HomepageInfos für den SchulalltagEreignisse im SchuljahrSchulgemeinschaftSchulprofilSchülerzeitung "Panoptikum"SchülervertretungSchulelternbeiratBenediktin. SchulnetzwerkFördervereinEhemalige MarienstatterPresseFotogalerienArchiv der Schuljahre




Das Private Gymnasium Marienstatt ist Mitglied in der Vereinigung katholischer Schulen in Ordenstradition (ODIV – Ordensdirektoren-vereinigung).


Herzlich willkommen im Privaten Gymnasium Marienstatt!



Aktuelle Termine

10.-16.11.2018

Partnerschule aus Pécs, Ungarn, zu Gast in Marienstatt

15.11.2018 19.00 Uhr Partnerschaftskonzert in der Mensa
06.12.2018 Infoabend zur gymnasialen Oberstufe für externe Eltern, Schülerinnen und Schüler
07.12.2018 19:30-24:00 Uhr Oberstufenball



Marienstatter Fußballerinnen qualifizieren sich für den regionalen Vorentscheid


Im Rahmen des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ reisten am 22. Oktober 2018 begeisterte Fußballerinnen mit ihrem Betreuer Markus Scheuren nach Montabaur, um dort ihr Können in der Vorrunde unter Beweis zu stellen.<mehr>



Neuer Busfahrplan Richtung Herschbach

Ab dem 9.12.2018 ändert sich die Busverbindung Linie 415 in Richtung Herschbach. <mehr>



WhatsApp, Instagramm und Co. - Fluch und Segen der Sozialen Netze

Jugendliche sind fasziniert von den Möglichkeiten, die ihnen die Sozialen Netze bieten, vor allem einen unkomplizierten und schnellen Austausch von Gedanken und Informationen innerhalb des Freundeskreises. Doch es gibt auch Risiken und Gefahren. <mehr>



Unterwegs auf Goethes Spuren


Bereits am zweiten Schultag nach den Herbstferien machte sich der Abiturjahrgang 2019 des Privaten Gymnasiums Marienstatt auf in die hessische Kleinstadt Wetzlar, um dort an einem außerschulischen Lernort auf den Spuren Goethes und seines „Werthers“ zu wandeln. <mehr>



Elterninformation

Seit diesem Schuljahr 2018/19 gibt es eine neue, landesweite Regelung zum Schulunterricht vor den Ferien. <mehr>



Kalimera Griechenland – eine beeindruckende Begegnung mit einem Studienfahrtsziel

Wie bedeutsam ist Griechenland als Wiege der europäischen Kultur und als interessantes Urlaubsland? Oder ist es eher ein Beispiel für die Verarmung eines Staates auf EU-Ebene? Diesen Fragen sind Schülerinnen und Schüler auf Ihrer Reise nach Griechenland nachgegangen.<mehr>



Marienstatter von der Vielfalt Maltas begeistert

Arabisch + englisch + italienisch = Malta. So abenteuerlich diese Rechnung klingen mag, so faszinierend ist das kleinste EU-Mitgliedsland im Süden der Gemeinschaft. In der Woche vor den Herbstferien reisten Schülerinnen und Schüler der MSS 12 auf die Insel im Mittelmeer. <mehr>



Grüße aus dem Süden


Die 12er sind zur Zeit auf Studienreise und grüßen von dort!<mehr>



Schüleraustausch 2018/2019: Marienstatt mit Sankt Petersburg


Der Beginn des diesjährigen Schüleraustauschs mit der Schule 27 aus St. Petersburg fand in der Annakapelle unserer Schule statt. Herr Stuckenhoff begrüßte unsere Gäste und wünschte allen Beteiligten eine erfolgreiche und Völker verbindende Zeit. <mehr>



Ehemaligentreffen


Mit rund 135 Anmeldungen hatte das diesjährige Ehemaligentreffen eine hohe Resonanz. <mehr>



„Mehr als Du siehst“ – Tag der Religionspädagogik


„Mehr als Du siehst“ ist das Leitwort der Kirchenentwicklung im Bistum Limburg – auch der „Tag der Religionspädagogik“ stand unter diesem Motto. Mit Birgitta Nolte, P. Benedikt Michels und Christian Pulfrich nahmen drei Marienstatter Religionslehrer daran teil. <mehr>



