HomepageG8GTSInfos für den SchulalltagEreignisse im SchuljahrVom Kloster ins Schloss"Game of Points -ABI is here"Marienstatter bei SIMEPEhemaligenturnier"Neid - das gelbe Monster"Félicitations!Jugend trainiert für OlympiaStufenturniereAdventskonzert 2017Pimpfemarkt und Abi-AktionWinterball 2017Tag der PhysikDie Schule präsentiert sichBenefizkonzertTag der Schulverpflegung 2017MädchenfußballSchule trifft KommunalpolitikPausenkonzerte in MarienstattLöwenlaufEuropawettbewerbVerkehrserziehung am GymnasiumSpendenlaufMarienstatt und der "Theotop""Ge(h)meinsam" pilgernOrganische PlastikNeue 5er auf EntdeckungstourSchulgemeinschaftSchulprofilUnterrichtsfächerArbeitsgemeinschaftenSchülerzeitung "Panoptikum"SchülervertretungSchulelternbeiratBenediktin. SchulnetzwerkFördervereinEhemalige MarienstatterPresseFotogalerienArchiv der Schuljahre


Abi-Aktion 2018

Die Abi-Aktion 2018 möchte die Diakonie im Westerwald sowie die Familien von zwei Mitschülern unterstützen - nähere Informationen finden Sie hier.

Falls Sie die Aktion durch Spenden unterstützen möchten, können Sie folgende Bankverbindung nutzen:

Kontoinhaber/in:

Nicola Nonn

IBAN:

DE79573918000013460108

BIC:

GENODE51WW1

 

 





Das Private Gymnasium Marienstatt ist Mitglied in der Vereinigung katholischer Schulen in Ordenstradition (ODIV – Ordensdirektoren-vereinigung).





Marienstatter Schüler bei diesjähriger SIMEP in Berlin




Sechs politikinteressierte Schüler der MSS11, fünf davon aus dem Geschichtsleistungskurs, nahmen mit großer Freude und Interesse an der SIMEP 2018 (Simulation des Europäischen Parlamentes), die von der Jungen Europäischen Bewegung Berlin-Brandenburg veranstaltet wird, teil. Die mehr als 150 Teilnehmer dieser Simulation kamen aus ganz Deutschland und fanden sich am 02. und 03. März im Berliner Abgeordnetenhaus zusammen.

Bei der SIMEP geht es darum, die Arbeitsweise des Europäischen Parlamentes durch das angenommene Abgeordnetensein zu erleben und dadurch zu begreifen. So vertritt jeder einzelne Simulationsteilnehmer einen bestimmten Staat, der Mitglied der Europäischen Union ist, und gehört nach freier Wahl einer der folgenden Fraktionen an: KVEL/NGL, S&D, ALDE, Grüne/EFA, EKR, EVP, EFDD. Die Schüler unserer Schule, Fabrizio de Bartolo und Finn-Lukas Sartor, vertraten das linke Spektrum KVEL/NGL; Simon Reifenrath und Felix Schirbel waren Teil der sozialdemokratischen S&D. David Lemle schlüpfte in die Rolle eines liberalen ALDE-Abgeordneten und Hamza Mohammed versuchte sich in der konservativen Fraktion EVP.

 

Die Themenfelder innere Sicherheit und Zukunft der EU sorgten für anregende und spannungsreiche Diskussionen zwischen allen Fraktionen. Die Kontroversen durchzogen aber auch das Treffen in der eigenen Ländergruppe, die Verhandlungen in den übernational zusammengesetzten Fraktionen und Parlamentsausschüssen. Höhepunkt aber war die abschließende Plenardebatte.

 

Eingeleitet wurde die Simulation mit einem Kurzvortrag der Bundestagsabgeordneten Katarina Barley, die sich, wie auch Anton Hofreiter zum Abschluss der Veranstaltung, zur aktuellen Lage der Europäischen Union, verbunden mit ihren Wünschen für deren Zukunft, äußerte. Beide Bundestagsabgeordneten waren auch bereit, zu keinesfalls unkritischen Fragen der SIMEP-Europaabgeordneten Stellung zu nehmen.

 

Selbstverständlich nutzten die Marienstatter Schüler ihre freie Zeit in Berlin, um sich in der Stadt umzuschauen. Am frühen Abend vor der SIMEP besuchten die Marienstatter in Eigeninitiative durch Vermittlung unseres heimischen Bundestagsabgeordneten Dr. Andreas Nick eine Plenardebatte im Deutschen Bundestag; alle empfanden diesen Besuch als beeindruckend und werden ihn genauso wie die SIMEP sicher in guter Erinnerung behalten.

 

David Lemle






Fotos: Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Weitere Bilder

 

 

Zu den weiteren Bildern in der Fotogalerie gelangen Sie mit einem Klicken in das Bild!

Besucher:672


Login


Benutzername:


Password:




Jahresterminplan

Jahresterminplan20180317.pdf


AGs 2018/19

Die AG-Listen des kommenden Schuljahres finden sich im Schüler-Login-Bereich. Beachtet bitte den Anmeldeschuss am Freitag 18.5.2018!



Die MSS 11 + 12 fahren nach Taizé

Die diesjährige Reise nach Taizé findet vom 4. bis 12. August 2018, also am Ende bzw. nach den Sommerferien statt.

Anmeldeschluss: 1.6.2018


Download

Taize-Flyer_2018.pdf

Weitere Informationen >>



Marienstatt bleibt bunt

Das Schullogo des Gymnasiums Marienstatt zeigt ein graues Quadrat und zwei geschwungene Linien, die über die Grenzen dieses Quadrats hinausgehen. Diese, so Abt Andreas, sollen das Schulmotto symbolisieren: „Über die Grenzen bloßen Wissens hi-naus.“ Gerade in Zeiten von Social Media, Fake News und „Alternativen Fakten“ lohnt es sich, dass wir als Schulgemeinschaft uns der Bedeutung dieses Mottos noch einmal bewusst werden. mehr



Aktueller Speiseplan
und weitere Infos zur Schulmensa

Hier finden Sie alle Informationen zur Mensa



Sozialfonds

Der Förderverein unterstützt alljährlich Schüler und Schülerinnen, deren Eltern Schwierigkeiten bei der Finanzierung außerunterrichtlicher Aktivitäten, z.B. Schulfahrten, Wandertage, etc., haben.

Der Ansprechpartner für diesen Fonds ist Herr Pulfrich, den sie gerne mit marienstatt[a]pulfrich.com kontaktieren können.

Alle Anfragen werden streng vertraulich behandelt.

 



Besucher:21739962