HomepageInfos für den SchulalltagEreignisse im SchuljahrSchulgemeinschaftSchulprofilArbeitsgemeinschaftenSchülerzeitung "Panoptikum"SchülervertretungSchulelternbeiratBenediktin. SchulnetzwerkFördervereinEhemalige MarienstatterPresseFotogalerienArchiv der SchuljahreSchuljahr 2017/18Sommerkonzert 2018"Suit up!"Eitorfer Sommer-Beach-CupTag der MathematikSchwimmfest der SextanerCertamen Ciceronianum 2018Ekidenlauf der SchulenVom Kloster ins Schloss"Game of Points -ABI is here"Olympische Jugend:Platz 8!Marienstatter bei SIMEPEhemaligenturnier"Neid - das gelbe Monster"Félicitations!Jugend trainiert für OlympiaStufenturniereAdventskonzert 2017Pimpfemarkt und Abi-AktionWinterball 2017Tag der PhysikDie Schule präsentiert sichBenefizkonzertTag der Schulverpflegung 2017MädchenfußballSchule trifft KommunalpolitikPausenkonzerte in MarienstattLöwenlaufEuropawettbewerbVerkehrserziehung am GymnasiumSpendenlaufMarienstatt und der "Theotop""Ge(h)meinsam" pilgernOrganische PlastikNeue 5er auf EntdeckungstourSchuljahr 2016/17Schuljahr 2015/16Schuljahr 2014/2015Schuljahr 2013/2014Schuljahr 2012/2013Schuljahr 2011/2012Schuljahr 2010/2011Schuljahr 2009/2010Schuljahr 2008/2009Schuljahr 2007/2008Schuljahr 2006/2007Schuljahr 2005/2006Schuljahr 2004/2005




Das Private Gymnasium Marienstatt ist Mitglied in der Vereinigung katholischer Schulen in Ordenstradition (ODIV – Ordensdirektoren-vereinigung).


Tag der Mathematik TU Kaiserslautern

Was ist ein Tag der Mathematik? Und wer besucht den? Und vor allem – warum bloß?

Nun, ein Teil der Antwort bestand aus einer Menge von 20 Schülerinnen und 14 Schülern aus den Klassenstufen 5 bis 11, die sich am Samstag, 09.06.2018, auf den weiten Weg nach Kaiserslautern machte.

Ihre Motivation war vielfältig und reichte von der Aussicht sich der Herausforderung eines Wettbewerbs an einer „richtigen Universität“ stellen zu können bis hin zur Absicht einfach nochmal was mit der besten Freundin zu unternehmen.

Vielleicht haben die Schülerinnen und Schüler an der ein oder anderen Stelle im Mathematik-Unterricht gemerkt, dass Mathematik eigentlich (fast) überall zu finden ist und wirklich, ganz, ganz ehrlich sehr spannend sein kann:

Es gibt viel Mathematik zu entdecken und verstehen – hinter Google und Facebook, beim Verhalten einer Schafsherde und im Wachstum von Zellen, im Polareis und beim Big Bang, in der Haftpflichtversicherung, beim Roulette (in Monte-Carlo), in Flugzeugen und um Flugzeuge herum, im Watschelgang der Pinguine, im optimalen Standort für den neuen Burgerladen, beim 3D-Drucken, bei Segways und Quadrocoptern, beim geheimen Austausch von §8#+%$#+&*§, hinter den Katapulten von Mittelerde, bei der Goldbach-Vermutung und natürlich im Fußball und vielen Spielen, die Spaß machen.

Die Workshops, Ausstellungen und Vorträge beim Tag der Mathematik beschäftigten sich mit all´ diesen Dingen – und vielem mehr. Es gab Angebote für alle Altersgruppen – von der Mathe-Rallye für die 5-8 bis zum Frühstudium und der Berufsberatung für die Stufe 11.

