HomepageInfos für den SchulalltagEreignisse im SchuljahrSchulgemeinschaftSchulprofilArbeitsgemeinschaftenSchülerzeitung "Panoptikum"SchülervertretungSchulelternbeiratBenediktin. SchulnetzwerkFördervereinEhemalige MarienstatterPresseFotogalerienArchiv der SchuljahreSchuljahr 2017/18Schuljahr 2016/17Hamburger HighlightsBrandschutzveranstaltung 2017Glückwunsch zum 2. Platz"Let the sunshine in"Besuch aus dem BundestagCertamen Ciceronianum"Kinder im Netz"Tänzerischer ErfolgGutenberg-MarathonBesuch in St. PetersburgFinale in Berlin - wir waren dabei!Social media und seine StarsUnser Besuch in St. PetersburgTime to talk - "Zeit zu reden!"Konzertfahrt PécsBerlin - wir kommen!Eine ganz starke Leistung!ABIn die ZukunftBewerbertraining 201783 x Abios AmigosEhemaligenturnierDELF-Prüfung bestandenSportturniereSerenadeSportliche ErfolgeBenediktisches ElternforumAdventskonzert in MarienstattMannschaftswettkampf AG Rope-SkippingSpenden für die KleiderkammerVorlesewettbewerb 2016Die neue Lesekönig ist ermittelt!Die Schule öffnete ihre TürenPimpfemarkt fördert Abi-AktionSankt Petersburg Austausch 2016Ehemaligentreffen 2016Kristalle zum Leuchten gebracht Ab sofort wacht ein Sanitätsdienst am GymnasiumBenediktinischer Virus steckt an"Kinder ohne Aids"Einführung neuer SextanerSpendenlaufSchuljahr 2015/16Schuljahr 2014/2015Schuljahr 2013/2014Schuljahr 2012/2013Schuljahr 2011/2012Schuljahr 2010/2011Schuljahr 2009/2010Schuljahr 2008/2009Schuljahr 2007/2008Schuljahr 2006/2007Schuljahr 2005/2006Schuljahr 2004/2005


Sozialfonds

Der Förderverein unterstützt alljährlich Schüler und Schülerinnen, deren Eltern Schwierigkeiten bei der Finanzierung außerunterrichtlicher Aktivitäten, z.B. Schulfahrten, Wandertage etc., haben.

Der Ansprechpartner für diesen Fonds ist Herr Pulfrich, den sie gerne mit marienstatt[a]pulfrich.com kontaktieren können.

Alle Anfragen werden streng vertraulich behandelt.




Das Private Gymnasium Marienstatt ist Mitglied in der Vereinigung katholischer Schulen in Ordenstradition (ODIV – Ordensdirektoren-vereinigung).


Fritz-Walter-Cup Mädchenfußball

Ohne Punktverlust und Gegentor schlossen die Mädels die Zwischenrunde in Bad Marienberg als Siegerinnen ab (9:0 Punkte, 8:0 Tore).

Eine ganz starke spielerische wie konditionelle Leistung war ausschlaggebend dafür.

Im ersten Spiel wurde die ebenfalls als sehr stark eingeschätzte Mannschaft der RS-Plus Salz mit 3:0 besiegt. Die IGS Horhausen konnte im Anschluss souverän mit 4:0 besiegt werden. Das letzte Spiel gegen das GY Bad Marienberg, dessen Team ebenfalls alle Spiele gewonnen hatte, musste nun entscheiden.

Auch hier gaben sich die Mädels keine Blöße und gewannen das Spiel knapp aber verdient mit 1:0 und kämpfen nun im Regionalentscheid um den Einzug ins Landesfinale in Kaiserslautern.

Gratulation an das Team um Trainer Markus Scheuren und Rainer Wulftange (SV Gehlert) mit den Spielerinnen Lea Lipenski (5c), Maja Gerbrandt (6b), Paula Mittler (5b), Lea Hartnack, Denise Krämer (beide 7a), Kimberly Frosin, Linnea Claesgens (beide 7c) sowie Maren Knautz (7b).




Landesfinale Tischtennis Jungen

Die von Katy Rosinski betreute und von Jochen Gehlbach unterstützte Jungenmannschaft gewann nach dem Regionalentscheid zuvor jetzt auch das Turnier auf Landesebene in Jünkerath!

Gleich im ersten Spiel traten die Jungs gegen den Vorjahres-Finalgegner aus Nieder-Olm an. Dank einer klugen Doppelbesetzung und einer äußerst konzentrierten Leistung gewann man deutlich mit 5:1.

Nicht zuletzt Dank der fachmännischen Hinweise von Herrn Gehlbach, Spielervater und selbst Ex-Schüler Marienstatts, fanden die Schüler auch nach schwierigen Passagen immer wieder zu ihrer Spielstärke zurück und man gewann verdient auch das Spiel gegen die RS-Plus Jünkerath und somit das Turnier.

Herzliche Gratulation an die Trainer und das Team mit Bastian Gehlbach, Roman Rosenfeld (beide 9b), Nils Gerbrand (8a), Max Benner (8b), Raphael Weiß und Lino Schuhen (beide 8c) sowie Jonas Weber (6a)!

Sie fahren vom 02. bis 06. Mai 2017 zum Bundesfinale von Jugend trainiert für Olympia nach Berlin - klasse Leistung!






Regionalentscheid Tischtennis Mädchen

Mit großer Spielfreude und viel Engagement erreichten die TT-Mädchen im Turnier auf regionaler Ebene in Koblenz den zweiten Platz.

Leider fehlte es noch ein wenig an Spielerfahrung und so verpasste man den Einzug ins Bundesfinale nur knapp nach einem umkämpften letzten Spiel.

Dennoch beglückwünschen wir die Spielerinnen um Trainerin Katy Rosinski und Assistentin Merle Altjohann (9b) zu ihrer Leistung: Kimberly Frosin, Gina Maria Scholze, Jenny Völk, Michelle Klein (alle 7c), Maja Altjohann und Alina Gehlbach (beide 6a).





Besucher:7404



Login


Benutzername:


Password:




WebUntis

Weiterleitung zu WebUntis.

Diese neue (auch als App verfügbare) Form des digitalen Stundenplans ist zunächst nur für das Kollegium verfügbar und wird nach einer Testphase auch für die Eltern und Schüler eingeführt.



Jahresterminplan

Jahresterminplan-20180313.pdf


Die MSS 11 + 12 fahren nach Taizé



Die diesjährige Reise nach Taizé findet vom 10. bis 18. August 2019, also am Ende bzw. nach den Sommerferien statt.

Anmeldeschluss: 1.6.2019


Download

Taize-Flyer_2019.pdf


Mensa

Hier finden Sie den aktuellen Speiseplan und weitere Informationen zur Mensa.

Mit folgendem Link gelangen Sie zum Abrechnungssystem Meal-o.



Marienstatt bleibt bunt

Das Schullogo des Gymnasiums Marienstatt zeigt ein graues Quadrat und zwei geschwungene Linien, die über die Grenzen dieses Quadrats hinausgehen. Diese, so Abt Andreas, sollen das Schulmotto symbolisieren: „Über die Grenzen bloßen Wissens hi-naus.“ Gerade in Zeiten von Social Media, Fake News und „Alternativen Fakten“ lohnt es sich, dass wir als Schulgemeinschaft uns der Bedeutung dieses Mottos noch einmal bewusst werden. mehr



Besucher:27950342