Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen.Mehr lesen

OK
Sekretariat: 02662 / 9 69 86-0
Loginbutton Login

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden
Anmelden
Abbrechen
Suchbutton Suche

„Ist das nicht des Zimmermanns Sohn? Heißt nicht seine Mutter Maria?“

Geistlicher Impuls: Maria

Unsere Religionslehrerin Birgitta Nolte hat einen neuen geistlichen Impuls für die Schulgemeinde geschrieben (Download als pdf-Datei)​​​​^​​​. „Ich habe diese Mal das Thema ‚Maria‘ gewählt. Der Grund: Maria wird (neben dem Oktober) im Mai besonders verehrt. Unsere Schule steht an einem marianischen Wallfahrtsort und die Gottesmutter Maria wird selbst von einigen evangelischen Christen, Moslems und sogar Hindus verehrt“, erklärt sie die Auswahl ihres fünften Impulses. „In Texten außerhalb der Heiligen Schrift werden Anna und Joachim erwähnt. Ihnen wurde noch im hohen Alter ein Kind geschenkt, das sie sich sehnlichst gewünscht hatten. Der hebräische Name des Kindes lautet Mirjam (Maria)“, spannt Frau Nolte den Bogen zu unserer Schule, denn die Annakapelle ist nach der Mutter Mariens benannt.  Die Ikone „Mutter Gottes“ von Schwester Siluana Tengeberg, OSB (Benediktinerkloster Mariavall, Schweden) ist optische Grundlage des Impulses, das Magnificat aus Taizé umrahmt ihn musikalisch: 

Bild: B. Note/Text: C. Pulfrich

Demnächst

02.06.20 – Aula Marienstatt, 19.30 Uhr

SEB-Sitzung

02.06.20 – Marienstatt

Schnuppernachmittag entfällt leider

04.06.20 – Marienstatt

Notenschluss 6

08.06.20 – Marienstatt

Abgabe Ergebnisse schriftliches Abitur (LuL)

nach oben