HomepageInfos für den SchulalltagEreignisse im SchuljahrSchulgemeinschaftSchulprofilArbeitsgemeinschaftenSchülerzeitung "Panoptikum"SchülervertretungSchulelternbeiratBenediktin. SchulnetzwerkFördervereinEhemalige MarienstatterPresseFotogalerienArchiv der SchuljahreSchuljahr 2017/18Schuljahr 2016/17Schuljahr 2015/16Schuljahr 2014/2015Schuljahr 2013/2014Schuljahr 2012/2013Schuljahr 2011/2012Schuljahr 2010/2011Chronik 2010/2011"Spiegel"-WettbewerbFrauenfußball-WMSommerkonzertFord-ExkursionErlebnispädagogikWikipediaAustausch St. PetersburgGolf-Premiere "Certamen Ciceronianum" ArpinoSchnuppernachmittagGutenberg-MarathonHonigLand Rheinland-PfalzKonzertfahrt DreiländereckErneuerbare Energien"LaNa" 5. und 6. KlassenAbiturfeier 2011Afrikatag der 5bDefibrillator-ÜbergabeSerenade IIVom Zauber des LateinischenAustausch ZevenkerkenTraining HSG WetzlarIntercrossDELF 2011Exkursion Uni MainzVeränderungen im KollegiumWiderstandsgedächtnisLippenpflegeSuchtpräventionHockeyturnier 6. KlassenSpiele-Turnier 5. Klassen"Jugend trainiert" Handball WK IIIAdventskonzert"Jugend trainiert" Handball WK IVWhite Horse TheatreAktion!KidzVorlesewettbewerbAct-PositiveTag der offenen TürLatein-InfothekJüdische Spuren in HachenburgAbi-Aktion beim Pimpfe-MarktSerenade IKünstlerin in MarienstattWetzlar-ExkursionStufengottesdiensteVerkehrserziehung MSSStudienfahrt Wien-PragForstspaziergang (6a)Stufenkonzert der MSS 13Dank von Fam. TessmannAustausch St. PetersburgPécs zu Gast: Musik verbindet!Religionslehrertag LimburgG8GTS-StudientagVerabschiedung von Birgit RegnerVerkehrserziehungEinschulung neue 5erAm Hof trifft man die ganze WeltNeu im KollegiumDienstjubiläenSchuljahr 2009/2010Schuljahr 2008/2009Schuljahr 2007/2008Schuljahr 2006/2007Schuljahr 2005/2006Schuljahr 2004/2005


Sozialfonds

Der Förderverein unterstützt alljährlich Schüler und Schülerinnen, deren Eltern Schwierigkeiten bei der Finanzierung außerunterrichtlicher Aktivitäten, z.B. Schulfahrten, Wandertage etc., haben.

Der Ansprechpartner für diesen Fonds ist Herr Pulfrich, den sie gerne mit marienstatt[a]pulfrich.com kontaktieren können.

Alle Anfragen werden streng vertraulich behandelt.




Das Private Gymnasium Marienstatt ist Mitglied in der Vereinigung katholischer Schulen in Ordenstradition (ODIV – Ordensdirektoren-vereinigung).


Erstes Stufenkonzert der MSS 13 war ein großer Erfolg

Kommende Marienstatter Abiturienten musizieren für die NCL-Stiftung

 

 






Fotos: Uwe Röder-Moldenhauer

Seit 1997 ist es am Privaten Gymnasium Marienstatt zur Tradition geworden, dass der zukünftige Abiturjahrgang sich für ein soziales Projekt engagiert und zu dessen Gunsten verschiedene Aktionen durchführt. Zum einen soll über das hinter dem Projekt stehende Anliegen informiert werden, zum anderen werden Spendengelder dafür gesammelt. Ein erstmals veranstaltetes Stufenkonzert der Jahrgangsstufe 13 verband beide Anliegen zu Gunsten der NCL-Stiftung in Hamburg, für die sich die Schülerinnen und Schüler engagieren.

NCL (Neuronale Ceroid Lipofuszinose) ist eine sehr seltene und bisher unheilbare Erbkrankheit, die im Kindesalter ausbricht und mit dem Tod im Alter von etwa 25 Jahren endet. Die NCL-Stiftung sammelt Gelder vor allem für die Forschung nach Heilmitteln gegen diese Krankheit, die in Deutschland „nur“ etwa 350 Kinder und Jugendliche haben und die deshalb für die Pharma-Industrie leider keinen Markt darstellt. Ein Verwandter eines Mitschülers der Jahrgangsstufe leidet an dieser Krankheit, was einer der ausschlaggebenden Gründe für die Marienstatter Schüler war, diese Stiftung zu unterstützen.

