HomepageInfos für den SchulalltagEreignisse im SchuljahrSchulgemeinschaftSchulprofilArbeitsgemeinschaftenSchülerzeitung "Panoptikum"Das TeamPanoptikum 2018/2019Panoptikum 2017/2018Panoptikum 2016/2017Panoptikum 2015/2016Panoptikum 2014/2015Panoptikum 2013/2014Panoptikum 2012/2013Panoptikum 2011/2012Panoptikum 2011/2012Panoptikum 2010/2011Panoptikum 2009/2010Panoptikum 2008/2009Ausgabe 1 (Nov. 2008)Ausgabe 2 (Dez. 2008)Ausgabe 3 (Feb. 2009)Ausgabe 4 (Mär. 2009)Ausgabe 5 (Mai 2009)Ausgabe 6 (Juni 2009)Panoptikum Podcast: BF17Kliniken WiedUni-Serie: Uni TrierWarum genau 12 Sterne?"Die Bahn macht mobil"?Das erste JahrInterview mit Josef Winkler21st Century BreakdownGespräch mit Dagmar FreitagDer (fast) perfekte SommerGibson"Ein unbeschreibliches Gefühl"Gehirnjogging mit Dr. PanoptikumDRK Hachenburg"Ich bin freundlich" - BruttoGermany's next TopmodelSt. Petersburg AustauschWo Licht ist, da ist auch SchattenPanoptikum LiteraturPanoptikum ServicePanoptikum ArchivPanoptikum KontaktPanoptikum NewsletterSchülervertretungSchulelternbeiratBenediktin. SchulnetzwerkFördervereinEhemalige MarienstatterPresseFotogalerienArchiv der Schuljahre


Sozialfonds

Der Förderverein unterstützt alljährlich Schüler und Schülerinnen, deren Eltern Schwierigkeiten bei der Finanzierung außerunterrichtlicher Aktivitäten, z.B. Schulfahrten, Wandertage etc., haben.

Der Ansprechpartner für diesen Fonds ist Herr Pulfrich, den sie gerne mit marienstatt[a]pulfrich.com kontaktieren können.

Alle Anfragen werden streng vertraulich behandelt.




Das Private Gymnasium Marienstatt ist Mitglied in der Vereinigung katholischer Schulen in Ordenstradition (ODIV – Ordensdirektoren-vereinigung).


"Ich bin freundlich" - Brutto

von Sebastian Töllers MSS 11

 

Als ich neulich in einem Lebensmitteldiscounter war, der vor Kurzem einen anderen Lebensmitteldiscounter übernommen hatte, saß an der Kasse eine Frau, bekleidet mit einem aufmunternd rotem Poloshirt, circa 150 Kilo auf 1,60 Meter. Die Mundwinkel konnte man auf Höhe der Schultern ausmachen. Den Gipfel der Erscheinung bildete ein Schildchen mit der Aufschrift „Ich bin freundlich“. Durch das abgehackte „Tag“ auf mein freundliches mit einem Lächeln gespicktes „Hallo“ wurde die Wirkung des Schildchens noch verstärkt. Als ich hinausging hatte ich noch einen kurzen Gedanken, bevor ich den Typ, der mich gerade zugeparkt hatte, mit der soeben erstandenen Schaufel vermöbelte - „Ich bin freundlich!“

 


Besucher:005098



Login


Benutzername:


Password:




WebUntis

Weiterleitung zu WebUntis.

Diese neue (auch als App verfügbare) Form des digitalen Stundenplans ist zunächst nur für das Kollegium verfügbar und wird nach einer Testphase auch für die Eltern und Schüler eingeführt.



Jahresterminplan

Jahresterminplan-20180313.pdf


Mensa

Hier finden Sie den aktuellen Speiseplan und weitere Informationen zur Mensa.

Mit folgendem Link gelangen Sie zum Abrechnungssystem Meal-o.



Marienstatt bleibt bunt

Das Schullogo des Gymnasiums Marienstatt zeigt ein graues Quadrat und zwei geschwungene Linien, die über die Grenzen dieses Quadrats hinausgehen. Diese, so Abt Andreas, sollen das Schulmotto symbolisieren: „Über die Grenzen bloßen Wissens hi-naus.“ Gerade in Zeiten von Social Media, Fake News und „Alternativen Fakten“ lohnt es sich, dass wir als Schulgemeinschaft uns der Bedeutung dieses Mottos noch einmal bewusst werden. mehr



Besucher:27467062