HomepageInfos für den SchulalltagEreignisse im SchuljahrSchulgemeinschaftSchulprofilArbeitsgemeinschaftenSchülerzeitung "Panoptikum"SchülervertretungSchulelternbeiratBenediktin. SchulnetzwerkFördervereinEhemalige MarienstatterPresseFotogalerienArchiv der SchuljahreSchuljahr 2017/18Schuljahr 2016/17Schuljahr 2015/16Die Reise nach TaizéRico, Oscar und die TieferschattenVielfalt beim SommerkonzertSpendenlaufBewerbertrainingBegegnungssportfestHellenthalZevenkerken-AustauschGutenberg-MarathonMittelrhein-MeisterschaftTT-BundesfinaleFrühjahres-SerenadeRope SkippingWenDo-KurseVize-Landesmeister im BadmintonAbiturfeier 2016Objets trouvésSportabzeichenFélicitations!Ehemaligen-Fußball-TurnierTheater der KindernothilfeFußballTischtennisBadmintonAdventskonzertErlös für Abi-AktionTag der Physik in KaiserslauternBenefizkonzert der Abi-AktionLesekönigin 2015 ausgezeichnet10 Jahre neue AnnakapelleMedienpreis der KindernothilfeMarienstatt - Mensa mit SternGood Weather Forecast"Viele Welten leben in uns""Kein Himmel über Berlin?"Der Holocaust in HadamarBenediktinisches ElternforumEhemaligentreffen am 19.09.15Firmenlauf in Betzdorf 2015"Ein Hoch auf..." - 84 neue Fünfer!Neue Mitarbeiter - DienstjubiläenSchuljahr 2014/2015Schuljahr 2013/2014Schuljahr 2012/2013Schuljahr 2011/2012Schuljahr 2010/2011Schuljahr 2009/2010Schuljahr 2008/2009Schuljahr 2007/2008Schuljahr 2006/2007Schuljahr 2005/2006Schuljahr 2004/2005


Sozialfonds

Der Förderverein unterstützt alljährlich Schüler und Schülerinnen, deren Eltern Schwierigkeiten bei der Finanzierung außerunterrichtlicher Aktivitäten, z.B. Schulfahrten, Wandertage etc., haben.

Der Ansprechpartner für diesen Fonds ist Herr Pulfrich, den sie gerne mit marienstatt[a]pulfrich.com kontaktieren können.

Alle Anfragen werden streng vertraulich behandelt.




Das Private Gymnasium Marienstatt ist Mitglied in der Vereinigung katholischer Schulen in Ordenstradition (ODIV – Ordensdirektoren-vereinigung).


Begegnungssportfest









„Es sind die Begegnungen mit anderen Menschen, die das Leben lebenswert machen.“

 

Mit diesem Gedanken im Kopf haben wir als SV-Team uns entschieden, ein „Internationales Begegnungssportfest“ zu organisieren. Unser Ziel war es, dass die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit haben, gemeinsam mit Mitschülern und geflüchteten Jugendlichen Sport zu treiben. Wir wollten einen Berührpunkt schaffen, um neue Leute kennenzulernen, mit Ihnen über die jeweilige Kultur zu sprechen und gleichzeitig Erfahrungen und Wissen auszutauschen. Und das alles während man zusammen Sport macht.

Am Samstag den 11.06.2016 war es dann soweit; knapp 100 Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen haben sich zusammengefunden und kamen mit unzähligen Essenspenden in die Sporthalle. Nach einer gemeinsamen Begrüßung haben sich alle in den Gruppen bei ihrer jeweiligen Sportart zusammengefunden und nach einer kurzen Technik-Einführung ging es dann schon los mit den spannenden Duellen. Besonders im Fußball gab es viele gemischte Mannschaften und sobald mit dem Wettkampf begonnen wurde, fielen alle Distanzen und die Teams aus Schülern und Gästen kämpften zusammen um den Sieg. Aber auch beim Tischtennis hatten alle viel Spaß; Lara Weib und Merle Altjohann (beide 8b) haben mit riesigen Einsatz und eigenen Spielplänen den TT-Wettkampf geleitet und hatten am Ende sogar Urkunden und kleine Präsente für die Sieger und Platzierten! Ein toller Einsatz aus der Schülerschaft, der uns als SV glücklich macht! Dankeschön! In den verdienten Pausen zwischen den Spielen kamen alle Sportler am kostenlosen Imbisstand zusammen und machten sich über die vielen Leckereien her, die von vielen Schülern und Helfern im Vorfeld gebacken wurden. Von Kuchen über Obstsalat bis zu Pizzaschnecken gab es alles für den kleinen und großen Hunger und natürlich als Stärkung! Um neue Kraft zu tanken, durften natürlich auch Getränke nicht fehlen, diese konnten wir glücklicherweise auch kostenlos zur Verfügung stellen!

