HomepageInfos für den SchulalltagEreignisse im SchuljahrSchulgemeinschaftSchulprofilKoordinaten unserer SchuleZisterzienser machen SchuleMarienstatt bleibt buntSprachenprofilG8GTSMittagessen / MensaPräventionskonzeptSchulseelsorgeSchulsozialarbeitSozialpraktikum "Compassion"PatenschaftenAbi-AktionenTaizé-FahrtPartnerschulen / AustauschArbeitsgemeinschaftenSchülerzeitung "Panoptikum"SchülervertretungSchulelternbeiratBenediktin. SchulnetzwerkFördervereinEhemalige MarienstatterPresseFotogalerienArchiv der Schuljahre




Das Private Gymnasium Marienstatt ist Mitglied in der Vereinigung katholischer Schulen in Ordenstradition (ODIV – Ordensdirektoren-vereinigung).



Willkommen in Marienstatt: Wortelkamp-Kreuz im Foyer

Sie stehen im Foyer des Gymnasiums und werden, wenn Sie kurz verweilen, mit einer Wandskulptur von Erwin Wortelkamp konfrontiert, die den Titel „Kreuz“ trägt. Die Arbeit hat die Form eines griechischen „T“ und steht für das Wort tapeinós, das heißt: unten, auf dem Boden der Wirklichkeit bleibend.

 

Die ersten Zisterzienser haben sich in Tallage und Bodennähe begeben, um ihre Kirche und ihr Kloster zu bauen. Dem Komplex der Abtei Marienstatt gliedert sich unser Gymnasium an, das Tag für Tag rund 600 Schülerinnen und Schülern die Gelegenheit bietet, heute für morgen zu lernen. Derzeit etwa 90 Lehrkräfte, Referendare, Mitarbeiter im Ganztagsbetrieb und in der Verwaltung sowie eine agile Elternschaft, Jugendliche in Fülle und die Abtei als privater Träger kooperieren an diesem Lern- und Erfahrungsort.

 

Auf dieser Homepage können Sie unsere Schule näher kennen lernen. Von der Bildungsgrundlage über einzelne Ereignisse bis hin zum Infoblatt „Marienstatt aktuell“ - dies alles und noch mehr können Sie online erkunden. Ob es bei Ihrem virtuellen Besuch bleibt? Vielleicht kommen Sie selbst einmal zu uns ins Tal. Herzlich willkommen heißt Sie im Privaten Gymnasium Marienstat

 

Abt Andreas Range O.Cist.

Schulträger



Koordinaten unserer Schule

Seit Mai 2002 gibt es die Koordinaten des Privaten Gymnasiums Marienstatt an: das Logo – nicht mehr, aber auch nicht weniger als zwei schwungvolle schwarze Striche auf einem grauen Quadrat.

 

Den beiden Linien liegt die Vorstellung eines Asts mit einer gewachsenen Frucht zu Grunde – Symbol für die fruchtbaren Verbindungen, um die sich alle an Schule Beteiligten immer wieder bemühen müssen: Schüler/innen, Lehrer/innen, Eltern, Gremien, Schulträger, …

 

Die vier Ecken des grauen Quadrats symbolisieren unsere Welt – als „Lerngegenstand“ und als Schulort. Es geht um die Vermittlung von Wissen – aber es muss immer auch über die Grenzen reinen Wissens hinausgehen! Für dieses Bildungsziel stehen die beiden Linien, die über den Rahmen hinausweisen. Das Quadrat steht aber auch für den umgrenzten Bereich des Nistertals, in dem das Gymnasium liegt, und aus dem die Schüler/innen nach ihrem Abschluss einmal heraus müssen. Auch deshalb weisen die dynamischen Striche über die Grenzen der grauen Fläche hinaus.

 

Das Logo, dessen Bedeutung die Gestalterinnen – die ehemalige Kunstlehrerin und Grafikdesignerin Karin Anne Beckers und die Marienstatter Abiturientin Melanie Hahmann – bewusst offen gelassen haben, lässt aber auch eine christliche Deutung zu. Man kann darin auch ein Kreuz sehen – für Christen das Zeichen der Erlösung, das über den Tod hinaus ins Leben weist.

 

Dass das Logo auf das Wesentliche reduziert ist, entspricht dem Geist der Zisterzienser, die die Schule bis heute tragen.


Besucher:109673



Login


Benutzername:


Password:




Achtung: Neue Busverbindungen

Bitte beachten Sie die kurzfristigen Änderungen in/aus Richtung Betzdorf... mehr



Jahresterminplan

Jahresterminplan20190104.pdf


Oberstufe 2019/2020

Die Anmeldung für die Oberstufe ist vom 4. bis zum 28. Februar 2019 möglich. Bitte vereinbaren Sie einen Termin im Sekretariat (02662/969860)!



Mensa

Hier finden Sie den aktuellen Speiseplan und weitere Informationen zur Mensa.

Mit folgendem Link gelangen Sie zum Abrechnungssystem Meal-o.



BELF Marienstatt

Herzliche Einladung zum nächsten "lokalen Treffen" des Benediktinischen Elternforums am 29.01.2019 im Katholischen Pfarrhof, Hachenburg.





Ehemaligenturnier

Herzliche Einladung zum traditionellen Fußballturnier der Ehemaligen am Sa, 16.03.2019!

Nähere Information (Anmeldung, Ablauf) zum Download:


Einladung-Ehemaligenturnier.pdf


Sozialfonds

Der Förderverein unterstützt alljährlich Schüler und Schülerinnen, deren Eltern Schwierigkeiten bei der Finanzierung außerunterrichtlicher Aktivitäten, z.B. Schulfahrten, Wandertage, etc., haben.

Der Ansprechpartner für diesen Fonds ist Herr Pulfrich, den sie gerne mit marienstatt[a]pulfrich.com kontaktieren können.

Alle Anfragen werden streng vertraulich behandelt.

 



Marienstatt bleibt bunt

Das Schullogo des Gymnasiums Marienstatt zeigt ein graues Quadrat und zwei geschwungene Linien, die über die Grenzen dieses Quadrats hinausgehen. Diese, so Abt Andreas, sollen das Schulmotto symbolisieren: „Über die Grenzen bloßen Wissens hi-naus.“ Gerade in Zeiten von Social Media, Fake News und „Alternativen Fakten“ lohnt es sich, dass wir als Schulgemeinschaft uns der Bedeutung dieses Mottos noch einmal bewusst werden. mehr



Besucher:26519583