HomepageG8GTSInfos für den SchulalltagEreignisse im SchuljahrAdventskonzert 2017Pimpfemarkt und Abi-AktionWinterball 2017Tag der PhysikDie Schule präsentiert sichBenefizkonzertTag der Schulverpflegung 2017MädchenfußballSchule trifft KommunalpolitikPausenkonzerte in MarienstattLöwenlaufEuropawettbewerbVerkehrserziehung am GymnasiumSpendenlaufMarienstatt und der "Theotop""Ge(h)meinsam" pilgernNeue 5er auf EntdeckungstourSchulgemeinschaftSchulprofilUnterrichtsfächerArbeitsgemeinschaftenSchülerzeitung "Panoptikum"SchülervertretungSchulelternbeiratBenediktin. SchulnetzwerkFördervereinEhemalige MarienstatterPresseFotogalerienArchiv der Schuljahre


Abi-Aktion 2018

Die Abi-Aktion 2018 möchte die Diakonie im Westerwald sowie die Familien von zwei Mitschülern unterstützen - nähere Informationen finden Sie hier.

Falls Sie die Aktion durch Spenden unterstützen möchten, können Sie folgende Bankverbindung nutzen:

Kontoinhaber/in:

Christina Schwuchow

IBAN:

DE79573918000013460108

BIC:

GENODE51WW1

 

 





Das Private Gymnasium Marienstatt ist Mitglied in der Vereinigung katholischer Schulen in Ordenstradition (ODIV – Ordensdirektoren-vereinigung).





Marienstatter Schulgemeinschaft stimmte musikalisch auf Weihnachten ein

Adventliche Klänge verbreiteten die Nachwuchsmusiker als der Fachbereich Musik am 18. Dezember 2017 zum traditionellen Adventskonzert in die Basilika einlud. Musiklehrer Martin Wanner hieß die Gäste herzlich willkommen und stimmte auf ein vielfältiges Programm ein.

Den musikalischen Auftakt bildete das Stück „We wish you a merry christmas“, das das Querflötenensemble unter der Leitung von Dr. Stefan Quast präsentierte. Mit „Tochter Zion“ und „Wexford Carol“ leiteten die Querflötistinnen und Querflötisten zu drei Weihnachtsliedern über, mit denen der von Martin Wanner geleitete Chor sein Können unter Beweis stellte. Die Sänger überbrachten mit dem Stück „Good news“ wahrhaftig „gute Neuigkeiten“ und stimmten die Zuhörer mit „Joy to the world“ und „Born on a new day“ auf das kommende Weihnachtsfest ein.

Nach der Lesung von Jona Ann Seinsch (Klasse 6c) aus „Jesaja 9“ rundete das Querflötenensemble mit dem russischen Stück „Bajuschki Bayu“ sowie mit „Christmas wonderland“ von Richard B. Smith seine Auftritte ab. Die Band, die von Tobias Hünermann geleitet wird, überzeugte nach dem gemeinsamen Singen des Gemeindelieds „Macht hoch die Tür“ mit einem besonderen Arrangement von „The first Noel“ und Niki Reisers „Jenseits der Stille“. Auch jazzige Klänge durften an diesem Abend nicht fehlen. Musiklehrer Christoph Mohr und seine Big Band präsentierten „Christmas Fantasy for Jazz Band“ und „A Charlie Brown Christmas“, bevor die Marienstatter Schulsiegerin des diesjährigen Vorlesewettbewerbs, Katharina Kempf (Klasse 6b), aus „Lukas 1“ ausdrucksstark vorlas.

Ein weiteres musikalisches Highlight an diesem Abend war der gemeinsame Auftritt des Chores mit der Band, die mit „Von guten Mächten“ und „The night that Christ was born“ weihnachtliche Akzente setzten. Mit einer kreativen Version von „On the nature of daylight“, präsentiert von der Band, und den Stücken „Imagine“ und „Wonderful dream“ wurde das Programm des Adventskonzerts 2017 gebührend vollendet.

Schulleiter Andreas Wiemann-Stuckenhoff dankte allen Nachwuchsmusikern und Akteuren, die auf der Bühne oder im Hintergrund einen Beitrag zu diesem gelungenen Abend leisteten, und wünschte der gesamten Schulgemeinschaft sowie den Eltern und Großeltern eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten und erfolgreichen Rutsch ins Jahr 2018.

 

D. Brenner

 








Fotos: Udo Rosinski

Weitere Bilder

 

 

Zu den weiteren Bildern in der Fotogalerie gelangen Sie mit einem Klicken in das Bild!


Besucher:2569


Login


Benutzername:


Password:




Jahresterminplan

Jahresterminplan-20180116.pdf


Schriftliches Abitur

Abiturienten, die wegen der angekündigten Schneefälle unsicher sind, ob sie die Schule an den Prüfungstagen pünktlich von ihrem Wohnort aus erreichen können, bietet das Gästehaus des Kloster (Telefon 02662/9535-255 oder 9535-0) eine Übernachtungsmöglichkeit an.



Marienstatt bleibt bunt

Das Schullogo des Gymnasiums Marienstatt zeigt ein graues Quadrat und zwei geschwungene Linien, die über die Grenzen dieses Quadrats hinausgehen. Diese, so Abt Andreas, sollen das Schulmotto symbolisieren: „Über die Grenzen bloßen Wissens hi-naus.“ Gerade in Zeiten von Social Media, Fake News und „Alternativen Fakten“ lohnt es sich, dass wir als Schulgemeinschaft uns der Bedeutung dieses Mottos noch einmal bewusst werden. mehr



Aktueller Speiseplan
und weitere Infos zur Schulmensa

Hier finden Sie alle Informationen zur Mensa



Besucher:20311459