Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen.Mehr lesen

OK
Sekretariat: 02662 / 9 69 86-0
Loginbutton Login

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden
Anmelden
Abbrechen
Suchbutton Suche
Gemeinsam
Gemeinsam
Gemeinsam

Mittelpunkt pädagogischen Handelns

Im Zentrum pädagogischen Handelns steht die Schülerin und der Schüler, die/den wir in Unterricht und AG, in Fahrten und Events, in Praktika und Gottesdiensten und bei vielen Gelegenheiten mehr als Menschen kennenlernen und bei der Entwicklung begleiten und unterstützen dürfen. Viele Schüler/innnen sind über den Unterricht hinaus engagiert als

  • Klassen- und Stammkurssprecher/in,
  • Mentor/in für die Schüler/innen der neuen 5. Klasse,
  • in der Schülervertretung,
  • im Pateschaftsteam,
  • als Streitschlichter/in, Medienscouts, Busbegleiter/in 
  • ...

Schule mitgestalten

Unsere Elternschaft zeichnet sich durch ihre große Unterstützung und Mitarbeit aus. Sie hat alle schulischen Ereignisse und Entwicklungen begleitet und mitgetragen und so manche Neuerung auch selbst initiert:

  • Einführung des Sozialpraktikums "Compassion"
  • Austauschprogramme
  • ...
  • Mitarbeit am Qualitätsprogramm und G8GTS
  • Digitalkonzept Marienstatt

Verein der Freunde, Förderer und Ehemaligen

„Leben und Lernen an der Schule zeitgemäß und abwechslungsreich gestalten“, so könnte die Aufgabe des Vereins auf einen Punkt gebracht werden. Seine finanzielle Förderung im einzelnen umfasst z.B. 

  • die Fahrten und Austauschmaßnahmen
  • das Lernen in der Ganztagsschule
  • die Wettbewerbe und Sportveranstaltungen
  • die Arbeit in der Schülervertretung
  • die individuelle Unterstützung bei den Kosten von Schulveranstaltungen und Mittagsverpflegung (Sozialfonds)

Gerne zurückkommen

Zu unseren ehemaligen Schüler/innen gibt es einen z.T. engen und regelmäßigen Kontakt. Viele Ehemalige kehren gern nach Marienstatt zurück  - 

  • beim Tag der offenen Tür,
  • bei den Ehemaligentreffen am dritten Samstag im September,
  • beim Ehemaligenfußballturnier am zweiten Samstag nach Karneval oder
  • auch einfach ganz spontan.

Nicht Wenige kehren sogar dauerhaft zurück - als Eltern oder gar als Teil des Kollegiums.

Grenzenlose Verbindungen

Sowohl auf Eltern- als auch auf Schülerebene haben sich die verschiedenen benediktischen und zisterziensischen Schulen vernetzt. Jährliche Treffen an unterschiedlichen Orten geben dabei Gelegenheit, 

  • sich über ähnliche Fragen und Probleme auszutauschen,
  • das Leben an anderen Schulen benediktnischer Prägung kennen zu lernen und
  • miteinander thematisch zu arbeiten.

Vor Ort lädt der offene, konfessionsübergreifene Arbeitskreis alle Eltern herzlich zu monatlichen Treffen ein.

nach oben