HomepageInfos für den SchulalltagEreignisse im SchuljahrSchulgemeinschaftSchulprofilArbeitsgemeinschaftenSchülerzeitung "Panoptikum"SchülervertretungSchulelternbeiratBenediktin. SchulnetzwerkFördervereinEhemalige MarienstatterPresseFotogalerienArchiv der SchuljahreSchuljahr 2017/18Schuljahr 2016/17Schuljahr 2015/16Schuljahr 2014/2015Schuljahr 2013/2014Schuljahr 2012/2013Schuljahr 2011/2012Schuljahr 2010/2011Schuljahr 2009/2010Schuljahr 2008/2009Primiz Thomas TaxacherAbschlussgottesdienstUSA-StipendiumBerufsbörseVerabschiedungenSchulsportfestSommerkonzert"Das doppelte Lottchen"Basketballer im RollstuhlDer Kästnerweg-Wege zu Kästner"Medienkompetenz macht Schule"Certamen CiceronianumPetersburg-Austausch 2009Schul-WallfahrtArbeit hinter KlosternmauernNightfeverGutenberg-MarathonKonzertreise Berlin/Potsdam50 Jahre KindernothilfeAbiturfeierSerenade II (11.03.09)Chemie-Exkursion"Pimpfe-Markt""Aktion Schutzengel"Mathematik zum AnfassenVerabschiedungenKinderhospiz "Balthasar"Kinderoper "Hänsel und Gretel"Adventskonzert (15.12.08)Erfolg der PatenschaftsarbeitVorlesewettbewerbSportwettbewerbeAdventsinstallationenWelt-Aids-Tag (01.12.08)Tag der offenen Tür (15.11.08)Südafrika zu GastSerenade I (30.10.08)Neuer Chemie-LehrsaalSchulbusbegleiterTag der ReligionspädagogikRockkonzert der MSS 13"Meine Heimat"Exkursion des FBs GeschichteSt. Petersburg zu GastHachenburger FilmfestSTART-StipendiumPécser Chor in MarienstattBerufsinformationsbörseAchtung, Auto!Unsere neuen FünftklässlerNeu im KollegiumDienstjubiläumSchuljahr 2007/2008Schuljahr 2006/2007Schuljahr 2005/2006Schuljahr 2004/2005


Sozialfonds

Der Förderverein unterstützt alljährlich Schüler und Schülerinnen, deren Eltern Schwierigkeiten bei der Finanzierung außerunterrichtlicher Aktivitäten, z.B. Schulfahrten, Wandertage etc., haben.

Der Ansprechpartner für diesen Fonds ist Herr Pulfrich, den sie gerne mit marienstatt[a]pulfrich.com kontaktieren können.

Alle Anfragen werden streng vertraulich behandelt.




Das Private Gymnasium Marienstatt ist Mitglied in der Vereinigung katholischer Schulen in Ordenstradition (ODIV – Ordensdirektoren-vereinigung).


Sportwettbewerbe


In der Vorrunde des „Fritz-Walter-Cups“ gewann unsere von Markus Scheuren und Franziska Leyendecker (10c) betreute Mädchenmannschaft das Turnier in Montabaur. Das Team mit Thea Hofmann (5a), Anita Nalubega (5b), Jeannine Gentz (5c), Christin von Schönfeldt (6b), Anika Schäfer (7a) sowie Fabienne Kämpf, Paulina Löwe und Marie Milbradt (alle 7c) fuhr dabei auf Grund einer hervorragenden spielerischen Leistung zunächst zwei deutliche Siege gegen die HS Neuwied (5:0) und die RS Montabaur (2:0) ein. Das Spiel gegen die WHG Neuwied war sehr ausgeglichen und endete leistungsgerecht unentschieden (0:0). In der letzten Partie musste unsere Mannschaft noch gegen die RGS Niederbieber antreten. Dieses Spiel war von besonderer Brisanz, da noch beide Mannschaften weiterkommen konnten. Obwohl unsere Mannschaft in dieser engagiert geführten Partie besser spielte, gelang ihnen leider kein Tor und das Spiel endete unentschieden (0:0). Dieses Ergebnis reichte unserer Mädchenmannschaft zur Sicherung des ersten Platzes dieser Vorrundengruppe und somit auch zur Qualifikation für die nächste Runde des Fritz-Walter-Cups. Dafür wünschen wir viel Erfolg!



Im selben Wettbewerb belegte unsere von Udo Rosinski betreute Jungenmannschaft beim Turnier in Hachenburg den 3. Platz. Nach einem Sieg gegen die DOS Hachenburg und zwei Niederlagen gegen die RS Bad Marienberg und die RS Hachenburg gelang im Spiel um Platz 3 die Revanche und das Team mit Thomas Neuss, Daniel Müller und Nick Rusert (alle 6a), Jannik Buchner, David Buchner, Maurice Krämer, Leo Berger und Felix Rahn (alle 6b) konnte die RS Bad Marienberg besiegen.


Im Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ richtete unsere Tischtennismannschaft das Erstrundenturnier der WK II in unserer heimischen Sporthalle aus. Das von Martin Minge betreute Team mit Felix Beib (7b), David Kämpf und Lorenz Schneider (beide 9b), Moritz Beib (9c), Christian Strauch (10b), Ricardo Kölbach (10c) sowie Jannik Venter (MSS 11) belegte nach einem Sieg gegen das Gymnasium Betzdorf und einer Niederlage gegen die RS Betzdorf den 2. Platz.

 

Allen beteiligten Schüler/innen und Lehrern herzlichen Glückwunsch für die erreichten Erfolge und Dank für ihr Engagement!


Besucher:011013



Login


Benutzername:


Password:




WebUntis

Weiterleitung zu WebUntis.

Diese neue (auch als App verfügbare) Form des digitalen Stundenplans ist zunächst nur für das Kollegium verfügbar und wird nach einer Testphase auch für die Eltern und Schüler eingeführt.



Jahresterminplan

Jahresterminplan-20180313.pdf


Die MSS 11 + 12 fahren nach Taizé



Die diesjährige Reise nach Taizé findet vom 10. bis 18. August 2019, also am Ende bzw. nach den Sommerferien statt.

Anmeldeschluss: 1.6.2019


Download

Taize-Flyer_2019.pdf


Mensa

Hier finden Sie den aktuellen Speiseplan und weitere Informationen zur Mensa.

Mit folgendem Link gelangen Sie zum Abrechnungssystem Meal-o.



Marienstatt bleibt bunt

Das Schullogo des Gymnasiums Marienstatt zeigt ein graues Quadrat und zwei geschwungene Linien, die über die Grenzen dieses Quadrats hinausgehen. Diese, so Abt Andreas, sollen das Schulmotto symbolisieren: „Über die Grenzen bloßen Wissens hi-naus.“ Gerade in Zeiten von Social Media, Fake News und „Alternativen Fakten“ lohnt es sich, dass wir als Schulgemeinschaft uns der Bedeutung dieses Mottos noch einmal bewusst werden. mehr



Besucher:27933050