HomepageInfos für den SchulalltagEreignisse im SchuljahrSchulgemeinschaftSchulprofilArbeitsgemeinschaftenSchülerzeitung "Panoptikum"Das TeamPanoptikum 2018/2019Panoptikum 2017/2018Panoptikum 2016/2017Panoptikum 2015/2016Panoptikum 2014/2015Panoptikum 2013/2014Panoptikum 2012/2013Panoptikum 2011/2012Panoptikum 2011/2012Panoptikum 2010/2011Panoptikum 2009/2010Panoptikum 2008/2009Ausgabe 1 (Nov. 2008)Ausgabe 2 (Dez. 2008)Ausgabe 3 (Feb. 2009)Ausgabe 4 (Mär. 2009)Ausgabe 5 (Mai 2009)Interview mit Reiner HarscherAustauschjahr – austauschbar?Hellenthal, kein Höllenthal!"10 Dinge, die ich an dir hasse..."Uni-Serie: Uni KoblenzDie 72-Stunden-AktionHeile WeltPanoptikum-LesetippDer Kästnerweg"Wir schützen, was Sie schätzen"DAVPizza Sophia LorenAusgabe 6 (Juni 2009)Panoptikum LiteraturPanoptikum ServicePanoptikum ArchivPanoptikum KontaktPanoptikum NewsletterSchülervertretungSchulelternbeiratBenediktin. SchulnetzwerkFördervereinEhemalige MarienstatterPresseFotogalerienArchiv der Schuljahre


Sozialfonds

Der Förderverein unterstützt alljährlich Schüler und Schülerinnen, deren Eltern Schwierigkeiten bei der Finanzierung außerunterrichtlicher Aktivitäten, z.B. Schulfahrten, Wandertage etc., haben.

Der Ansprechpartner für diesen Fonds ist Herr Pulfrich, den sie gerne mit marienstatt[a]pulfrich.com kontaktieren können.

Alle Anfragen werden streng vertraulich behandelt.




Das Private Gymnasium Marienstatt ist Mitglied in der Vereinigung katholischer Schulen in Ordenstradition (ODIV – Ordensdirektoren-vereinigung).


"Wir schützen, was Sie schätzen"


eine Reportage von Katharina Jansen 9c und Sarah Böer 9b

 

Aufgeregt stürmt eine der Karnevalistinnen aus dem Zelt heraus. Im hinteren Teil des Festzeltes werde randaliert, sagt sie. Sie muss schreien, um die ohrenbetäubend laute Musik zu übertönen.

Sofort ist das Team der Bender & Bender Security alarmiert. Sie machen sich augenblicklich auf, dem Grund des Aufruhrs nachzugehen.

Der Täter ist ihnen bereits wohl bekannt. Nach dem zweiten Rausschmiss hatte man dem schwerbetrunkenen Mann Hausverbot erteilt. Doch das war ihm offensichtlich nicht genug: Ein drittes Mal schleicht er sich zurück ins Zelt, jetzt jedoch hinten herum. Somit hat er nach Paragraph 123 des Strafgesetzbuches Hausfriedensbruch begangen. Da kennen auch die Leute der Security keinen Spaß mehr. Mit heftigen Worten wird er zurechtgewiesen und dann endgültig der Malberger Veranstaltung verwiesen.

Es ist Karneval, die Zeit der verrückten Kostüme und des ausgelassenen Feierns, aber auch eine Zeit, die sehr viel Arbeit für das Team der Security bedeutet.

Jede Tasche muss durchsucht werden, gelegentlich sind auch Leibesvisitationen von Nöten. Auf jede erdenkliche Art und Weise wird versucht, Alkohol zu verstecken: Man findet ihn in Hosen- sowie Handtaschen, aber auch im Gürtel um den Bauch geschnallt. Alles wird konfisziert und landet geradewegs im Müll. Schnaps, der den Besitzer nicht wechseln will, wird eben noch schnell „geext“, was schon bald nach Beginn der Veranstaltung zu den ersten Volltrunkenen führt. Das macht es für die Security nicht gerade leichter. „Blöde Anmachen sind nicht selten“, erklärte uns eine der Securitymitarbeiterinnen.



Der Andrang wird immer größer, die Kontrollen immer schwieriger. So groß ist das Gedränge am Eingang, dass die Security nur mit Mühe Stürze ihrerseits vermeiden kann. Sie bilden Ketten und behelfsmäßige Barrikaden aus Bänken, als sie drohen überrannt zu werden. Im Großen und Ganzen bleibt jedoch alles recht ruhig.

