HomepageInfos für den SchulalltagEreignisse im SchuljahrErneuter Sieg im BadmintonSieg im Badminton-TurnierMedeas LiebeAdventskonzertIn der Kölner MoscheeSiegerin im VorlesewettbewerbPimpfemarktUpdate in der Ersten HilfePécs in MarienstattTag der offenen TürMarienstatt im VorentscheidUnterwegs auf Goethes SpurenWhatsApp, Instagram und Co.ElterninformationKalimera Griechenland!Von der Vielfalt MaltasTag der offenen TürGrüße aus dem SüdenSankt Petersburg in Marienstatt Ehemaligentreffen"Mehr als Du siehst"Firmenlauf Bad MarienbergKein 'Vogelschiss'In der Gedenkstätte HadamarBesuch in TaizéWillkommen Sextaner!SchulgemeinschaftSchulprofilArbeitsgemeinschaftenSchülerzeitung "Panoptikum"SchülervertretungSchulelternbeiratBenediktin. SchulnetzwerkFördervereinEhemalige MarienstatterPresseFotogalerienArchiv der Schuljahre




Das Private Gymnasium Marienstatt ist Mitglied in der Vereinigung katholischer Schulen in Ordenstradition (ODIV – Ordensdirektoren-vereinigung).


Vorweihnachtliche Klänge in der Basilika






Der Fachbereich Musik gestaltete am Montag, den 17.12.2018, abends in der Basilika das traditionelle Adventskonzert, zu dem zahlreiche Gäste erschienen waren. Eröffnet wurde das abwechslungsreiche Programm von Musiklehrer Tobias Hünermann mit den Worten „Musik ist vielfältig, sie gibt Energie, sie beruhigt und inspiriert. Lassen sie uns diese Kraft am heutigen Abend entfalten“.

Für die adventliche Stimmung sorgte schon zu Beginn das gemeinsame Singen des Gemeindelieds „Macht hoch die Tür“, das Frater Gregor Brandt an der Orgel begleitete. Der Chor, bestehend aus Sängerinnen und Sängern der Klassen 5 bis 12, der von Martin Wanner geleitet wird, überzeugte im Anschluss mit den Musikstücken „Der Weg ist so lang“ und „Kommet, ihr Hirten“. Tatkräftig unterstützt von der Band präsentierte der Chor zudem „Do they know it´s Christmas?“. Bevor die Gewinnerin des diesjährigen Vorlesewettbewerbs, Johanna Brecher, ihr Lesetalent unter Beweis stellte, gab die Band „O Holy Night“ von A. Adam zum Besten. Mit „Ich steh´ an deiner Krippen hier“ und „Es ist ein Ros´ entsprungen“ erstrahlten weitere vorweihnachtliche Klänge. Stimmgewaltig ließen sie Nachwuchsmusiker die Zuhörer mit „Mary, did you know?“ an ihrem Können teilhaben. Die Instrumentalisten der Band überzeugten mit K. Svobodas „Drei Nüsse für Aschenbrödel“.

Abgerundet wurde das Abendprogramm durch eine weitere Lesung durch Johanna Brecher und die Zweitplatzierte des Vorlesewettbewerbs, Emma Häbel. Mit einem Auszug aus „Gott liebt dich – Gottes persönliche Zeilen an dich“ regten die beiden Schülerinnen die Gäste sichtlich zum Nachdenken an. Nicht fehlen durften an diesem Abend die Klänge der Big Band unter der Leitung von Christoph Mohr. In einem musikalischen Potpourri von S. Nestico präsentierten die Musiker u.a „Jingle Bells“, „Silent Night“ und „Adeste Fidelis“. Mit dem Stück „Hallelujah, Salvation and Glory“ leitet der Chor mit der Band das Ende des Adventskonzerts ein.

Schulleiter Andreas Wiemann-Stuckenhoff dankte allen Marienstatter Ensembles für den gelungenen musikalischen Einsatz und für die intensive Vorbereitung in den letzten Schultagen. Man habe wieder einmal erfahren können, dass Musik in der Vorweihnachtszeit ein Ruhepol sein könne. Nach dem Gemeindelied „Vom Himmel hoch“ und den besten Wünschen für ein frohes Weihnachtsfest und ein gelingendes Jahr 2019 traten die zahlreichen Musikfreunde zufrieden ihren Heimweg an.

 

D. Brenner






Fotos: Hauke Bietz

Weitere Bilder

 

 

Zu den weiteren Bildern in der Fotogalerie gelangen Sie mit einem Klicken in das Bild!

Besucher:916



Login


Benutzername:


Password:




Achtung: Neue Busverbindungen

Bitte beachten Sie die kurzfristigen Änderungen in/aus Richtung Betzdorf... mehr



Jahresterminplan

Jahresterminplan20190104.pdf


Oberstufe 2019/2020

Die Anmeldung für die Oberstufe ist vom 4. bis zum 28. Februar 2019 möglich. Bitte vereinbaren Sie einen Termin im Sekretariat (02662/969860)!



Mensa

Hier finden Sie den aktuellen Speiseplan und weitere Informationen zur Mensa.

Mit folgendem Link gelangen Sie zum Abrechnungssystem Meal-o.



BELF Marienstatt

Herzliche Einladung zum nächsten "lokalen Treffen" des Benediktinischen Elternforums am 29.01.2019 im Katholischen Pfarrhof, Hachenburg.





Ehemaligenturnier

Herzliche Einladung zum traditionellen Fußballturnier der Ehemaligen am Sa, 16.03.2019!

Nähere Information (Anmeldung, Ablauf) zum Download:


Einladung-Ehemaligenturnier.pdf


Sozialfonds

Der Förderverein unterstützt alljährlich Schüler und Schülerinnen, deren Eltern Schwierigkeiten bei der Finanzierung außerunterrichtlicher Aktivitäten, z.B. Schulfahrten, Wandertage, etc., haben.

Der Ansprechpartner für diesen Fonds ist Herr Pulfrich, den sie gerne mit marienstatt[a]pulfrich.com kontaktieren können.

Alle Anfragen werden streng vertraulich behandelt.

 



Marienstatt bleibt bunt

Das Schullogo des Gymnasiums Marienstatt zeigt ein graues Quadrat und zwei geschwungene Linien, die über die Grenzen dieses Quadrats hinausgehen. Diese, so Abt Andreas, sollen das Schulmotto symbolisieren: „Über die Grenzen bloßen Wissens hi-naus.“ Gerade in Zeiten von Social Media, Fake News und „Alternativen Fakten“ lohnt es sich, dass wir als Schulgemeinschaft uns der Bedeutung dieses Mottos noch einmal bewusst werden. mehr



Besucher:26566364