Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen.Mehr lesen

OK
Sekretariat: 02662 / 9 69 86-0

Regelungen zum Schuljahresbeginn

Auf der Grundlage des aktuellen Hygieneplans für die Schulen in Rheinland-Pfalz findet auch in Marienstatt wieder Präsenzunterricht in  den regulären Lerngruppen statt.
Die Einhaltung der Regeln von allen Mitgliedern der Schulgemeinschaft sollte selbstverständlich sein, da wir nur durch ein hohes Maß an Disziplin eine Erhöhung der Infektionszahlen und einen erneuten Lockdown vermeiden können.

Grundlegende Regelungen

  • Personen, die
    • mit dem Corona-Virus infiziert sind oder mit COVID-19 zu vereinbarende Symptome aufweisen,
    • innerhalb der letzten 14 Tage Kontakt zu einer infizierten Person hatten oder
    • einer sonstigen Quarantänemaßnahme unterliegen, dürfen die Schule nicht betreten.
  • auf persönliche Hygiene (Händewaschen/ Niesetikette) achten

  • Abstand halten, keine körperlichen Kontakte

  • Masken müssen im Schulbereich immer getragen werden außer am Platz, beim Essen in der Mensa und beim Essen in Pausen mit Abstand

  • auch beim Bustransport müssen Masken getragen werden

  • LÜFTEN!

    • alle 20 min. Stoßlüftung mehrere Minuten, AUFSICHTSPFLICHT bei offenen Fenstern, Schließpflicht nach Stunde

  • in den Klassen- und Kursräumen sind feste Sitzordnungen einzuhalten

  • gemischte Lerngruppen sollen möglichst im klassen- bzw. stufenweisen Blöcken sitzen

  • Wegeführung mit Augenmaß: In Stoßzeiten wie z.B. bei Unterrichtsbeginn und -ende oder in Pausen sind die Regelungen unbedingt einzuhalten, bei absehbar geringer Nutzung (z.B. Toilettengang in Stunde) kann von den Regelungen abgewichen werden

Besonderheiten in Marienstatt

Laufwege in den Gebäuden:

Ähnlich wie vor den Sommerferien werden in den Gebäuden Laufwege/-richtungen vorgeschrieben, um die Einhaltung des Mindestabstands zu gewährleiten. Diese Vorschriften gelten für die schulischen Stoßzeiten wie Unterrichtsbeginn/-ende und zu den großen Pausen. Außerhalb dieser Zeiten kann von den Regelungen eigenverantwortlich abgewichen werden, wenn keine größeren Personenmengen anwesend sind.

Trennung der Schulhöfe

Oberstufe vor dem A-Gebäude, Klassen 7-9 vor dem B- Gebäude/ Insel der Ruhe. Klassen 5+6 im Amphitheater, vor dem C-Gebäude und auf der Spielfläche.

Mensabetrieb

Die Mensa wird zur Verpflegung der Ganztagsschüler wieder zur Verfügung stehen. Es gilt Maskenpflicht auf dem Weg dorthin und zurück. Bei Betreten der Mensa werden die Hände desinfiziert. Am Platz wird die Maske abgenommen. Während des Aufenthalts in der Mensa bleiben alle am Platz, es darf nicht herumgelaufen werden, das vorzeitige Verlassen der Klassentischgruppe ist nicht erlaubt. Die Versorgung der Schüler/innen erfolgt wie bisher über das Tischgruppensystem. Nur die eingeteilten Tischdienste holen das Essen bzw. können nachholen. Wasser und Besteck befindet sich bereits auf den Tischen. Der Tischdienst wischt die Tische grob ab, anschließend werden sie vom Mensapersonal desinfiziert. Nach dem Essen gehen alle Schüler/innen in Klassengruppen zurück zu den Schulhöfen bzw. der Pausenhalle und warten dort bis zum Beginn der nachfolgenden Unterrichtsstunde.

Kiosk

Der Kiosk wird in den großen Pausen wieder öffnen. Hierbei gilt ein gekennzeichnetes Ansteh-und Wegesystem. Der Türen des Ausgangs B2 werden von den Hausmeistern zu Beginn und Ende der Pausen verkeilt geöffnet.

Aufenthaltsräume

Für die Oberstufe stehen die Aula (A009) und der alte Werkraum (A004), die Aufenthaltsräume neben dem SV-Zimmer, die Teestube und die Bibliothek zur Verfügung. Auch hier gelten die Abstandsbestimmungen und die Maskenpflicht. Die Mensa steht aus hygienischen Gründen nicht mehr als Aufenthaltsraum zur Verfügung.

Sonstiges
  • Auf den Türen der Toilettenanlagen befinden sich Nutzungshinweise, diese bitte beachten.

  • Der Besuch der Schule von Eltern/ Sorgeberechtigten sollte möglichst gering gehalten werden, da sich zur Rückverfolgung von Infektionsketten jeder Besucher im Sekretariat mit Angabe der Kontaktdaten anmelden muss. Die Nutzung von telefonischem oder Kontakt über E-Mail und Messenger sind zu bevorzugen.

Bei Veränderungen der lokalen Coronalage werden neue Regelungen gelten, die der Schulgemeinschaft rechtzeitig mitgeteilt werden.

Termine

September 2020
MoDiMiDoFrSaSo
31 01 02 03 040506
07 08 0910111213
14 15 16 17 18 19 20
21 22 2324252627
28293001 02 0304

Demnächst

02.10.20 – Marienstatt

SEB-Berufsbörse

05.10.20 – Marienstatt

Umwahl 10

09.10.20 – Marienstatt

Studientag

10.10.20 – Marienstatt

Herbstferien

nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Impressum