Teilnahme am Firmenlauf in Bad Marienberg


Die erstmalige Teilnahme Marienstatts am Firmen-Schülerlauf in Bad Marienberg war nicht nur wegen der vier Siege in den Altersklassen und der zwei Gesamtsiege erfolgreich.<mehr>



Kein 'Vogelschiss der deutschen Geschichte': Zeitzeugen beschämender Barbarei erzählen


Am 21. August nahmen 38 SchülerInnen der MSS 12 gemeinsam mit Pater Benedikt Michels und Franziska Balzer am Zeitzeugenprojekt des Bistums Limburg teil: Vier Überlebende deutscher Vernichtungslager in Polen erzählten. <mehr>



Geschichtskurse besuchen Gedenkstätte Hadamar

Bereits seit einigen Jahren besuchen Schülerinnen und Schüler des Privaten Gymnasiums Marienstatt die Euthanasie-Gedenkstätte und die ehemalige Synagoge in Hadamar bei Limburg. Die Geschichtskurse des derzeitigen Abschlussjahrganges fuhren in Begleitung ihrer Fachlehrerinnen und -lehrer am 14. August in die hessische Kleinstadt. <mehr>



Taizé – ein Ort der Stille und Begegnung

Zwei Tage vor Beginn des aktuellen Schuljahres trafen sich 20 Schülerinnen und Schüler, Ehemalige und die begleitenden Lehrer Alexandra Cäsar und Christian Pulfrich am Busparkplatz des Privaten Gymnasiums der Zisterzienserabtei Marienstatt, um gemeinsam mit dem Bus auf Initiative der Schulseelsorge für eine ganze Woche nach Taizé zu reisen. <mehr>



Willkommen Sextaner!


Am Privaten Gymnasium Marienstatt werden besondere Ereignisse mit einem Gottesdienst gefeiert. So war es auch am Dienstag, den 07. August 2018, als die Marienstatter Schulgemeinschaft die neuen Sextaner feierlich willkommen hieß. <mehr>



Besucher:5456439


Login


Benutzername:


Password:




Achtung: Neue Busverbindungen

Hier finden Sie aktuelle Busfahrpläne.



Jahresterminplan

Jahresterminplan20180903.pdf


Neues Mensa-Abrechnungssystem


Durch Klick auf das meal-O-Symbol gelangen Sie zum individuellen Login für unser neues Abrechnungssystem. Die Zugangsdaten wurden mit einer Anleitung (Muster siehe unten) und Hinweisen zum Essen in unserer Mensa allgemein ausgegeben.


Anleitung_meal-o_2018_06.pdf
Anmeldung_Mensa-Halbtagsschule.pdf
Anmeldung-Mensa-MSS.pdf

Aktueller Speiseplan
und weitere Infos zur Schulmensa

Hier finden Sie weitere Informationen zur Mensa



BELF Marienstatt

Herzliche Einladung zum nächsten "lokalen Treffen" des Benediktinischen Elternforums am 27.11.2018 im Katholischen Pfarrhof, Hachenburg.





Sozialfonds

Der Förderverein unterstützt alljährlich Schüler und Schülerinnen, deren Eltern Schwierigkeiten bei der Finanzierung außerunterrichtlicher Aktivitäten, z.B. Schulfahrten, Wandertage, etc., haben.

Der Ansprechpartner für diesen Fonds ist Herr Pulfrich, den sie gerne mit marienstatt[a]pulfrich.com kontaktieren können.

Alle Anfragen werden streng vertraulich behandelt.

 



Marienstatt bleibt bunt

Das Schullogo des Gymnasiums Marienstatt zeigt ein graues Quadrat und zwei geschwungene Linien, die über die Grenzen dieses Quadrats hinausgehen. Diese, so Abt Andreas, sollen das Schulmotto symbolisieren: „Über die Grenzen bloßen Wissens hi-naus.“ Gerade in Zeiten von Social Media, Fake News und „Alternativen Fakten“ lohnt es sich, dass wir als Schulgemeinschaft uns der Bedeutung dieses Mottos noch einmal bewusst werden. mehr



Besucher:25544433