Das Konzert, in dem ausschließlich Schülerinnen und Schüler dieser Jahrgangsstufe ein abwechslungsreiches Programm boten, war ein voller Erfolg. Ob es klassische Stücke von Bach oder die Polonaise in cis-Moll von Chopin, bekannte Filmmusiken, zum Beispiel aus „Titanic“ oder „Sister Act“ oder Rockstücke der erstmals auftretenden Abi-Band von „Toto“ oder „The Cranberries“ waren: Die fast 200 Zuhörer waren begeistert. Auch der eigens aus Hamburg angereiste Biochemiker und Molekularbiologe Dr. Frank Stehr, Forscher bei der NCL-Stiftung, zeigte sich begeistert: „Das Engagement der Marienstatter Schüler ist außergewöhnlich und es ist beachtlich, was sie alles auf die Beine stellen, um unser Anliegen im Kampf gegen die Krankheit zu unterstützen.“ Während des Konzertes brachte er dem Publikum in einer Präsentation den Verlauf und die Folgen der heimtückischen Krankheit und die Arbeit der NCL-Stiftung näher, was er an zwei Schulvormittagen in einer Veranstaltung „Biologie up to date“ auch in die Schülerschaft der Jahrgangsstufen 10 bis 13 weitergab. Theresa Schäfer und Emil Ketz moderierten das Konzert und gaben zusammen mit weiteren Schülern aus dem Abi-Aktionsteam 2011 dem Publikum zwischen den Musikstücken auch Einblick in „Tims Geschichte“ – die Krankheitsgeschichte des Jungen, bei dem NCL vor gut zehn Jahren erstmals diagnostiziert worden war.

Schulleiter Klemens Schlimm bedankte sich herzlich bei den insgesamt zwölf Solisten, der Abi-Band und dem vom ehemaligen Marienstatter Schüler Joachim Weller geleiteten und von Jana Schemann begleiteten Stufenchor, das Publikum schloss sich mit langem Applaus an. Die Jahrgangsstufe 13 hofft, dass auch die künftigen Abiturientenjahrgänge ein Stufenkonzert zur Tradition werden lassen, und bedankte sich bei allen Spendern für ihre Unterstützung.

 

Neben dem Stufenchor und der Abi-Band zeigten ihr solistisches Können: Caroline Verhoeven, Emil Ketz, Miriam Klein und Ngoc-Anh Dang (Klavier), Ann-Sophie Jansen und Nadja Buchner (Querflöte), Annika Gorges (Gesang und Gitarre), Kirsten Stuckenhoff (Gitarre), Sebastian Töllers (Gesang und Klavier), Katharina Wallinowski (Gesang), Benjamin Mockenhaupt (Trompete), Helena Kunz (Saxophon).





Presseecho

13.10.10

Sozialtradition: Konzert für einen guten Zweck

Kommende Marienstatter Abiturienten musizierten für die NCL-Stiftung - Spendensammlung zur Erforschung eines Heilmittels



Besucher:9704



Login


Benutzername:


Password:




WebUntis

Weiterleitung zu WebUntis.

Diese neue (auch als App verfügbare) Form des digitalen Stundenplans ist zunächst nur für das Kollegium verfügbar und wird nach einer Testphase auch für die Eltern und Schüler eingeführt.



Jahresterminplan

Jahresterminplan-20180313.pdf


Mensa

Hier finden Sie den aktuellen Speiseplan und weitere Informationen zur Mensa.

Mit folgendem Link gelangen Sie zum Abrechnungssystem Meal-o.



Marienstatt bleibt bunt

Das Schullogo des Gymnasiums Marienstatt zeigt ein graues Quadrat und zwei geschwungene Linien, die über die Grenzen dieses Quadrats hinausgehen. Diese, so Abt Andreas, sollen das Schulmotto symbolisieren: „Über die Grenzen bloßen Wissens hi-naus.“ Gerade in Zeiten von Social Media, Fake News und „Alternativen Fakten“ lohnt es sich, dass wir als Schulgemeinschaft uns der Bedeutung dieses Mottos noch einmal bewusst werden. mehr



Besucher:27391284