HomepageInfos für den SchulalltagEreignisse im SchuljahrSchulgemeinschaftSchulprofilArbeitsgemeinschaftenSchülerzeitung "Panoptikum"SchülervertretungSchulelternbeiratBenediktin. SchulnetzwerkFördervereinEhemalige MarienstatterPresseFotogalerienArchiv der SchuljahreSchuljahr 2017/18Schuljahr 2016/17Schuljahr 2015/16Die Reise nach TaizéRico, Oscar und die TieferschattenVielfalt beim SommerkonzertSpendenlaufBewerbertrainingBegegnungssportfestHellenthalZevenkerken-AustauschGutenberg-MarathonMittelrhein-MeisterschaftTT-BundesfinaleFrühjahres-SerenadeRope SkippingWenDo-KurseVize-Landesmeister im BadmintonAbiturfeier 2016Objets trouvésSportabzeichenFélicitations!Ehemaligen-Fußball-TurnierTheater der KindernothilfeFußballTischtennisBadmintonAdventskonzertErlös für Abi-AktionTag der Physik in KaiserslauternBenefizkonzert der Abi-AktionLesekönigin 2015 ausgezeichnet10 Jahre neue AnnakapelleMedienpreis der KindernothilfeMarienstatt - Mensa mit SternGood Weather Forecast"Viele Welten leben in uns""Kein Himmel über Berlin?"Der Holocaust in HadamarBenediktinisches ElternforumEhemaligentreffen am 19.09.15Firmenlauf in Betzdorf 2015"Ein Hoch auf..." - 84 neue Fünfer!Neue Mitarbeiter - DienstjubiläenSchuljahr 2014/2015Schuljahr 2013/2014Schuljahr 2012/2013Schuljahr 2011/2012Schuljahr 2010/2011Schuljahr 2009/2010Schuljahr 2008/2009Schuljahr 2007/2008Schuljahr 2006/2007Schuljahr 2005/2006Schuljahr 2004/2005


Sozialfonds

Der Förderverein unterstützt alljährlich Schüler und Schülerinnen, deren Eltern Schwierigkeiten bei der Finanzierung außerunterrichtlicher Aktivitäten, z.B. Schulfahrten, Wandertage etc., haben.

Der Ansprechpartner für diesen Fonds ist Herr Pulfrich, den sie gerne mit marienstatt[a]pulfrich.com kontaktieren können.

Alle Anfragen werden streng vertraulich behandelt.




Das Private Gymnasium Marienstatt ist Mitglied in der Vereinigung katholischer Schulen in Ordenstradition (ODIV – Ordensdirektoren-vereinigung).


17. Medienpreisverleihung der Kindernothilfe



Am Freitag, den 13. November, nahm eine Delegation der Patenschaft, bestehend aus Johanna Denter, Pia Mockenhaupt und Konstantin Kramer (alle MSS 11) sowie Hannelore Thomas an der 17. Medienpreisverleihung der Kindernothilfe ,,Kinderrechte in der Einen Welt“ im ,,DRIVE. Volkswagen Group Forum“ in Berlin teil.

 

Zunächst wurden wir auf dem blauen Teppich, der Logofarbe der Kindernothilfe, von Katrin Weidemann, der Vorstandsvorsitzenden der Kindernothilfe, und von Christina Rau, der Schirmherrin der Veranstaltung und Stiftungsratsmitglied der Kindernothilfe, ganz herzlich begrüßt. Beide erkundigten sich nach unserem Engagement für die KNH und dankten uns für unseren Einsatz. Gerne erklärten sie sich für ein Erinnerungsfoto bereit.

 

Danach begann die eigentliche Preisverleihung, welche von der Tagesschau-Moderatorin Pinar Atalay geleitet wurde. In ihrer Eröffnungsrede appellierte Christina Rau an die anwesenden Journalisten: „Setzen Sie sich auch weiterhin dafür ein, dass Kinderrechte einen Platz im Medienalltag finden“. In den fünf verschiedenen Kategorien - Kinderjury, Print, Hörfunk, Online und TV - waren je drei Beiträge nominiert. Von jeder Kategorie wurden zunächst alle Beiträge je nach Format entweder auf auditive oder auf audiovisuelle Weise präsentiert. Danach hielt jeweils ein Prominenter eine Laudatio auf die drei Beiträge und verkündete den Gewinner, der anschließend ausgezeichnet wurde. Shary Reeves, Dr. Norbert Blüm, Christoph Strässer und Ruprecht Eser gehörten zu den Laudatoren.

