HomepageInfos für den SchulalltagEreignisse im SchuljahrSchulgemeinschaftSchulprofilArbeitsgemeinschaftenSchülerzeitung "Panoptikum"SchülervertretungSchulelternbeiratBenediktin. SchulnetzwerkFördervereinEhemalige MarienstatterPresseFotogalerienArchiv der SchuljahreSchuljahr 2017/18Schuljahr 2016/17Schuljahr 2015/16Schuljahr 2014/2015VerabschiedungenKoblenz nach der BUGAMomo und die ZeitdiebeSenioren besuchten SchulfestSchulfest 2015Sommerkonzert in MarienstattSchwimmfest der 5erGreenpeace zu GastEthik polizeilichen HandelnsDFB-Fußball-AbzeichenEuropa-Tag für junge LeuteOberstufen-Volleyballturnier 2015Mittelrhein-Meister Rope SkippingHistoriker-Exkursion KoblenzKänguru 2015Gutenberg-MarathonGeldgeschichte und ÖkonomieCertamen Ciceronianum 2015Marienstatt in St. PetersburgErfolgreiche Rope Skipping-AGKonzertreise ins Dreiländereck"Stark war's" - Abiturfeier 2015Ausbildung von Schulbusbegleitern"Aktion Schutzengel"DELF-Prüfungen bestanden!SerenadeEhemaligen-Fußballturnier 2015Karneval 2015Bewerbertraining 2015SportturniereVom Kirchenschiff zur MarineAdventskonzert 2014VorlesewettbewerbEinfälle gegen UnfälleLesekönigSportabzeichen in MarienstattSchulkinowochenHerbst-SerenadeTag der offenen Tür35 Jahre für die Patenschaft"Pimpfe-Markt" und Abi-AktionErfolg im Mädchenfußball"Action!Kidz" beim Nauberglauf"Rock" in MarienstattWie ist es blind zu sein?12. Forum (Meschede 2014)AG GenerationentreffJugend trainiert für OlympiaGäste aus Russlandfaces. leben im netz."Mensch, achte den Menschen!"Bei Kühen, Hennen und Hähnen Ehemaligentreffen am 20.09.14Marienstatt läuft um HagenbergGemeinsam am BallTag der ReligionspädagogikEmilie Schindler: JudenrettungWillkommen für 74 neue Fünfer!Neue Mitarbeiter - DienstjubiläenSchuljahr 2013/2014Schuljahr 2012/2013Schuljahr 2011/2012Schuljahr 2010/2011Schuljahr 2009/2010Schuljahr 2008/2009Schuljahr 2007/2008Schuljahr 2006/2007Schuljahr 2005/2006Schuljahr 2004/2005


Sozialfonds

Der Förderverein unterstützt alljährlich Schüler und Schülerinnen, deren Eltern Schwierigkeiten bei der Finanzierung außerunterrichtlicher Aktivitäten, z.B. Schulfahrten, Wandertage etc., haben.

Der Ansprechpartner für diesen Fonds ist Herr Pulfrich, den sie gerne mit marienstatt[a]pulfrich.com kontaktieren können.

Alle Anfragen werden streng vertraulich behandelt.




Das Private Gymnasium Marienstatt ist Mitglied in der Vereinigung katholischer Schulen in Ordenstradition (ODIV – Ordensdirektoren-vereinigung).


Erlös des 58. „Pimpfe-Markts“ für die Marienstatter Abi-Aktion

Montabaurer „Pimpfe“ und Abi-Aktionsteam

arbeiteten bereits zum siebten Mal zusammen

 

Für die Montabaurer Initiativgruppe „Die Pimpfe“ wie für die Abiturjahrgänge des Privaten Gymnasiums Marienstatt hat soziales Engagement eine lange Tradition. Bereits zum 58. Mal veranstaltete die „Pimpfe-Gruppe“ ihren traditionellen Basar für Baby- und Kinderartikel in den Räumen der Berufsbildenden Schule in Montabaur. Seit 1986 nutzen junge Familien zweimal jährlich die Möglichkeit, auf dem „Pimpfe-Markt“ günstig Kinderbekleidung, Kinderwagen und Spielsachen zu erwerben. Aus den Erlösen der letzten 29 Jahre konnten bis heute insgesamt 146.160 Euro für soziale und caritative Projekte und Organisationen im In- und Ausland bereitgestellt werden.

