HomepageInfos für den SchulalltagEreignisse im SchuljahrSportabzeichen"Glaube an das Evangelium"Doppelte FinalteilnahmeSpektakulärer Erfolg auf Platz 2Gedenken an die ErmordetenIm Dienst einer guten SacheErneuter Sieg im BadmintonSieg im Badminton-TurnierMedeas LiebeAdventskonzertDas ProbenwochenendeIn der Kölner MoscheeSiegerin im VorlesewettbewerbPimpfemarktUpdate in der Ersten HilfePécs in MarienstattTag der offenen TürMarienstatt im VorentscheidUnterwegs auf Goethes SpurenWhatsApp, Instagram und Co.ElterninformationAuf nach Sardinien!Kalimera Griechenland!Von der Vielfalt MaltasTag der offenen TürGrüße aus dem SüdenSankt Petersburg in Marienstatt Ehemaligentreffen"Mehr als Du siehst"Firmenlauf Bad MarienbergKein 'Vogelschiss'In der Gedenkstätte HadamarBesuch in TaizéWillkommen Sextaner!SchulgemeinschaftSchulprofilArbeitsgemeinschaftenSchülerzeitung "Panoptikum"SchülervertretungSchulelternbeiratBenediktin. SchulnetzwerkFördervereinEhemalige MarienstatterPresseFotogalerienArchiv der Schuljahre


Sozialfonds

Der Förderverein unterstützt alljährlich Schüler und Schülerinnen, deren Eltern Schwierigkeiten bei der Finanzierung außerunterrichtlicher Aktivitäten, z.B. Schulfahrten, Wandertage etc., haben.

Der Ansprechpartner für diesen Fonds ist Herr Pulfrich, den sie gerne mit marienstatt[a]pulfrich.com kontaktieren können.

Alle Anfragen werden streng vertraulich behandelt.




Das Private Gymnasium Marienstatt ist Mitglied in der Vereinigung katholischer Schulen in Ordenstradition (ODIV – Ordensdirektoren-vereinigung).


WhatsApp, Instagram und Co. - Fluch und Segen der Sozialen Netze

Jugendliche sind fasziniert von den Möglichkeiten, die ihnen die Sozialen Netze bieten, vor allem einen unkomplizierten und schnellen Austausch von Gedanken und Informationen innerhalb des Freundeskreises. Doch es gibt auch Risiken und Gefahren. Um diese den Schülerinnen und Schülern und ihren Eltern bewusst zu machen und Hinweise für einen sicheren Umgang mit Sozialen Netzen zu geben, finden am Privaten Gymnasium der Zisterzienserabtei Marienstatt regelmäßig Informationsveranstaltungen und Workshops statt.

 

So wurden am 17.10.2018 und am 22.10.2018 jeweils vierstündige Datenschutz-Workshops für die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen durchgeführt, deren thematischer Schwerpunkt auf dem Schutz der eigenen Daten und der Privatsphäre lag. Gehalten wurden diese Workshops  von der freiberuflichen Medienpädagogin Michaela Weiß-Janssen (m.weiss@kinderimnetz.info) im Auftrag des Datenschutzbeauftragten des Landes Rheinland-Pfalz.

 

Außerdem gibt es am Gymnasium Marienstatt in jedem Schuljahr Elternabende im Auftrag des Pädagogischen Landesinstituts und Schülerworkshops für die 5. und 8. Klassen im Auftrag der Verbraucherzentrale zum Thema Medienkompetenz.

 

Alle diese Veranstaltungen finden seit mittlerweile sieben Jahren in Marienstatt statt und werden auch in Zukunft ein wichtiger Bestandteil des Präventionskonzepts sein. 


Besucher:1873



Login


Benutzername:


Password:




WebUntis

Weiterleitung zu WebUntis.

Diese neue (auch als App verfügbare) Form des digitalen Stundenplans ist zunächst nur für das Kollegium verfügbar und wird nach einer Testphase auch für die Eltern und Schüler eingeführt.



Jahresterminplan

Jahresterminplan-20180313.pdf


Mensa

Hier finden Sie den aktuellen Speiseplan und weitere Informationen zur Mensa.

Mit folgendem Link gelangen Sie zum Abrechnungssystem Meal-o.



Marienstatt bleibt bunt

Das Schullogo des Gymnasiums Marienstatt zeigt ein graues Quadrat und zwei geschwungene Linien, die über die Grenzen dieses Quadrats hinausgehen. Diese, so Abt Andreas, sollen das Schulmotto symbolisieren: „Über die Grenzen bloßen Wissens hi-naus.“ Gerade in Zeiten von Social Media, Fake News und „Alternativen Fakten“ lohnt es sich, dass wir als Schulgemeinschaft uns der Bedeutung dieses Mottos noch einmal bewusst werden. mehr



Besucher:27391368