Doch so glatt verläuft es leider nicht immer. Bei Massenschlägereien kommt es vor, dass die Situation eskaliert und sich Schwerstverletzte auf beiden Seiten nicht mehr vermeiden lassen.

Das Team der Bender & Bender Security arbeitete bisher für Stars wie LaFee, die Killerpilze, Nena und Bruce Darnell.

Weltweit sorgen Securityfirmen für Sicherheit: Transportbegleitschutz, bewaffneter Personenschutz, Chauffeur- und Limousinenservice, Event- und Künstlerschutz, Discothekenschutz, Privat- und Wirtschaftsdetektei, Kaufhausdetektei, Doorman, Objekt- und Werkschutz, Pförtnerdienste sowie Webcam- und Videoüberwachungen bilden den Aufgabenbereich. Als Mitglied der Security hat man eine hohe Verantwortung zu tragen. Schließlich vertraut eine oder mehrere Personen auf den Schutz oder es werden einem Dinge anvertraut, die jemandem sehr viel bedeuten. „Wir schützen, was Sie schätzen“, lautet so zum Beispiel der Slogan der Bender & Bender Security.

Ihr Motto haben sie sich zu Herzen genommen. Dank der Absicherung von etwa 2200 Karnevalisten durch die Security war der Karneval in Malberg ein voller Erfolg.


Besucher:005226



Login


Benutzername:


Password:




WebUntis

Weiterleitung zu WebUntis.

Diese neue (auch als App verfügbare) Form des digitalen Stundenplans ist zunächst nur für das Kollegium verfügbar und wird nach einer Testphase auch für die Eltern und Schüler eingeführt.



Busverbindungen am Freitag, 21.06.19

Die Unternehmen WesterwaldBus und RMV fahren am Freitag nach Fronleichnam, 21.6.2019, mit einem Sonderfahrplan. Neben den geringfügig geänderten Abfahrtszeiten konnten dabei nun leider auch nicht alle Ortschaften eingebunden werden (Pläne siehe unten).

Die Busunternehmen Auto-Müller, FriBus und Meso and more fahren an diesem Tag nach ihrem regulären Fahrplan. <mehr>

 



Sonderfahrplan_270.pdf
RMV_am_21.06.2019.pdf


Herzliche Einladung zum Sommerkonzert am Dienstag, 25.06.19, 19.00 Uhr (Mensa)





Jahresterminplan

Jahresterminplan-20180313.pdf


Anmeldungen
für die 7. Klassen
des kommenden Schuljahrs

Neuanmeldungen zur Klasse 7 für das Schuljahr 2019/2020 sind am Dienstag, 25. Juni 2019, 14.00 bis 16.00 Uhr im Sekretariat unserer Schule möglich. Der Leiter der Mittelstufe, Martin Kläsner, steht für Informationen und Beratung zur Verfügung.

Erforderliche Unterlagen sind: Familienstammbuch, Kopien der letzten Zeugnisse (Klassen 5 und 6) und ein Passbild. Die Empfehlung der abgebenden Schule ist bei der Anmeldung gewünscht.



Versand Marienstatt aktuell

Versehentlich wurde das Marienstatt aktuell vergangenen Freitag nicht an eine verdeckte Verteilerliste (als Blindcopy) versendet. Wir bitten diesen Fehler zu entschuldigen.

Im kommenden Schuljahr erfolgt der Versand über eine Newsletter-Anwendung, die in die Homepage integriert ist und solche "Pannen" ausschließen wird.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.



Die MSS 11 + 12 fahren nach Taizé



Die diesjährige Reise nach Taizé findet vom 10. bis 18. August 2019, also am Ende bzw. nach den Sommerferien statt.

Anmeldeschluss: 1.6.2019


Download

Taize-Flyer_2019.pdf


Mensa

Hier finden Sie den aktuellen Speiseplan und weitere Informationen zur Mensa.

Mit folgendem Link gelangen Sie zum Abrechnungssystem Meal-o.



Marienstatt bleibt bunt

Das Schullogo des Gymnasiums Marienstatt zeigt ein graues Quadrat und zwei geschwungene Linien, die über die Grenzen dieses Quadrats hinausgehen. Diese, so Abt Andreas, sollen das Schulmotto symbolisieren: „Über die Grenzen bloßen Wissens hi-naus.“ Gerade in Zeiten von Social Media, Fake News und „Alternativen Fakten“ lohnt es sich, dass wir als Schulgemeinschaft uns der Bedeutung dieses Mottos noch einmal bewusst werden. mehr



Besucher:28446965