Bereits zum siebten Mal arbeitete die Elterngruppe mit dem Aktionsteam der kommenden Abiturientia am Privaten Gymnasium Marienstatt zusammen. Immer wieder haben in den vergangenen Jahrzehnten auch hier verschiedene Gruppen der Schulgemeinschaft „über den Rand des Tals“ hinausgesehen und dabei Menschen in den Blick genommen, die auf der Schattenseite des Lebens stehen. Unter den zahlreichen Aktionen, die innerhalb der Schuljahre aus aktuellen Anlässen oder im Kontakt mit engagierten Menschen oder Hilfsorganisationen in der näheren oder weiteren Umgebung entstanden sind und durchgeführt wurden, nehmen seit bald 20 Jahren die „Abi-Aktionen“ einen festen Platz ein. Zwei Ziele werden damit verfolgt und erreicht: Zum einen sollen Gelder oder Sachspenden zur Unterstützung des Zielprojekts zusammengebracht werden; zum anderen soll innerhalb der Schulgemeinschaft, aber auch darüber hinaus im Umfeld der Schule eine Sensibilisierung für das soziale Projekt und die dahinter stehende Problematik, die oft nicht so präsent ist, erfolgen. Der Ideenreichtum und das große Engagement unserer Abiturientinnen und Abiturienten haben dabei wichtige Problemfelder des Lebens bekannter gemacht und beachtenswerte Spendenergebnisse erzielt.

In Abstimmung mit ihrer Jahrgangsstufe hat sich das aus elf Schülerinnen und Schülern bestehende Abi-Aktionsteam 2015 dafür entschieden, sowohl die „Unnauer Patenschaft“ als auch ihre seit mittlerweile fünf Jahren im Koma liegende Mitschülerin Ina Tessmann zu unterstützen (die WZ berichtete). In der Abtei Marienstatt überbrachte die Montabaurer Initiativgruppe Vertretern des Abi-Aktionsteams nun einen Scheck mit dem Reinerlös des Herbst-Markts über 1800 Euro. Die Marienstatter Schülerinnen und Schüler hatten die Montabaurer „Pimpfe-Gruppe“ bei der Vorbereitung und Durchführung tatkräftig unterstützt. Zusammen mit weiteren Spenden und Erträgen aus zahlreichen Aktivitäten in der Schule und darüber hinaus wird das Abi-Aktionsteam diesen Betrag bei der Abiturfeier übergeben.




Über den bemerkenswerten Ertrag des 58. „Pimpfe-Markts“ freuen sich (von links) Alexandra Cäsar, Jutta Dickopf, P. Jakob Schwinde, Hans Althöhn, Rüdiger Klapthor, Jessica Warbinek, Niklas Hoffmann, Fabienne Mies, Wilfried Dickopf, Helena Sakowitz und Paulina Löwe.



Presseecho

01.12.14

Pimpfe-Gruppe spendet 1800 Euro für Abi-Aktion

Geld kommt unter anderem Schülerin im Wachkoma zugute


Besucher:6913



Login


Benutzername:


Password:




WebUntis

Weiterleitung zu WebUntis.

Diese neue (auch als App verfügbare) Form des digitalen Stundenplans ist zunächst nur für das Kollegium verfügbar und wird nach einer Testphase auch für die Eltern und Schüler eingeführt.



Jahresterminplan

Jahresterminplan-20180313.pdf


Die MSS 11 + 12 fahren nach Taizé



Die diesjährige Reise nach Taizé findet vom 10. bis 18. August 2019, also am Ende bzw. nach den Sommerferien statt.

Anmeldeschluss: 1.6.2019


Download

Taize-Flyer_2019.pdf


Mensa

Hier finden Sie den aktuellen Speiseplan und weitere Informationen zur Mensa.

Mit folgendem Link gelangen Sie zum Abrechnungssystem Meal-o.



Marienstatt bleibt bunt

Das Schullogo des Gymnasiums Marienstatt zeigt ein graues Quadrat und zwei geschwungene Linien, die über die Grenzen dieses Quadrats hinausgehen. Diese, so Abt Andreas, sollen das Schulmotto symbolisieren: „Über die Grenzen bloßen Wissens hi-naus.“ Gerade in Zeiten von Social Media, Fake News und „Alternativen Fakten“ lohnt es sich, dass wir als Schulgemeinschaft uns der Bedeutung dieses Mottos noch einmal bewusst werden. mehr



Besucher:27972751