Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen.Mehr lesen

OK
Sekretariat: 02662 / 9 69 86-0
Loginbutton Login

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden
Anmelden
Abbrechen
Suchbutton Suche

Ehemaligentreffen

Groß war auch in diesem Jahr die Zahl der ehemaligen Schüler, die sich zum Ehemaligentreffen in Marienstatt eingefunden hatten. Wenn auch die älteren Jahrgänge der Jubilarabiturienten nur spärlich vertreten waren (der älteste war Dirk Ingo Rosendahl, der vor 40 Jahren seine Reifeprüfung ablegte) und auch der aktuelle Abi-Jahrgang nur mit fünf Personen erschienen war, so „tummelten“ sich zu Beginn der Veranstaltung in der Anna-Kapelle, die als Empfangs- und Aufenthaltsraum fungierte, doch rund  150 Ehemalige. 

Begrüßt wurden sie von Abt Andreas, Schulleiter Andreas Stuckenhoff, dem ehemaligen Schulleiter Klemens Schlimm, Andrea Weidenfeller vom Förderverein sowie den Vertreterinnen der Abi-Aktion des kommenden Schuljahrs. Förderverein und Abi-Aktion hatten in gewohnter Manier die Aufgabe der Verpflegung am Nachmittag übernommen und erfüllten diese vorbildlich.

Groß war die Wiedersehensfreude bei Klassen- und Schulkameraden, die sich z.T. erst nach Jahren und Jahrzehnten trafen und vieles aus der inzwischen vergangenen Zeit oder aus der Schulzeit zu erzählen hatten. Viele Fragen zielten auf das Schicksal ehemaliger Mitschüler und Lehrer, die man aus den Augen verloren hatte. Auch der Austausch über die momentane persönliche und berufliche Situation einzelner Ehemaliger nahm einen breiten Raum ein. Als Gesprächspartner auf Lehrerseite standen neben den schon Genannten die Kolleginnen/Kollegen Wilfried Marenbach, David Brungs, Pater Benedikt, Anke Kölzer, Jutta Schwärzel, Hannelore Hintz und am Abend zusätzlich Marianne und Peter Conrad, Hanne Thomas und Ferdinand Heinrichs zur Verfügung.

Die Veranstaltungsangebote am Nachmittag wurden zahlreich angenommen, insbesondere die kombinierten Kloster und Schulführungen unter der Leitung von Pater Benedikt und Frater Nikolaus, Andreas Stuckenhoff, Wilfried Marenbach, David Brungs, Anke Kölzer, Klemens Schlimm und Hannelore Hintz fanden ein breites positives Echo. 

Nach der Ausgabe von Abiturarbeiten der Jahrgänge 1979, 1989, 1994, 1999 und 2009 trafen sich die meisten Teilnehmer zum „Feierabend“ im Brauhaus, wo man in froher und geselliger Runde weitere schöne Stunden in der Erinnerung an vergangene gemeinsame Schulzeiten verbrachte.

Das Ehemaligentreffen im kommenden Jahr findet wie gewohnt am dritten Samstag im September, am 19.09.2020, statt. Eingeladen sind alle ehemaligen Schüler, Lehrer und Mitarbeiter, besonders die Jubilar-Abiturienten von 1970, 1980, 1990, 1995, 2000, 2010 und des dann aktuellen Abi-Jahrgangs 2020.

 

Demnächst

23.10.19 – Marienstatt

Ausbildung Jugendscouts 9

23.10.19 – Marienstatt

Beratungskonferenz 5

29.10.19 – 4. Std. - Basilika (kath.), Annakapelle (ev.)

Gottesdienst 7+8

30.10.19 – Marienstatt

Medienprävention 6a,b

6a: 1.-4. Std.6b: 7.-10. Std. (Mittagspause in der 6.Std.)

nach oben