Vom „Frühstart“ morgens kurz vor 7.00 Uhr bis zum späten Eintreffen kurz nach 18.00 Uhr zurück in Marienstatt konnten die Schülerinnen und Schüler viele Eindrücke aus der „Welt der Mathematik“ sammeln und einmal die „große Uni-Luft“ an der TU Kaiserlautern schnuppern. Sie konnten hören, sehen und erfahren, wie die (Angewandte) Mathematik Modelle liefert und dabei hilft Dinge (besser) zu verstehen oder manche Technik und Erfindung erst ermöglicht.

Das Team um Yasin Altay, Masha Kosbab, Shania Neitzert und Paul Weinbrenner landete bei der Mathe-Rallye dann sogar auf dem 3. Platz – herzlichen Glückwunsch!

Zu einem der ersten drei Plätze reichte es für die einzelnen Wettbewerbsteams nicht ganz - aber die Teams waren insgesamt so gut, dass die Schule auf dem 3. Gesamtplatz gelandet ist:

 

Team der Orientierungsstufe: 13. Platz

Benedikt Christophel (6a), Sophie Leins (5a), Noah Kunz (5c), Melinda Rabsch (6a), Lilly Kimmel (6c)

 

Team der Sek I. a (7/8): 5. Platz

Lisanne Giehl (8c), Arne Kohlhaas, Masha Kosbab, Lara Leyendecker (alle 8b) und Gina Scholze (8c)

 

Team der Sek. I b (9/10): 7.Platz

Jasmin Asbach Carla Frenzel, Jule Hain, Finn Jungbauer und Anna Klein (alle MSS 10)

 

Team der MSS (11-13): 4. Platz

Mirco Börner, Lucas Christian, Robert Greiner, Peter Kempf und Nils Siefert (alle MSS 11)

 

 
















Besucher:1638



Login


Benutzername:


Password:




Achtung: Neue Busverbindungen

Bitte beachten Sie die kurzfristigen Änderungen in/aus Richtung Betzdorf... mehr



Jahresterminplan

Jahresterminplan20190104.pdf


Oberstufe 2019/2020

Die Anmeldung für die Oberstufe ist vom 4. bis zum 28. Februar 2019 möglich. Bitte vereinbaren Sie einen Termin im Sekretariat (02662/969860)!



Mensa

Hier finden Sie den aktuellen Speiseplan und weitere Informationen zur Mensa.

Mit folgendem Link gelangen Sie zum Abrechnungssystem Meal-o.



BELF Marienstatt

Herzliche Einladung zum nächsten "lokalen Treffen" des Benediktinischen Elternforums am 29.01.2019 im Katholischen Pfarrhof, Hachenburg.





Ehemaligenturnier

Herzliche Einladung zum traditionellen Fußballturnier der Ehemaligen am Sa, 16.03.2019!

Nähere Information (Anmeldung, Ablauf) zum Download:


Einladung-Ehemaligenturnier.pdf


Sozialfonds

Der Förderverein unterstützt alljährlich Schüler und Schülerinnen, deren Eltern Schwierigkeiten bei der Finanzierung außerunterrichtlicher Aktivitäten, z.B. Schulfahrten, Wandertage, etc., haben.

Der Ansprechpartner für diesen Fonds ist Herr Pulfrich, den sie gerne mit marienstatt[a]pulfrich.com kontaktieren können.

Alle Anfragen werden streng vertraulich behandelt.

 



Marienstatt bleibt bunt

Das Schullogo des Gymnasiums Marienstatt zeigt ein graues Quadrat und zwei geschwungene Linien, die über die Grenzen dieses Quadrats hinausgehen. Diese, so Abt Andreas, sollen das Schulmotto symbolisieren: „Über die Grenzen bloßen Wissens hi-naus.“ Gerade in Zeiten von Social Media, Fake News und „Alternativen Fakten“ lohnt es sich, dass wir als Schulgemeinschaft uns der Bedeutung dieses Mottos noch einmal bewusst werden. mehr



Besucher:26566577