 

Zwischen den Kategorien folgte entweder ein musikalischer Beitrag des Musikers Wincent Weiss, bekannt geworden durch DSDS im Jahr 2013, der zwei seiner Lieder zum Besten gab, oder ein kurzes Interview, zum einen mit Lena Gercke, die über ihre Erfahrungen beim Dreh für den RTL-Spendenmarathon in Indien berichtete und diese mit früheren Erlebnissen in Brasilien verglich und zum anderen mit Journalist Hasnain Kazim, der seinen Umgang mit Hasskommentaren schilderte und durch Verlesen derer zur allseitigen Erheiterung beitrug.

 

Nach der circa zweieinhalbstündigen Veranstaltung folgte ein reichhaltiges Buffet mit anschließend ausreichenden Möglichkeiten für tiefgründige Gespräche. Wir hatten Gelegenheit, mit dem bekannten Fotografen Manfred Neugebauer über seine beruflichen Aktivitäten und seine Arbeit bei der Bambi-Verleihung am Abend zuvor zu plaudern. Natürlich trafen wir auch auf Jürgen Borchardt, der unser Gymnasium als „Partner der Kindernothilfe“ im Rahmen unseres Schulfestes ausgezeichnet hatte. Er lässt ganz liebe Grüße an alle Marienstätter ausrichten.

 

Ein Satz von Frau Kalkowski ist uns in den Gesprächen besonders im Kopf geblieben: ,,Wenn man ein Beispiel für eine Schule sucht, die sich für die Kindenothilfe engagiert, fällt einem direkt Marienstatt ein.“ Dieser Satz soll für uns nicht bedeuten, uns auf unseren Lorbeeren auszuruhen, sondern uns Ansporn für die Zukunft sein.

 

Konstantin Kramer (MSS 11), Hannelore Thomas





Besucher:8093



Login


Benutzername:


Password:




WebUntis

Weiterleitung zu WebUntis.

Diese neue (auch als App verfügbare) Form des digitalen Stundenplans ist zunächst nur für das Kollegium verfügbar und wird nach einer Testphase auch für die Eltern und Schüler eingeführt.



Busverbindungen am Freitag, 21.06.19

Die Unternehmen WesterwaldBus und RMV fahren am Freitag nach Fronleichnam, 21.6.2019, mit einem Sonderfahrplan. Neben den geringfügig geänderten Abfahrtszeiten konnten dabei nun leider auch nicht alle Ortschaften eingebunden werden (Pläne siehe unten).

Die Busunternehmen Auto-Müller, FriBus und Meso and more fahren an diesem Tag nach ihrem regulären Fahrplan. <mehr>

 



Sonderfahrplan_270.pdf
RMV_am_21.06.2019.pdf


Herzliche Einladung zum Sommerkonzert am Dienstag, 25.06.19, 19.00 Uhr (Mensa)





Jahresterminplan

Jahresterminplan-20180313.pdf


Anmeldungen
für die 7. Klassen
des kommenden Schuljahrs

Neuanmeldungen zur Klasse 7 für das Schuljahr 2019/2020 sind am Dienstag, 25. Juni 2019, 14.00 bis 16.00 Uhr im Sekretariat unserer Schule möglich. Der Leiter der Mittelstufe, Martin Kläsner, steht für Informationen und Beratung zur Verfügung.

Erforderliche Unterlagen sind: Familienstammbuch, Kopien der letzten Zeugnisse (Klassen 5 und 6) und ein Passbild. Die Empfehlung der abgebenden Schule ist bei der Anmeldung gewünscht.



Versand Marienstatt aktuell

Versehentlich wurde das Marienstatt aktuell vergangenen Freitag nicht an eine verdeckte Verteilerliste (als Blindcopy) versendet. Wir bitten diesen Fehler zu entschuldigen.

Im kommenden Schuljahr erfolgt der Versand über eine Newsletter-Anwendung, die in die Homepage integriert ist und solche "Pannen" ausschließen wird.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.



Die MSS 11 + 12 fahren nach Taizé



Die diesjährige Reise nach Taizé findet vom 10. bis 18. August 2019, also am Ende bzw. nach den Sommerferien statt.

Anmeldeschluss: 1.6.2019


Download

Taize-Flyer_2019.pdf


Mensa

Hier finden Sie den aktuellen Speiseplan und weitere Informationen zur Mensa.

Mit folgendem Link gelangen Sie zum Abrechnungssystem Meal-o.



Marienstatt bleibt bunt

Das Schullogo des Gymnasiums Marienstatt zeigt ein graues Quadrat und zwei geschwungene Linien, die über die Grenzen dieses Quadrats hinausgehen. Diese, so Abt Andreas, sollen das Schulmotto symbolisieren: „Über die Grenzen bloßen Wissens hi-naus.“ Gerade in Zeiten von Social Media, Fake News und „Alternativen Fakten“ lohnt es sich, dass wir als Schulgemeinschaft uns der Bedeutung dieses Mottos noch einmal bewusst werden. mehr



Besucher:28440140