HomepageInfos für den SchulalltagEreignisse im SchuljahrSchulgemeinschaftSchulprofilArbeitsgemeinschaftenSchülerzeitung "Panoptikum"SchülervertretungSchulelternbeiratBenediktin. SchulnetzwerkFördervereinEhemalige MarienstatterPresseFotogalerienArchiv der SchuljahreSchuljahr 2017/18Sommerkonzert 2018"Suit up!"Eitorfer Sommer-Beach-CupTag der MathematikSchwimmfest der SextanerCertamen Ciceronianum 2018Ekidenlauf der SchulenVom Kloster ins Schloss"Game of Points -ABI is here"Olympische Jugend:Platz 8!Marienstatter bei SIMEPEhemaligenturnier"Neid - das gelbe Monster"Félicitations!Jugend trainiert für OlympiaStufenturniereAdventskonzert 2017Pimpfemarkt und Abi-AktionWinterball 2017Tag der PhysikDie Schule präsentiert sichBenefizkonzertTag der Schulverpflegung 2017MädchenfußballSchule trifft KommunalpolitikPausenkonzerte in MarienstattLöwenlaufEuropawettbewerbVerkehrserziehung am GymnasiumSpendenlaufMarienstatt und der "Theotop""Ge(h)meinsam" pilgernOrganische PlastikNeue 5er auf EntdeckungstourSchuljahr 2016/17Schuljahr 2015/16Schuljahr 2014/2015Schuljahr 2013/2014Schuljahr 2012/2013Schuljahr 2011/2012Schuljahr 2010/2011Schuljahr 2009/2010Schuljahr 2008/2009Schuljahr 2007/2008Schuljahr 2006/2007Schuljahr 2005/2006Schuljahr 2004/2005




Das Private Gymnasium Marienstatt ist Mitglied in der Vereinigung katholischer Schulen in Ordenstradition (ODIV – Ordensdirektoren-vereinigung).


64. Pimpfemarkt: Für ihr großes Engagement erhält die Abi Aktion 2018 aus Marienstatt 2.200 Euro



Am 8.12.2017 trafen sich die Hauptorganisatoren des Pimpfemarkt-Teams und die Abi-Aktion 2018 des Privaten Gymnasiums Marienstatt zusammen mit Schulleiter Herrn Stuckenhoff und der Lehrerin Frau Jäkel in Marienstatt, um die Unterstützung der Abi-Aktion beim diesjährigen Pimpfemarkt mit der Übergabe eines Schecks zu krönen.

Um das Familiendasein zu stärken, bietet das Pimpfemarkt-Team je einen Basar im Frühling und im Herbst seit 30 Jahren an, wodurch 250 Teilnehmer die Möglichkeit haben, besonders gut erhaltene Kinder-und Jugendbekleidung zu verkaufen. Dadurch können sich Familien auf nachhaltige Weise gut erhaltene Gegenstände zu kleinen Preisen leisten. Die Verkaufenden geben einen Teil ihrer erwirtschafteten Summe zu Gunsten einer gemeinnützigen Organisation ab. Wie seit vielen Jahren half die Abi-Aktion bei den Vorbereitungen für den Pimpfemarkt im Herbst und beim Sortieren der verschiedenen Waren. Bei Kaffee und Kuchen erklärten die Hauptorganisatoren den Abi-Aktionsmitgliedern, inwiefern das Unterstützen bei dem Pimpfemärkten gut funktioniert hat, aber auch welche kleineren Probleme noch zu lösen sind. Besonders für die nachfolgende Abi-Aktion ist es wichtig, genügend Leute frühzeitig zu organisieren und einen direkten Ansprechpartner der Abi-Aktion für die Organisatoren des Pimpfemarkts bereitzustellen. Die Hauptorganisatoren des Pimpfemarkts überreichten feierlich der Abi-Aktion 2018 einen Scheck über stolze 2.200 € für ihr großes Engagement. Die Schülerinnen und Schüler der MSS 12 und 13 möchten für ihre Abi-Aktion 2018 die Diakonie im Westerwald sowie zwei Familien aus der Schulgemeinschaft, in denen schwere Erkrankungen zu meistern sind, unterstützen.

 

Annika Lang, MSS 12


Besucher:3344



Login


Benutzername:


Password:




Achtung: Neue Busverbindungen

Bitte beachten Sie die kurzfristigen Änderungen in/aus Richtung Betzdorf... mehr



Jahresterminplan

Jahresterminplan20190104.pdf


Oberstufe 2019/2020

Die Anmeldung für die Oberstufe ist vom 4. bis zum 28. Februar 2019 möglich. Bitte vereinbaren Sie einen Termin im Sekretariat (02662/969860)!



Mensa

Hier finden Sie den aktuellen Speiseplan und weitere Informationen zur Mensa.

Mit folgendem Link gelangen Sie zum Abrechnungssystem Meal-o.



BELF Marienstatt

Herzliche Einladung zum nächsten "lokalen Treffen" des Benediktinischen Elternforums am 29.01.2019 im Katholischen Pfarrhof, Hachenburg.





Ehemaligenturnier

Herzliche Einladung zum traditionellen Fußballturnier der Ehemaligen am Sa, 16.03.2019!

Nähere Information (Anmeldung, Ablauf) zum Download:


Einladung-Ehemaligenturnier.pdf


Sozialfonds

Der Förderverein unterstützt alljährlich Schüler und Schülerinnen, deren Eltern Schwierigkeiten bei der Finanzierung außerunterrichtlicher Aktivitäten, z.B. Schulfahrten, Wandertage, etc., haben.

Der Ansprechpartner für diesen Fonds ist Herr Pulfrich, den sie gerne mit marienstatt[a]pulfrich.com kontaktieren können.

Alle Anfragen werden streng vertraulich behandelt.

 



Marienstatt bleibt bunt

Das Schullogo des Gymnasiums Marienstatt zeigt ein graues Quadrat und zwei geschwungene Linien, die über die Grenzen dieses Quadrats hinausgehen. Diese, so Abt Andreas, sollen das Schulmotto symbolisieren: „Über die Grenzen bloßen Wissens hi-naus.“ Gerade in Zeiten von Social Media, Fake News und „Alternativen Fakten“ lohnt es sich, dass wir als Schulgemeinschaft uns der Bedeutung dieses Mottos noch einmal bewusst werden. mehr



Besucher:26566388