Gegen Ende wurde die Stimmung ausgelassener, die Anfeuerungsrufe lauter und es kam sogar die Sonne raus! Einen tollen Sieg gab es auch beim Badminton vom Geschwisterkind Katharina Nilges (2. Klasse), die sich gegen alle Älteren, bis zur 8. Kasse, durchsetzen konnte!

Andreas Stuckenhoff als Schulleiter hat als Ersatzspieler seinen Einsatz beim Basketball gezeigt und konnte sich mit seiner Größe bei so manchen Duellen gegen Schüler durchsetzen! Auch beim „Biathlon-Wettkampf“ der Waldläufer gaben alle trotz Hitze ihr bestes und kämpften auf dem Sportplatz gemeinsam mit Herr Marenbach, welcher spontan auch als Ersatz im Duell einsprang und mit den Schülern um die Wette rannte. Die Handballer kämpften unter Leitung von Katy Rosinski in der anderen Sporthalle zusammen und wurden von unseren Helfern regelmäßig mit Essen und Getränken versorgt, damit auch für deren leibliches Wohl gesorgt war!

Zurückblickend sind wir total zufrieden mit dem Tag - alle Teilnehmer haben beim gemeinsamen Sporttreiben viel Spaß gehabt. Auch möchte ich an dieser Stelle ein größeres Dankeschön an alle Helfer und Schiedsrichter aussprechen, ihr seid immer unentbehrlich für ein solches Projekt!

Lisa Rosinski






Fotos: Udo Rosinski

Weitere Bilder

 

 

Zu den weiteren Bildern in der Fotogalerie gelangen Sie mit einem Klicken in das Bild!

Besucher:008139



Login


Benutzername:


Password:




WebUntis

Weiterleitung zu WebUntis.

Diese neue (auch als App verfügbare) Form des digitalen Stundenplans ist zunächst nur für das Kollegium verfügbar und wird nach einer Testphase auch für die Eltern und Schüler eingeführt.



Busverbindungen am Freitag, 21.06.19

Die Unternehmen WesterwaldBus und RMV fahren am Freitag nach Fronleichnam, 21.6.2019, mit einem Sonderfahrplan. Neben den geringfügig geänderten Abfahrtszeiten konnten dabei nun leider auch nicht alle Ortschaften eingebunden werden (Pläne siehe unten).

Die Busunternehmen Auto-Müller, FriBus und Meso and more fahren an diesem Tag nach ihrem regulären Fahrplan. <mehr>

 



Sonderfahrplan_270.pdf
RMV_am_21.06.2019.pdf


Herzliche Einladung zum Sommerkonzert am Dienstag, 25.06.19, 19.00 Uhr (Mensa)





Jahresterminplan

Jahresterminplan-20180313.pdf


Anmeldungen
für die 7. Klassen
des kommenden Schuljahrs

Neuanmeldungen zur Klasse 7 für das Schuljahr 2019/2020 sind am Dienstag, 25. Juni 2019, 14.00 bis 16.00 Uhr im Sekretariat unserer Schule möglich. Der Leiter der Mittelstufe, Martin Kläsner, steht für Informationen und Beratung zur Verfügung.

Erforderliche Unterlagen sind: Familienstammbuch, Kopien der letzten Zeugnisse (Klassen 5 und 6) und ein Passbild. Die Empfehlung der abgebenden Schule ist bei der Anmeldung gewünscht.



Versand Marienstatt aktuell

Versehentlich wurde das Marienstatt aktuell vergangenen Freitag nicht an eine verdeckte Verteilerliste (als Blindcopy) versendet. Wir bitten diesen Fehler zu entschuldigen.

Im kommenden Schuljahr erfolgt der Versand über eine Newsletter-Anwendung, die in die Homepage integriert ist und solche "Pannen" ausschließen wird.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.



Die MSS 11 + 12 fahren nach Taizé



Die diesjährige Reise nach Taizé findet vom 10. bis 18. August 2019, also am Ende bzw. nach den Sommerferien statt.

Anmeldeschluss: 1.6.2019


Download

Taize-Flyer_2019.pdf


Mensa

Hier finden Sie den aktuellen Speiseplan und weitere Informationen zur Mensa.

Mit folgendem Link gelangen Sie zum Abrechnungssystem Meal-o.



Marienstatt bleibt bunt

Das Schullogo des Gymnasiums Marienstatt zeigt ein graues Quadrat und zwei geschwungene Linien, die über die Grenzen dieses Quadrats hinausgehen. Diese, so Abt Andreas, sollen das Schulmotto symbolisieren: „Über die Grenzen bloßen Wissens hi-naus.“ Gerade in Zeiten von Social Media, Fake News und „Alternativen Fakten“ lohnt es sich, dass wir als Schulgemeinschaft uns der Bedeutung dieses Mottos noch einmal bewusst werden. mehr



Besucher:28440159