HomepageInfos für den SchulalltagEreignisse im SchuljahrSchulgemeinschaftSchulprofilArbeitsgemeinschaftenSchülerzeitung "Panoptikum"SchülervertretungSchulelternbeiratBenediktin. SchulnetzwerkFördervereinEhemalige MarienstatterPresseFotogalerienArchiv der SchuljahreSchuljahr 2017/18Schuljahr 2016/17Schuljahr 2015/16Die Reise nach TaizéRico, Oscar und die TieferschattenVielfalt beim SommerkonzertSpendenlaufBewerbertrainingBegegnungssportfestHellenthalZevenkerken-AustauschGutenberg-MarathonMittelrhein-MeisterschaftTT-BundesfinaleFrühjahres-SerenadeRope SkippingWenDo-KurseVize-Landesmeister im BadmintonAbiturfeier 2016Objets trouvésSportabzeichenFélicitations!Ehemaligen-Fußball-TurnierTheater der KindernothilfeFußballTischtennisBadmintonAdventskonzertErlös für Abi-AktionTag der Physik in KaiserslauternBenefizkonzert der Abi-AktionLesekönigin 2015 ausgezeichnet10 Jahre neue AnnakapelleMedienpreis der KindernothilfeMarienstatt - Mensa mit SternGood Weather Forecast"Viele Welten leben in uns""Kein Himmel über Berlin?"Der Holocaust in HadamarBenediktinisches ElternforumEhemaligentreffen am 19.09.15Firmenlauf in Betzdorf 2015"Ein Hoch auf..." - 84 neue Fünfer!Neue Mitarbeiter - DienstjubiläenSchuljahr 2014/2015Schuljahr 2013/2014Schuljahr 2012/2013Schuljahr 2011/2012Schuljahr 2010/2011Schuljahr 2009/2010Schuljahr 2008/2009Schuljahr 2007/2008Schuljahr 2006/2007Schuljahr 2005/2006Schuljahr 2004/2005


Sozialfonds

Der Förderverein unterstützt alljährlich Schüler und Schülerinnen, deren Eltern Schwierigkeiten bei der Finanzierung außerunterrichtlicher Aktivitäten, z.B. Schulfahrten, Wandertage etc., haben.

Der Ansprechpartner für diesen Fonds ist Herr Pulfrich, den sie gerne mit marienstatt[a]pulfrich.com kontaktieren können.

Alle Anfragen werden streng vertraulich behandelt.




Das Private Gymnasium Marienstatt ist Mitglied in der Vereinigung katholischer Schulen in Ordenstradition (ODIV – Ordensdirektoren-vereinigung).


10 Jahre neue Annakapelle

Schüler präsentieren bei Herbst-Serenade ihr musikalisches Können

 

Die Herbst-Serenade des Privaten Gymnasiums Marienstatt markierte in diesem Jahr ein besonderes Jubiläum, war doch zehn Jahre zuvor im gleichen Rahmen die neue Annakapelle eingeweiht worden, die dem Leben in der Schule seither auf vielfältige Weise Raum gab: als Ort des Gebets, der Begegnung und des Gesprächs, als Ort der Trauer, aber auch immer wieder als Ort der Musik. Und so kamen am Abend des 18. November rund 25 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 13 zusammen, um ihr Können in einem abwechslungsreichen Programm unter Beweis zu stellen.

 









Das Querflötenensemble mit Liara Sophie Böhmer (5b), Julia Marx, Rahel Urschel (beide 6a), Lara Leyendecker (6b), Jule Micus, Anna Marie Schwan (beide 6c), Finia Marie Schneider (7b), Natascha Reifenrath (8c), Paulina Garber, Lennard Märzheuser (beide 9b), Luisa Dinkela, Johanna Kempf, Hannah Schumacher (alle MSS 10), Sarah Pommerenke, Rabea Rosenfeld (beide MSS 11), Celine Barbonus, Pauline Heuzeroth (beide MSS 12) und Martin Wanner unter der Leitung von P. Jakob Schwinde blickte mit seinem Eröffnungsstück "In the church" von Alexander Tcherepnin gewissermaßen auf die damalige Einweihungsfeier zurück, bei der es zuletzt erklungen war. Gekonnt fügte das Ensemble im Anschluss die einzelnen musikalischen Linien des "Kantate domino" von Giovanni Groce zusammen. Bela Elias Bay (5c) gelang es mit "Don’t cry for me Argentina" von Andrew Lloyd Webber, das Klavier singen zu lassen, worauf Luca Zickenheiner (MSS 13) mit warmer Stimmfarbe das Lied "I will follow you into the dark" von Benjamin Gibbard interpretierte. Lara Leyendecker und Lorena Bellinger trafen auf ihren Querflöten die heiteren Töne des Duetts "Das klinget so herrlich" aus Wolfgang Amadeus Mozarts Oper "Die Zauberflöte". Mit "Falling Slowly" von Glen Hansard konnte Emma Pauline Graulich (7c) ihre wundervolle, ausdrucksstarke Stimme zeigen, die sie selbst mit leisen Gitarrenakkorden begleitete, bevor im Song Millionen Lichter von Tobias Röger Pia Sophie Weller (7b) und Franziska Diehl (MSS 13) das Publikum mit ihrem Gesang verzauberten. Den heiteren Akzent der Musik Mozarts aufgreifend, intonierten Natascha Reifenrath und P. Jakob Schwinde beschwingt das "Minuetto quasi Allegretto" aus Ludwig van Beethovens Duo für Flöte in G-Dur. Alisa Stockschläder (MSS 11) präsentierte solistisch das Klavierstück "Comptine d’un autre été: L’après midi" von Yann Tiersen, gefolgt von einem gleichermaßen intensiven Solovortrag Luisa Dinkelas (MSS 10), die auf ihrer Querflöte die "Bourse anglaise" von Johann Sebastian Bach zu Gehör brachte. Mit den beiden gefühlvoll vorgetragenen Songs "Who am I" von Mark Hall und "Your kingdom come" von Samuel Harfst überzeugte Ruben Alhäuser (MSS 13), begleitet von Tobias Hünermann am Klavier, die Zuhörer. Eindrucksvoll erfüllten daraufhin die kanonischen Stimmen des "Contrapunctus I" aus der "Kunst der Fuge", gespielt von einer Auswahl des Querflötenensembles, den Raum, bevor Franziska Diehl (MSS 13) die Serenade mit dem Lied "Mein Ziel" von Andi Weiss stimmungsvoll beschloss.

