HomepageInfos für den SchulalltagEreignisse im SchuljahrSchulgemeinschaftSchulprofilArbeitsgemeinschaftenSchülerzeitung "Panoptikum"SchülervertretungSchulelternbeiratBenediktin. SchulnetzwerkFördervereinEhemalige MarienstatterPresseFotogalerienArchiv der SchuljahreSchuljahr 2017/18Schuljahr 2016/17Hamburger HighlightsBrandschutzveranstaltung 2017Glückwunsch zum 2. Platz"Let the sunshine in"Besuch aus dem BundestagCertamen Ciceronianum"Kinder im Netz"Tänzerischer ErfolgGutenberg-MarathonBesuch in St. PetersburgFinale in Berlin - wir waren dabei!Social media und seine StarsUnser Besuch in St. PetersburgTime to talk - "Zeit zu reden!"Konzertfahrt PécsBerlin - wir kommen!Eine ganz starke Leistung!ABIn die ZukunftBewerbertraining 201783 x Abios AmigosEhemaligenturnierDELF-Prüfung bestandenSportturniereSerenadeSportliche ErfolgeBenediktisches ElternforumAdventskonzert in MarienstattMannschaftswettkampf AG Rope-SkippingSpenden für die KleiderkammerVorlesewettbewerb 2016Die neue Lesekönig ist ermittelt!Die Schule öffnete ihre TürenPimpfemarkt fördert Abi-AktionSankt Petersburg Austausch 2016Ehemaligentreffen 2016Kristalle zum Leuchten gebracht Ab sofort wacht ein Sanitätsdienst am GymnasiumBenediktinischer Virus steckt an"Kinder ohne Aids"Einführung neuer SextanerSpendenlaufSchuljahr 2015/16Schuljahr 2014/2015Schuljahr 2013/2014Schuljahr 2012/2013Schuljahr 2011/2012Schuljahr 2010/2011Schuljahr 2009/2010Schuljahr 2008/2009Schuljahr 2007/2008Schuljahr 2006/2007Schuljahr 2005/2006Schuljahr 2004/2005


Sozialfonds

Der Förderverein unterstützt alljährlich Schüler und Schülerinnen, deren Eltern Schwierigkeiten bei der Finanzierung außerunterrichtlicher Aktivitäten, z.B. Schulfahrten, Wandertage etc., haben.

Der Ansprechpartner für diesen Fonds ist Herr Pulfrich, den sie gerne mit marienstatt[a]pulfrich.com kontaktieren können.

Alle Anfragen werden streng vertraulich behandelt.




Das Private Gymnasium Marienstatt ist Mitglied in der Vereinigung katholischer Schulen in Ordenstradition (ODIV – Ordensdirektoren-vereinigung).


Sommerkonzert 2017: "Let the sunshine in"

Zum Abschluss des Schuljahres lud der Fachbereich Musik des Privaten Gymnasiums Marienstatt zum Sommerkonzert ein. Mit „Let the sunshine in“ von Galt Mac Dermot eröffneten der Mittel- und Oberstufenchor zusammen mit der Band das bunte Abendprogramm. Musiklehrer Martin Wanner hieß die anwesenden Musikinteressierten herzlich willkommen und stellte ein vielfältiges Musikrepertoire in Aussicht.

Anspruchsvoll und überzeugend zeigte danach das Querflötenensemble unter der Leitung von Michael Ullrich sein Können. Die Querflötistinnen und –flötisten präsentierten „Aus der Tiefe rufe ich zu dir“ und „Ein kleine FluteMusik“. Mit Frédéric Chopins „Marsch“ begeisterte das Querflötenensemble anschließend zum letzten Mal, denn der Fachbereich Musik gab bekannt, dass sich dieses Marienstatter Ensemble nach 12 Jahren zum Schuljahresende auflösen werde, soweit sich kein nachfolgende/r Leiter/in findet. Michael Ullrich dankte für den großen Einsatz in den letzten Monaten und leitete zu Musikbeiträgen des Mittel- und Oberstufenchors über. Dieser gab ausdrucksstark „Mad world“, wobei Tom Schardt (MSS 11) als Solist fungierte, und „Loch Lomond“ zum Besten. Das Publikum ließ sich von der guten Stimmung des Stückes „Some Nights“, das Carl Geyer (MSS 12) als Solist besonders prägte, mitreißen und nutzte nach der Darbietung von „Weite Räume meinen Füßen“ und „Lord reign in me“ die Pause zum regen Austausch unter Musikfreunden.

 

Im zweiten Teil des Konzerts kam die Band unter der Leitung von Tobias Hünermann gut an, denn der Applaus zu „Forrest Gump – Main Theme“, Niki Reisers „Jenseits der Stille“ und „Fields of gold“ von Sting war ungebrochen. Gerade das Solo von Anna-Lena Brecher (MSS 11) ging sichtlich unter die Haut. Die Big Band unter der Leitung von Christoph Mohr präsentierte ein vielfältiges Repertoire aus dem Bereich Jazz. Nennenswert sind hier „El gato gordo“ oder „Malaguena“. Abgerundet wurde das unterhaltsame Programm mit „Heal the world“ von Michael Jackson und „Let me entertain you“ von Robbie Williams.

 

Schulleiter Andreas Wiemann-Stuckenhoff dankte allen Marienstatter Ensembles für die wunderbare Musik. Schon mit dem ersten Musikbeitrag hätten die Musiker die Sonne in die Herzen gelassen und positive Gefühle vermittelt. Er wünschte der gesamten Schulgemeinschaft und den Eltern erholsame Ferien und gab zu verstehen, dass er sich auf ein erfolgreiches und neues Schuljahr 2017/18 freue.

 

Dominik Brenner













Weitere Bilder

 

 

Zu den weiteren Bildern in der Fotogalerie gelangen Sie mit einem Klicken in das Bild!


Besucher:5322



Login


Benutzername:


Password:




WebUntis

Weiterleitung zu WebUntis.

Diese neue (auch als App verfügbare) Form des digitalen Stundenplans ist zunächst nur für das Kollegium verfügbar und wird nach einer Testphase auch für die Eltern und Schüler eingeführt.



Jahresterminplan

Jahresterminplan-20180313.pdf


Mensa

Hier finden Sie den aktuellen Speiseplan und weitere Informationen zur Mensa.

Mit folgendem Link gelangen Sie zum Abrechnungssystem Meal-o.



Marienstatt bleibt bunt

Das Schullogo des Gymnasiums Marienstatt zeigt ein graues Quadrat und zwei geschwungene Linien, die über die Grenzen dieses Quadrats hinausgehen. Diese, so Abt Andreas, sollen das Schulmotto symbolisieren: „Über die Grenzen bloßen Wissens hi-naus.“ Gerade in Zeiten von Social Media, Fake News und „Alternativen Fakten“ lohnt es sich, dass wir als Schulgemeinschaft uns der Bedeutung dieses Mottos noch einmal bewusst werden. mehr



Besucher:27452743