Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen.Mehr lesen

OK
Sekretariat: 02662 / 9 69 86-0
Loginbutton Login

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden
Anmelden
Abbrechen
Suchbutton Suche
Mensa

Mittagessen in der "Mensa mit 3 Sternen"

Vollküche

Für unsere Ganztagsschule wurde als erste große Baumaßnahme eine Schulmensa nach neusten Standards geschaffen, die im täglichen Betrieb seit Oktober 2013 den Schulalltag nicht allein der Ganztagsschüler/innen bereichert.

Das Team rund um die Köchinnen Heike Lück und Silke Denter bereitet das Essen direkt vor Ort mit saisonalen und regionalen Zutaten zu.

Tischgruppen statt Tablett

Wir möchten, dass das Mittagessen für unsere Schüler/innen zu einer gemeinschaflichen Sache wird. Deshalb haben wir uns gegen ein Tablettsystem und für eine "familiäre" Essensatmosphäre in Tischgruppen entschieden, in der sich die Kinder gegenseitig das Essen reichen und vor dem Essen gemeinsam beten. Um auch in der Schule eine angemessene Essenskultur zu integrieren, greifen wir auf gemeinsam erstellte Essensregeln zurück, zu denen auch der wöchentlich wechselnde Tischdienst gehört. Unterstützt werden die Schüler/innen dabei von einem Team aus Lehrkräften, FSJlern und Mitarbeiter/innen.

Essen nicht nur im Ganztag

Neben einer großen Zahl von Oberstufenschüler/innen, die das Angebot der Mittagsverpflegung nutzen, steht die Mensa etwa auch den Halbtagsschüler/innen der Orientierungsstufe offen, die eine der freiwilligen AGs besuchen. So essen montags bis donnerstags in drei Essensschichten täglich rund 360 Schüler/innen und Lehrer/innen.

Qualitätssicherung

Im ständigen Prozess der Qualitätssicherung unserer Mensa arbeiten wir eng mit der Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung in Rheinland-Pfalz zusammen. So erzielten wir beim Tag der Schulverpflegung 2015 den ersten Preis in der am höchsten dotierten Kategorie „Schulessen und Qualität".

Unser Verpflegungskonzept führte zusammen mit der stetigen Prüfung der Speisepläne und der ständigen Weiterbildung des Mensateams bereits 2017 zum Erreichen der höchsten Stufe des Qualifizierungsprogramms („3. Stern“).

Zuletzt gehörte man zum ausgewählten Teilnehmerkreis des bundesweiten Projekts KeeKS - Klima- und energieeffiziente Küche in Schulen. Dessen abschließende Tagung fand am 18.02.2019 in unserer Schulmensa statt und gab aufschlussreiche Antworten zur Frage der Nachhaltigkeit auch in der Schulverpflegung.

Tagesgericht

Downloads

nach oben