 

Tobias Hünermann








Fotos: Martin Wanner, Hauke Bietz

Weitere Bilder

 

 

Zu den weiteren Bildern in der Fotogalerie gelangen Sie mit einem Klicken in das Bild!




Presseecho

01.12.15

Serenade im Privaten Gymnasium zieht Zuhörer in ihren Bann

25 Schüler lassen Stimme, Flöte oder Klavier erklingen


Besucher:8735



Login


Benutzername:


Password:




WebUntis

Weiterleitung zu WebUntis.

Diese neue (auch als App verfügbare) Form des digitalen Stundenplans ist zunächst nur für das Kollegium verfügbar und wird nach einer Testphase auch für die Eltern und Schüler eingeführt.



Busverbindungen am Freitag, 21.06.19

Die Unternehmen WesterwaldBus und RMV fahren am Freitag nach Fronleichnam, 21.6.2019, mit einem Sonderfahrplan. Neben den geringfügig geänderten Abfahrtszeiten konnten dabei nun leider auch nicht alle Ortschaften eingebunden werden (Pläne siehe unten).

Die Busunternehmen Auto-Müller, FriBus und Meso and more fahren an diesem Tag nach ihrem regulären Fahrplan. <mehr>

 



Sonderfahrplan_270.pdf
RMV_am_21.06.2019.pdf


Herzliche Einladung zum Sommerkonzert am Dienstag, 25.06.19, 19.00 Uhr (Mensa)





Jahresterminplan

Jahresterminplan-20180313.pdf


Anmeldungen
für die 7. Klassen
des kommenden Schuljahrs

Neuanmeldungen zur Klasse 7 für das Schuljahr 2019/2020 sind am Dienstag, 25. Juni 2019, 14.00 bis 16.00 Uhr im Sekretariat unserer Schule möglich. Der Leiter der Mittelstufe, Martin Kläsner, steht für Informationen und Beratung zur Verfügung.

Erforderliche Unterlagen sind: Familienstammbuch, Kopien der letzten Zeugnisse (Klassen 5 und 6) und ein Passbild. Die Empfehlung der abgebenden Schule ist bei der Anmeldung gewünscht.



Versand Marienstatt aktuell

Versehentlich wurde das Marienstatt aktuell vergangenen Freitag nicht an eine verdeckte Verteilerliste (als Blindcopy) versendet. Wir bitten diesen Fehler zu entschuldigen.

Im kommenden Schuljahr erfolgt der Versand über eine Newsletter-Anwendung, die in die Homepage integriert ist und solche "Pannen" ausschließen wird.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.



Die MSS 11 + 12 fahren nach Taizé



Die diesjährige Reise nach Taizé findet vom 10. bis 18. August 2019, also am Ende bzw. nach den Sommerferien statt.

Anmeldeschluss: 1.6.2019


Download

Taize-Flyer_2019.pdf


Mensa

Hier finden Sie den aktuellen Speiseplan und weitere Informationen zur Mensa.

Mit folgendem Link gelangen Sie zum Abrechnungssystem Meal-o.



Marienstatt bleibt bunt

Das Schullogo des Gymnasiums Marienstatt zeigt ein graues Quadrat und zwei geschwungene Linien, die über die Grenzen dieses Quadrats hinausgehen. Diese, so Abt Andreas, sollen das Schulmotto symbolisieren: „Über die Grenzen bloßen Wissens hi-naus.“ Gerade in Zeiten von Social Media, Fake News und „Alternativen Fakten“ lohnt es sich, dass wir als Schulgemeinschaft uns der Bedeutung dieses Mottos noch einmal bewusst werden. mehr



Besucher:28440395