Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen.Mehr lesen

OK
Sekretariat: 02662 / 9 69 86-0

Wechselunterricht bis Ostern

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler*innen,

ab der kommenden Woche werden wieder vermehrt Schüler*innen hier nach Marienstatt zurückkehren. Dieser Vorgang kann zwar kontrovers gesehen werden, aber für unsere Schüler*innen ist es sicherlich von großem Vorteil, wenn sie auch wieder im Schulgebäude lernen können.

Klassenstufe 5 und 6 ab 08.03.21

In der Kalenderwoche 10, d.h. ab dem 8.3., kommen zuerst die Stufen 5 und 6 im Rahmen des wochenweisen Wechselunterrichts zurück. Die Klassenleitungen haben dazu schon Einteilungen der jeweiligen Heim- und Schulteams weitergegeben - fragen Sie im Bedarfsfall bei ihnen nach.

Ab dem 8.3. werden die Schulbusse auch wieder im Normalbetrieb fahren.

In jener Woche wird es aber keinen Nachmittagsunterricht geben, keine Mensa und keine AGs. Die Notbetreuung besteht allerdings weiterhin.

 

Alle Klassenstufen ab 15.03.21

In der Folgewoche ab dem 15.3. kehren zusätzlich die übrigen Stufen 7-11 zurück. Der Unterricht wird nach Stundenplan, d.h. auch als Ganztagsunterricht, im wochenweisen Wechsel erfolgen, die Klassenleitungen teilen die Gruppen auf und informieren Sie/ Euch hierüber. Auch die Mensa wird dann wieder öffnen!

Auch unser Abiturjahrgang, die Stufe 12 wird ab dem 15.03. komplett unterrichtet.

Es wird weiterhin eine Notbetreuung für die Stufen 5-7 angeboten. Bitte bei Bedarf im Sekretariat melden.

Organisatorische Hinweise

Die beiden Wochen vor den Osterferien stellen uns planerisch vor große Herausforderungen, denn neben Unterricht und Notbetreuung finden auch Kursarbeiten der Oberstufe statt und es wird erhöhter Aufenthaltsraumbedarf auftreten, da mehr Oberstufenschüler*innen Freistunden auf dem Schulgelände verbringen müssen. Hier eine Bitte: Wenn die Möglichkeit besteht, sollten Oberstufenschüler*innen direkt nach Unterrichtsende den Heimweg antreten. Ansonsten bestehen für Euch folgende Aufenthaltsräume:

  • CU07-CU09
  • die Pausenhalle außerhalb der Pausenzeiten
  • C040
  • die Bibliothek zu den angegebenen Öffnungszeiten

Die frisch renovierten Räume im Untergeschoss des A-Baus /Annakapelle, Aula, alter Werkraum und das ehemalige Sprachlabor) werden für Oberstufenunterricht (größere Lerngruppen) und Kursarbeiten genutzt.

Hygienevorschriften

Die Wiederöffnung unserer Schule ist ein großer Schritt zur Normalisierung des Schullebens. Bereits vor den Weihnachtsferien haben wir gute Erfahrungen mit Unterricht unter Coronabedingungen gemacht. Als eine von wenigen Schulen im Kreis gab es bei uns keine Teilschließungen. Dieser Erfolg lag auch daran, dass sich alle Mitglieder der Schulfamilie an die Hygienevorschriften gehalten haben. Es ist unbedingt notwendig, dass wir dabei nicht nachlassen Daher meine heutige Erinnerung an die wichtigsten Verhaltensregeln:

  • Abstand halten schon bei der Anreise, im Schulgebäude, im Unterricht und in den Pausen
  • Es besteht Maskenpflicht. Ausnahmslos FFP2 Masken oder medizinische Masken dürfen getragen werden. Die Regelungen zu den Maskenpausen bleiben bestehen: Individuelle Pausen oder Pausen im Klassenverband sind jederzeit bei Bedarf möglich
  • Die kalten Zeiten sind voraussichtlich vorbei, so dass die Lüftungsregeln problemlos weiter eingehalten werden können (alle 20 Minuten für 3-5 Minuten gut durchlüften)
  • Die Laufwege sind bekannt und von unseren Hausmeistern noch einmal gekennzeichnet worden
  • In der Mensa werden die Maßnahmen (Sitzordnung, kein Herumrennen, Essensausgabe durch das Mensateam) fortgesetzt
  • Hier finden Sie noch einmal den Link zum Merkblatt ‚Umgang mit Erkältungskrankheiten‘ (bitte klicken).
  • Hinweise für "Heuschnupfen" etc.: Bei allergisch bedingten Symptomen sollte zunächst 24 h abgewartet und die Entwicklung beobachten werden. Treten keine  zusätzlichen Symptome auf und liegt ein guter Allgemeinzustand vor, kann die Schule besucht werden; eine Vorlage eines Attests ist nicht notwendig.

Geduld und Ausdauer

Es ist abzusehen, dass sich die Lage mittelfristig verbessern wird. Wir brauchen aber in den kommenden Wochen, und das gilt sicher auch noch nach Ostern, weiterhin etwas Geduld, auch wenn dies zunehmend schwerer fallen mag. Unser Ziel muss es sein, Euch Schülern*innen möglichst viel Unterrichtszeit anzubieten, aber auch den Raum für das Miteinander im Schulleben zu geben. Dies kann nur mit Aufmerksamkeit und Disziplin gelingen.

In diesem Sinne wünsche ich uns gemeinsam ein gutes Gelingen!

Andreas Wiemann-Stuckenhoff

Termine

Demnächst

14.04.21 – Marienstatt

Tage der Orientierung 8a müssen leider entfallen

16.04.21 – Marienstatt

Fächerwahl Oberstufe 9

19.04.21 – Marienstatt

Tage der Orientierung 8b müssen leider entfallen

21.04.21 – Marienstatt

Zeugniskonferenz 12

nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Impressum