HomepageInfos für den SchulalltagEreignisse im SchuljahrSchulgemeinschaftSchulprofilArbeitsgemeinschaftenSchülerzeitung "Panoptikum"SchülervertretungSchulelternbeiratBenediktin. SchulnetzwerkFördervereinEhemalige MarienstatterPresseFotogalerienArchiv der SchuljahreSchuljahr 2017/18Schuljahr 2016/17Schuljahr 2015/16Schuljahr 2014/2015Schuljahr 2013/2014Schuljahr 2012/2013Schuljahr 2011/2012Schuljahr 2010/2011Schuljahr 2009/2010Schuljahr 2008/2009Primiz Thomas TaxacherAbschlussgottesdienstUSA-StipendiumBerufsbörseVerabschiedungenSchulsportfestSommerkonzert"Das doppelte Lottchen"Basketballer im RollstuhlDer Kästnerweg-Wege zu Kästner"Medienkompetenz macht Schule"Certamen CiceronianumPetersburg-Austausch 2009Schul-WallfahrtArbeit hinter KlosternmauernNightfeverGutenberg-MarathonKonzertreise Berlin/Potsdam50 Jahre KindernothilfeAbiturfeierSerenade II (11.03.09)Chemie-Exkursion"Pimpfe-Markt""Aktion Schutzengel"Mathematik zum AnfassenVerabschiedungenKinderhospiz "Balthasar"Kinderoper "Hänsel und Gretel"Adventskonzert (15.12.08)Erfolg der PatenschaftsarbeitVorlesewettbewerbSportwettbewerbeAdventsinstallationenWelt-Aids-Tag (01.12.08)Tag der offenen Tür (15.11.08)Südafrika zu GastSerenade I (30.10.08)Neuer Chemie-LehrsaalSchulbusbegleiterTag der ReligionspädagogikRockkonzert der MSS 13"Meine Heimat"Exkursion des FBs GeschichteSt. Petersburg zu GastHachenburger FilmfestSTART-StipendiumPécser Chor in MarienstattBerufsinformationsbörseAchtung, Auto!Unsere neuen FünftklässlerNeu im KollegiumDienstjubiläumSchuljahr 2007/2008Schuljahr 2006/2007Schuljahr 2005/2006Schuljahr 2004/2005




Das Private Gymnasium Marienstatt ist Mitglied in der Vereinigung katholischer Schulen in Ordenstradition (ODIV – Ordensdirektoren-vereinigung).


Südafrika zu Gast: AIDS-Prävention „Act positive“



Im Rahmen der internationalen Kampagne „Act positive – AIDS affects us all“ veranstaltete

die Kindernothilfe (KNH) Duisburg eine Jugendkonferenz, in deren Vorfeld eine Theater- Tournee zu diesem Thema durchgeführt wurde.

Die sechs jungen Akteure im Alter zwischen 20 und 30 Jahren kamen aus Kwa Zulu/Natal

in Südafrika, wo sie als Jugendarbeiter für „Youth for Christ“, einer Partnerorganisation der

KNH, in der AIDS-Prävention tätig sind.

Marienstatt war am 6. und 7. November eine ihrer nur acht Stationen in Deutschland. Die Gruppe wurde von Herrn Wallrich begleitet, der im Auftrag der KNH die Tournee geplant und organisiert hatte.



Nach der Anreise aus Heidelberg fand am Donnerstagabend auf Initiative vom Patenschafts-Team in lockerer Runde ein Kennenlerngespräch statt, bei dem die Marienstatter, P. Jakob von der Schulleitung, Frau Becher-Sauerbrey als Betreuerin der Patenschaften, Herr Grieß von der Elternschaft und natürlich nicht zuletzt die Schüler/innen aus der SV und dem Patenschaftsteam viel über Südafrika, die Situation der Farbigen und vor allem über die dortige AIDS-Situation erfuhren.

 

 


Am Freitagmorgen fanden dann zwei aufeinander folgende Aufführungen statt: in der ersten bis dritten Stunde für die Klassen 10a/b und die MSS 11, in der vierten bis sechsten Stunde bildeten die Schüler/innen der Klassenstufen 8 und 9 sowie der 10c das aufmerksame und interessierte Publikum. In einer bunten und mitreißenden Mischung aus Sprechtheater (Englisch!), Musik, Tanz und Pantomime wurde unter dem Titel “What´s killing us now“ in die Problematik „Apartheid bis 1994 – HIV/AIDS heute“ eingeführt. Trotz der großen Belastung waren die Schauspieler im Anschluss gerne bereit, in zwei fast einstündigen Diskussionsrunden auf die vielfältigen Fragen der Schüler/innen zur Thematik und zu Südafrika allgemein einzugehen.

 





Die Schüler/innen zeigten sich begeistert von dieser gelungenen Synthese aus Unterhaltung und Information. Die Schulgemeinschaft des Gymnasiums Marienstatt ist der KNH sehr dankbar, als eine der wenigen Tournee-Stationen ausgewählt worden zu sein.




Presseecho

13.11.08

"What´s killing us now"

Südafrikaner brachten iternationale AIDS-Kampagne nach Marienstatt

 




Weitere Bilder

 

 

Zu den weiteren Bildern in der Fotogalerie gelangen Sie mit einem Klicken in das Bild!


Besucher:007457



Login


Benutzername:


Password:




Achtung: Neue Busverbindungen

Bitte beachten Sie die kurzfristigen Änderungen in/aus Richtung Betzdorf... mehr



Jahresterminplan

Jahresterminplan20190104.pdf


Mensa

Hier finden Sie den aktuellen Speiseplan und weitere Informationen zur Mensa.

Mit folgendem Link gelangen Sie zum Abrechnungssystem Meal-o.



BELF Marienstatt

Herzliche Einladung zum nächsten "lokalen Treffen" des Benediktinischen Elternforums am 29.01.2019 im Katholischen Pfarrhof, Hachenburg.





Ehemaligenturnier

Herzliche Einladung zum traditionellen Fußballturnier der Ehemaligen am Sa, 16.03.2019!

Nähere Information (Anmeldung, Ablauf) zum Download:


Einladung-Ehemaligenturnier.pdf


Sozialfonds

Der Förderverein unterstützt alljährlich Schüler und Schülerinnen, deren Eltern Schwierigkeiten bei der Finanzierung außerunterrichtlicher Aktivitäten, z.B. Schulfahrten, Wandertage, etc., haben.

Der Ansprechpartner für diesen Fonds ist Herr Pulfrich, den sie gerne mit marienstatt[a]pulfrich.com kontaktieren können.

Alle Anfragen werden streng vertraulich behandelt.

 



Marienstatt bleibt bunt

Das Schullogo des Gymnasiums Marienstatt zeigt ein graues Quadrat und zwei geschwungene Linien, die über die Grenzen dieses Quadrats hinausgehen. Diese, so Abt Andreas, sollen das Schulmotto symbolisieren: „Über die Grenzen bloßen Wissens hi-naus.“ Gerade in Zeiten von Social Media, Fake News und „Alternativen Fakten“ lohnt es sich, dass wir als Schulgemeinschaft uns der Bedeutung dieses Mottos noch einmal bewusst werden. mehr



Besucher:26510512