.com kontaktieren können.

Alle Anfragen werden streng vertraulich behandelt.




Das Private Gymnasium Marienstatt ist Mitglied in der Vereinigung katholischer Schulen in Ordenstradition (ODIV – Ordensdirektoren-vereinigung).


Zhenya

We came in Germany very early and very get tired but I like my first day. At first we a long time waited the passport control. After I with my friends lost in airport. I worried when we waited meeting with our partners. But my partner turn out very good girl. Her name is Saskia she is very nice. Her parents help me with all.I and my frind’s family ate in Chinese restaurant after we had watched a few comedy films. It was very marvelons and cheerful!!!!! I am living in nice house in Kausen in my own room.

 

On a second day we saw Marienstatt gymnasium. I like it! We had an interesting excursion! I think in this school the one can easily get lost.

 

On the third day we were in a bowling and it’s perfect! Very funny! On the following day we went five kilometers to landscape-museum. We had a very interesting excursion but it was cold. We with my friend walked around a few old houses. I am very glad that I am in Germany now! I have wanted to get to this country for a long time!

 

On the fourth day we were in a beautiful city Koblenz and saw tremendous castle!!! We had water walk on the river Rain. For a fifth day we had the interesting physics class and made physics experimets I like it very much!!!

 

On Friday - our sixth day we were in Koln!! We visited the zoo! I have wanted to see the Koln cathedral for a few years! I was VERY GLAD as I saw it!!! This cathedral really is charming!!!

 

On weekends we all enjoyed ourselves. On Saturday we were in a rope-city. It was very fun. We enjoyed ourselves very much after the party. In the Party were tasty food and dances and I had a lot of fun walking with Saskia and her boyfriend.

 

On Sunday we were in Eltz castle. It`s a very beautiful castle on the outside and inside. We had interesting excursion inside the castle. I saw how people were living in the past, middle ages. We saw living rooms drawing-room and kitchen. Most of all I have liked one living room with big bad. This room is very beautiful but does not appear cozy to me. In this room there are three crucifixions in the beautiful stained- glass window niche but it looks awesome. I would not be able to live in this room much time! For me it’s interesting as people thought in the past and how they felt cosiness of this furniture?

 

30.09 We were in Limburg. It´ a nice city. When I with my mother go to Germany, I certainly will show her Limburg.

 

01.10. We were in own Motorradmuseum. It`s well done! And we went to mines. I can say to everyone: I will never work in mines.

 

I am very glad that I came to Germany! I want to arrive again and again here. Parting with new friends is a little sad but in spring we will meet again. I love Germany!

 

Zhenya


Besucher:4129



Login


Benutzername:


Password:




WebUntis

Weiterleitung zu WebUntis.

Diese neue (auch als App verfügbare) Form des digitalen Stundenplans ist zunächst nur für das Kollegium verfügbar und wird nach einer Testphase auch für die Eltern und Schüler eingeführt.



Busverbindungen am Freitag, 21.06.19

Die Unternehmen WesterwaldBus und RMV fahren am Freitag nach Fronleichnam, 21.6.2019, mit einem Sonderfahrplan. Neben den geringfügig geänderten Abfahrtszeiten konnten dabei nun leider auch nicht alle Ortschaften eingebunden werden (Pläne siehe unten).

Die Busunternehmen Auto-Müller, FriBus und Meso and more fahren an diesem Tag nach ihrem regulären Fahrplan. <mehr>

 



Sonderfahrplan_270.pdf
RMV_am_21.06.2019.pdf


Herzliche Einladung zum Sommerkonzert am Dienstag, 25.06.19, 19.00 Uhr (Mensa)





Jahresterminplan

Jahresterminplan-20180313.pdf


Anmeldungen
für die 7. Klassen
des kommenden Schuljahrs

Neuanmeldungen zur Klasse 7 für das Schuljahr 2019/2020 sind am Dienstag, 25. Juni 2019, 14.00 bis 16.00 Uhr im Sekretariat unserer Schule möglich. Der Leiter der Mittelstufe, Martin Kläsner, steht für Informationen und Beratung zur Verfügung.

Erforderliche Unterlagen sind: Familienstammbuch, Kopien der letzten Zeugnisse (Klassen 5 und 6) und ein Passbild. Die Empfehlung der abgebenden Schule ist bei der Anmeldung gewünscht.



Versand Marienstatt aktuell

Versehentlich wurde das Marienstatt aktuell vergangenen Freitag nicht an eine verdeckte Verteilerliste (als Blindcopy) versendet. Wir bitten diesen Fehler zu entschuldigen.

Im kommenden Schuljahr erfolgt der Versand über eine Newsletter-Anwendung, die in die Homepage integriert ist und solche "Pannen" ausschließen wird.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.



Die MSS 11 + 12 fahren nach Taizé



Die diesjährige Reise nach Taizé findet vom 10. bis 18. August 2019, also am Ende bzw. nach den Sommerferien statt.

Anmeldeschluss: 1.6.2019


Download

Taize-Flyer_2019.pdf


Mensa

Hier finden Sie den aktuellen Speiseplan und weitere Informationen zur Mensa.

Mit folgendem Link gelangen Sie zum Abrechnungssystem Meal-o.



Marienstatt bleibt bunt

Das Schullogo des Gymnasiums Marienstatt zeigt ein graues Quadrat und zwei geschwungene Linien, die über die Grenzen dieses Quadrats hinausgehen. Diese, so Abt Andreas, sollen das Schulmotto symbolisieren: „Über die Grenzen bloßen Wissens hi-naus.“ Gerade in Zeiten von Social Media, Fake News und „Alternativen Fakten“ lohnt es sich, dass wir als Schulgemeinschaft uns der Bedeutung dieses Mottos noch einmal bewusst werden. mehr



Besucher:28166397